Aus der Sicht des Verschwörungstheoretikers.

Aus der Sicht des Verschwörungstheoretikers.

Ich war schon immer der Überzeugung, dass man ein Problem von allen Seiten betrachten muss, um es gut zu verstehen, und aus mindestens einer überdurchschnittlichen Perspektive. Dies liegt daran, dass Sie aus einer Sicht nie die Gewissheit haben, richtig zu sein, und aus zwei Sichtweisen können Sie keine andere Gewissheit haben, als verwirrt zu sein.

Angesichts eines Problems ist es immer notwendig, eine zusätzliche Perspektive herauszustellen, eine Sichtweise, die noch niemand in Betracht gezogen hat. Nur so können Sie sagen, dass Sie zur Begründung beigetragen haben.

Seit ich " Der lange Weg zu Chemtrails " geschrieben habe, möchte ich die Welt auf der (logischen) Seite des Verschwörungstheoretikers präsentieren. Wovon "Kampf gegen den Mainstream". Wovon "wir waren noch nie auf dem Mond". Von denen, die "Impfstoffe sind schlecht". Von denen, die "Chemtrails sind die Quelle all unserer Probleme".

Gut.

Beginnen wir also mit einer Hypothese. Versuchen wir uns eine Person vorzustellen. Eine Person, die in ihrem Leben immer die Anweisungen befolgt hat. Dass er zur Schule gegangen ist. Welches stimmte traditionellen Parteien. Und dann hat er geheiratet, wie alle anderen auch. Und dann suchte er sich einen Job, wie alle anderen auch. Und dann ist er unglücklich. Oder er hat nichts und ist arbeitslos. Oder er hat nicht die Familie bekommen, die er wollte.

Unser Held lebt in einem Vorort oder in einer kleinen Provinzstadt. Er führt ein unglückliches Leben voller Langeweile, Erniedrigung, extremem Unglück und mangelnder Befriedigung. Vielleicht ist er arbeitslos oder macht einen Job, den er hasst, und vielleicht sieht er seine Kinder ohne Zukunft. Oder sieh sie dir im Laden an.

Gut. Sie sagen zu diesem armen Kerl: "Hören Sie auf den Mainstream. Es ist die Wahrheit ".

Aber was sagt er, "der Mainstream"?

Er sagt ihm:

Lieber Verlierer, dieses System hat keine Alternative. Dieses System wird ewig dauern und wird immer "so" sein. Weil wir erst am Anfang des Projekts stehen und immer weiter auf dem gleichen Weg gehen werden. Sie können es nicht zum Einsturz bringen, weil Sie sich nicht einmal eine Alternative vorstellen können. Sie können nicht einmal Sie eine Schwachstelle finden: Wenn Sie eine Schwachstelle gefunden hätten, wären Sie aus Ihrem schmerzhaften existenziellen Gefängnis herausgekommen. Aber du hast es nicht gefunden.

Dies ist die Botschaft des Mainstreams. Dies ist die Botschaft, die "das System" oder "der Mainstream" oder "die offizielle Wissenschaft" sendet.

Aber alle sozialen Aufzüge sind gesperrt. Der Sohn dieses Mannes wird auch lernen können, aber es wird keinem Zweck dienen: Seine Studien sind ein fester sozialer Auftrieb. Er hat keine Hoffnung auf Besserung, denn ALLE sozialen Aufzüge sind gesperrt. Und das System sagt jeden Tag, auf jedem Kanal, auf jedem Medium, dass dies das richtige, erfolgreiche System ist, das erst am Anfang steht, und wenn überhaupt, dann ist das Problem, dass es nicht genug gibt.

Wir erzählen diesem Mann, dass das Gefängnis, in dem er sich befindet, EWIG ist und dass seine Kinder in einem sozialen Sumpf geboren wurden, aus dem sie NIE herauskommen werden.

Wie lange ist dieser Mann Ihrer Meinung nach bereit, Ihr Lied anzuhören?

