Auf grüner Bigotterie.

Auf grüner Bigotterie.

Ich habe es versprochen und das tue ich auch. Ich habe vor einiger Zeit erwähnt, dass ich über die aufkommende grüne Bigotterie oder über den neuen ökologischen Populismus schreiben würde und ich beabsichtige, dies zu tun. Ich weiß sehr gut, dass ich viele Leute anpissen werde, aber am Ende interessiert mich nicht weniger als null.

Das Wichtigste zuerst: Wenn wir sagen, dass hinter der Entdeckung der globalen Erwärmung die Wissenschaft steckt, meinen wir einen Berg von Veröffentlichungen darüber, die alle (ungefähr) zu den gleichen Schlussfolgerungen führen (sagen wir mal, dass es nach den Modellen ein Spektrum gibt) In Bezug auf die Schlussfolgerungen stimmen alle überein, es sei denn, Sie treffen unterschiedliche Vorhersagen für die Zukunft. Was Sie sich jedoch merken müssen, ist, dass es in den Modellen der Klimaentwicklung eine gigantische Interdisziplinarität gibt.

Dies bedeutet, dass "Global Warming Science" Geophysikpapiere, Physik der oberen Atmosphäre, Sonnenproxyphysik, Geophysik und Vulkanologie, Biologie, Ökologie, Meeresgeologie, Ozeanchemie, Ozeanbiologie, Botanik usw. usw. enthält. und so weiter.

Das bedeutet zwei Dinge: Es gibt KEINEN Wissenschaftler, der diese Wissenschaft kennt. Jeder wird einen Bruchteil davon kennen, aber ganze Wissenschaftlerteams sind erforderlich, um jede Kritik angemessen zu beantworten. Nehmen wir an, wenn Sie wirklich eine Institution im Raum haben wollen, die die globale Erwärmung wirklich versteht, brauchen Sie sechzig Spezialisten.

Dies gilt im Gegenteil auch für die Widerlegung: Ein Gelehrter reicht nicht aus, um die Wissenschaft der globalen Erwärmung in Frage zu stellen. Erstens, weil es nicht im gesamten Spektrum kompetent sein kann, und zweitens, weil es in Anbetracht der Menge an Papieren in einem Leben NICHT ALLES GELESEN HABEN KANN. Wenn du mir also einen Link mit "Der berühmte Wissenschaftler X sagt das" schickst, werde ich dich zum Lachen bringen. Selbst wenn er recht gehabt hätte, hätte er für zehntausende der vorgelegten wissenschaftlichen Tests Ja und Nein widerlegt, was bedeutet, dass er überhaupt nichts bewiesen hätte.

Vor diesem Hintergrund lautet die zweite Frage: Was kann ich an dieser Stelle verstehen? Die aufrichtige Antwort ist, dass ich einige Papiere (wenige) verstanden habe, ich habe die Schlussfolgerungen anderer Papiere verstanden, ich habe das Thema anderer verstanden, aber die überwiegende Mehrheit ist auf keinem Gebiet, das ich kenne, und außerdem hätte ich nicht die Zeit dazu lese alles.

Wir sagen, dass "ich von dieser Wissenschaft etwas sehr wenig lese".

Gehen wir jetzt zur grünen Bigotterie. Obwohl ich (wie alle anderen auch) nur einen kleinen Teil dieser Wissenschaft verstanden habe, bin ich mir sicher, wenn ich mir eines dieser Grüns anhöre, das spricht: Sie haben NIEMALS eine Seite gelesen.

Lass es mich besser erklären.

Fragen Sie einen dieser Dummköpfe, was passieren würde, wenn die Menschheit morgen früh, etwa um 10:35 Uhr, alle Ziele des Pariser Abkommens erreicht hätte. Sie würden Ihnen sagen, dass wir "die Katastrophe stoppen" würden, und einige von ihnen glauben, dass sich die Situation langsam verbessern würde, bis sie wieder normal wird. Und selbst die pessimistischsten werden sagen, dass sich die Situation nicht gelöst, sondern zumindest stabilisiert hätte.

Dies ist nicht der Fall. Laut der Wissenschaft, die hinter der globalen Erwärmung steht, hätten wir den Temperaturanstieg bis zur zweiten Hälfte des Jahrhunderts auf durchschnittlich 1,5 Grad begrenzt, selbst wenn wir die Ziele von PArigi erreicht hätten.

Dies bedeutet, dass sich die Situation von Jahr zu Jahr weiter verschlechtern wird. Das bedeutet, dass sie in Kalifornien, Australien und Brasilien noch mehr Wälder verbrennen werden, je nachdem, wie stark die globale Erwärmung zu den Ereignissen beiträgt. Dies bedeutet, dass die Gletscher weiterhin schmelzen und dass sie immer mehr schmelzen. Lassen Sie uns dieses Konzept groß schreiben.

Die Pariser Abkommen führen nicht dazu, dass die globale Erwärmung gestoppt wird. Das Ergebnis solcher Vereinbarungen wäre eine langsame Verschlechterung der Bedingungen für mindestens ein Jahrhundert. Weder eine Stabilität, noch eine Rückkehr zur vorherigen Situation, noch eine Verbesserung. Sie würden den Verfall nur verlangsamen.

Gehen wir jetzt zur Utopie. Ab morgen früh, etwa um 11:00 Uhr, stößt die Menschheit kein CO2 mehr aus. Puf, aus heiterem Himmel. Was ist los? Naja nix Das aktuelle CO2 befindet sich in der Atmosphäre und bleibt dort. So bleibt die Situation wie heute. Wie lange braucht die "Natur", um all dieses CO2 aufzunehmen? Nach dem, was ich gelesen (und verstanden) habe, gibt es verschiedene Modelle, die zwischen 80 und 1200 Jahren alt sind, je nach Gewicht, das sie bestimmten Absorptionsphänomenen zuschreiben, von tektonischen Platten bis zur Versauerung der Ozeane.

Kurz gesagt, selbst wenn wir morgen die Emissionen auf Null stellen würden, würden wir keine sichtbare Verbesserung erzielen, bevor Greta Thunberg ungefähr 96 Jahre alt ist, WENN ES OK IST. Um auf die vorindustrielle Situation zurückzukommen, sprechen wir in Zeiten von 200 bis 400 Jahren, nachdem die Atmosphäre von CO2 befreit wurde. Es braucht Zeit, um die in den Ozeanen, im Boden usw. gespeicherte Wärme zu verlieren.

Besser groß schreiben:

Wenn wir morgen sogar die CO2-Emissionen zurücksetzen, werden wir die erste Verbesserung in etwa 80 Jahren sehen, wenn alles gut geht. Und wir würden in ~ 300 Jahren auf die vorindustrielle Klimasituation zurückkommen, wenn alles gut geht. In den schlimmsten Simulationen sind sie 1200 und 1700 Jahre alt.

Jetzt sagen wir eine klare Sache. Dass all die Jahre, die folgen, "die heißesten sein werden, die es je gab". Wir sagen, dass die Wälder in Kalifornien von nun an JEDES JAHR brennen werden, dass die Temperaturen in Australien wieder steigen werden, dass Stürme und heftige klimatische Ereignisse immer häufiger werden.

Warum sehe ich keine Notfallpläne?

Ich meine, wenn Sie die australische Regierung sind und wissen, dass selbst im utopischsten Fall der Boden Ihres Landes zu einem Grill wird, sollten Sie Pläne schmieden. So retten Sie die Landwirtschaft. So retten Sie die Farm. Wie das Ökosystem vor der Wüste bewahrt werden kann. Wie man Menschen vor dem Wassermangel bewahrt, der bald eintrifft.

Stattdessen lautet die Antwort des bigotten Grüns: "Wir müssen weniger verschmutzen".

Sicher. Ich stimme zu 100% zu. Eine geringere Umweltverschmutzung ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass sich der Planet in den nächsten 80 Jahren (mindestens) weiter erwärmen wird, wenn wir die Ziele der Pariser Abkommen erreichen. Wenig, aber es wird immer noch warm.

Und zumindest für die nächsten 80 müssen wir uns mit Bränden, Menschenmigrationen, Wüstenbildung, Wirbelstürmen, Überschwemmungen, schmelzenden Gletschern usw. auseinandersetzen.

Und niemand hat einen Plan. Niemand hat es, weil alle "grünen" Politiker weiterhin die Wissenschaft hinter dem Klimawandel erwähnen, aber sie haben nicht einmal eine Seite gelesen.

Und wenn Sie es wagen, in die Debatte mit den Grünen einzutreten, die sagen: "Hey, aber wir müssen auch darüber nachdenken, das Bestehende zu retten, denn selbst wenn wir keine Emissionen erreichen, würde sich die Situation in nur 80 Jahren verbessern ."

Der grüne Bigot ist genau wie der katholische Bigot. Es regnet? Bitte. Gibt es die Sonne? Lasst uns beten. Hast du masern Lasst uns beten. Bricht dein Haus zusammen? Lasst uns beten. Bringt ihr das Gebäude in Brand? Lasst uns beten. Erhitzt sich der Planet? Lasst uns beten. Gibt es Stürme? Lasst uns beten.

Ersetzen Sie "beten" durch "Emissionen stoppen" oder "SUV blockieren", und Sie haben das Porträt des grünen Bigots.

Der Bigot hat immer nur EINE Antwort. Der Bigot hat immer nur EIN Rezept. Der Bigot hat immer NUR ein Problem.

Und vor allem, der Bigot hat NIE eine EINZIGE Seite des "heiligen Buches" gelesen, das er ununterbrochen zitiert, sei es die Bibel, der Koran oder "die Wissenschaft hinter der globalen Erwärmung".

Das ist der Punkt. Es gibt eine grüne Bigotterie, die Regierungen blendet.

Der Punkt ist, dass wir, wenn wir zehn Euro für die Eindämmung von CO2 bereitstellen, auch ZWANZIG investieren müssen, um den durch das vorhandene CO2 verursachten Schaden zu stoppen. Der Gouverneur von Kalifornien muss schadstoffarme Autos anhalten, aber er muss auch einen Plan haben, der den Bürgern erklärt, wie sie in den nächsten 80 Jahren nicht lebendig verbrennen sollen, da die Wälder jedes Jahr brennen werden.

Die amerikanische Regierung sollte, auch wenn dies anders wäre, nicht nur die CO2 – Emissionen stoppen, sondern auch einen Notfallplan für katastrophale Hurrikane aufstellen, die JEDES JAHR für mindestens weitere 80 Jahre eintreffen, für Polarfröste, die JEDES JAHR eintreffen, und für alle damit verbundenen Schäden.

Gleiches gilt für europäische Länder. Merkel hat gerade den Plan vorgestellt, die Stilllegung von Kohlekraftwerken um 3 Jahre vorwegzunehmen. In Anbetracht der Tatsache, dass die verbundenen Unternehmen alle ratlos waren, weil Kohle zu viel kostet, hätte er um Geld bitten sollen, anstatt es zu geben, aber dies ist ein wirtschaftliches Detail. Es beeinflusst nicht die Chemie der Atmosphäre.

Das Problem ist jedoch, dass Deutschland und für ein weiteres Jahrhundert die Klimaprobleme haben wird, die es bereits hat. Die Landwirtschaft muss sich ändern. Ich meine, in diesem Jahr hat mein Olivenbaum zum ersten Mal Früchte getragen. Ich lebe buchstäblich im Tal neben dem Neandertal. Oliven. A. Neandertal . Ich mache keine Witze. Auf den Boden gepflanzt.

Aber wenn man mit den Grünen spricht, stellt man fest, dass das Problem für sie darin besteht, mit dem Roller herumzufahren, Emissionen zu stoppen, SUVs zu verbieten, schlechte Pflanzen mit hässlichen, hässlichen Kaminen und nur schlechtem, hässlichem Rauch auszuschalten und Mist! SONNE, DASS RIDEEEEEE !!!. Berghe 'the dam Gredaaaaa !!!!

Der Schwanz.

Die Bigotterie der Grünen ist eine Art Religion, die die Blockierung des CO2-Ausstoßes als die EINZIGE wundersame Lösung vorschlägt. Vereinfacht wie alle Religionen hat es immer nur einen Feind, personifiziert (Industrie) und bietet ebenso vereinfachende Lösungen: Iss alle Veganer. Sicher. Ihre Avocado braucht ungefähr 3000 km, um nach Berlin zu kommen, aber möchten Sie eine Kuh furzeln?

Die Blockade der Emissionen wird eine Katastrophe bis zum Ende des Jahrhunderts verhindern. (Das bedeutet, dass Greta auch wieder zur Schule gehen kann: Es wird kein "menschliches Aussterben" in ihrem Leben geben !!).

Aber wie gesagt, die "Wissenschaft vom Klimawandel" hat selbst in den optimistischsten Modellen NIE gesagt, dass sich die klimatischen Bedingungen verbessern würden, wenn wir morgen auf null Emissionen gehen würden. Nach einigen Modellen reicht das bereits in der Atmosphäre vorhandene CO2 aus, um die Durchschnittstemperaturen um ein weiteres Maß zu erhöhen: Einfach, der Planet erwärmt sich langsam, so dass es Zeit braucht. Wie wenn man den Topf aufs Feuer stellt: Auch wenn das Feuer hoch ist, braucht es Zeit.

Aber Gretas Zeugen werden Sie niemals so etwas sagen lassen. Obwohl es "das ist, was die Wissenschaft hinter der globalen Erwärmung" sagt, sprechen sie, als ob sie es besser wüssten als jeder andere (anscheinend ohne jemals eine Seite gelesen zu haben), sind sie die Priester und wollen ihre Kirche sein. Wie kannst du es wagen, der Kirche von Greta zu widersprechen?

Und so sieht man Hipster, die davon überzeugt sind, den Planeten zu retten, wenn sie mit einem Elektroroller arbeiten, anstatt die Straßenbahn zu benutzen (genauso elektrisch, aber AUSSERGEWÖHNLICH effizienter (1)), die sie zuvor benutzt haben.

Aber keiner von ihnen bat um einen Notfallplan, um die bereits bestehenden Probleme zu kompensieren. Welches ist genau das Problem oder die Auswirkungen des Problems.

Und wenn Sie versuchen, ihnen zu erklären, dass alte Autos viel mehr als SUVs verschmutzen, dass LKWs viel mehr als SUVs verschmutzen und dass der städtische Verkehr aus offensichtlichen Gründen viel weniger verschmutzen würde, wenn die Städte weniger umfangreich und vertikal wären geometrisch, werden Sie entdecken, dass ihre Göttlichkeit (die sie zu Priestern einer Wissenschaft macht, die sie nie zu lesen versucht haben) entschieden hat, dass Sie Ketzer sind. Nichts kann Geometrie gegen das überlegene göttliche Sehen.

Und so werden wir die Co2-Emissionen begrenzen (gut, sehr gut), ohne einen Notfallplan zu haben, wie die Auswirkungen eines Phänomens zu bewältigen sind, das sich in 80 Jahren nicht mehr verschlechtern wird, wenn alles gut geht.

Wälder werden jedes Jahr brennen, Wüsten werden jedes Jahr voranschreiten, Katastrophen werden jedes Jahr passieren, aber die Kirche der Zeugen von Greta hat nur EINE Lösung und lässt Sie an nichts anderes denken.

Amen.

(1) Wenn Sie aus offensichtlichen Gründen nicht verstehen können, warum ein elektrisches Schienenfahrzeug wie eine Straßenbahn effizienter ist als ein Elektroroller aus Gummi, sind Sie bereits Ministranten der Kirche von Greta Thunberg.

Quelle: https://keinpfusch.net/il-bigottismo-verde/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.