Sicher, Sie werden sagen, dass sich in Ihrem Mainstream die Dinge ändern können, wenn Sie "kämpfen" oder "hart arbeiten". Das "Engagieren" (in Politik, Freiwilligenarbeit oder anderem) kann man auch "von innen heraus verändern". Aber wenn der Mainstream, der dies sagt, spricht, entdeckt unser Mann, dass selbst dieser Mainstream nirgendwo hinkommt, dass er sich nicht mit seinen Problemen befasst. Weil jemand, der arbeitslos ist, nicht weiß, was er mit einer Steuersenkung anfangen soll. Weil jemand, der geschieden ist und im Auto schläft, um das Essen zu bezahlen, nichts mit dem #metoo macht. Denn wenn Sie befürchten, dass Ihr Sohn an einer Überdosis stirbt, spielt der Brain Drain keine Rolle.

Selbst diejenigen, die das System verändern wollen, verstehen "sein" System nicht: Sie wollen eine Welt verändern, an der er nicht teilhaben kann. Der, von dem er abgeschnitten ist.

Was wird dieser Mann tun, um dem zu entkommen? Wie kann er sich in einem Gefängnis befinden, während jeder den vier Winden entgegenruft, dass dies das einzig mögliche System ist und dass seine Zelle, selbst wenn sie ihn reformiert, kein Komma ändert?

Unser Mann kann seine Zelle nicht verlassen. Kann nichts ändern. Aber er kann wenigstens aufhören, diese unerträgliche Mainstream-Stimme zu hören, die ihn jeden Tag daran erinnert, dass seine Zelle die einzig mögliche Welt ist.

Also wird es anfangen, nach "alternativen" Welten zu suchen. Eine Welt, in der wir noch nie auf dem Mond waren und die er zumindest im Gegenteil zurückzahlen kann. Eine Welt, in der Impfstoffe schlecht sind und zumindest versuchen können, dieses System zu sabotieren, indem Kinder nicht geimpft werden: Sie wachsen inmitten von Drogenhandel, ABER WISSEN SIE, DASS ICH DEN IMPFSTOFF FREGE, WENN MEIN SOHN MIT DER HELDIN BEGINNT?

Das ist der Punkt. Diese Leute MÜSSEN nach einer alternativen Welt suchen. Ich weiß, dass sie nicht länger die kommunistische Utopie haben, die früher oder später kommen wird, um sie zu retten. Früher war es diesen Leuten möglich zu glauben, dass eine andere Welt möglich ist, dass es eine Alternative zu diesem System gibt. Kommunismus.

Heute suchen diese Menschen nach einem neuen Kommunismus. Ein völlig neues und völlig anderes System als heute. Wenn sich heute jemand eine völlig andere Welt, eine glaubwürdige Welt, eine "träumbare" Welt vorstellen würde, würde er mit geschlossenen Augen in diese Welt eintauchen.

Aber nichts davon existiert: das Gleiche wird immer gesagt. " Dies ist das einzig mögliche System, und wenn überhaupt, dann ist das Problem, dass es immer noch zu wenig gibt."

Und um diese Stimme zum Schweigen zu bringen, ist unser Mann bereit, alles zu glauben. Alles, nur um diese monströse Stimme zum Schweigen zu bringen, die nur einen endlosen Albtraum zulässt, und um ihn ständig zu wiederholen.

Unser Mann kann in der Vergangenheit Zuflucht suchen und glauben, dass der Faschismus ein "alternatives" System war. Sie kann ins Ausland flüchten und glauben, dass islamische Banken die Wirtschaft verändern werden. Er kann sich in die Apokalypse flüchten und jeden Tag darauf hoffen, dass eine Krise, eine Katastrophe, eine Nemesis alles zerstören wird. Wenn es keine Revolution ist, ist es zumindest eine Apokalypse, solange dieses System endet.

Sie wollen glauben, dass dieses System nicht unsterblich ist. Möge er eine Nemesis haben. Lassen Sie die UFOs sein, Nibiru, aber etwas muss in der Lage sein, diesen Albtraum zu zerstören, in dem sie leben. Wir MÜSSEN glauben, denn die Alternative ist zu glauben, dass wir bereits tot sind und in der Hölle sind. Ohne sich daran zu erinnern, für welche Sünden. Wir MÜSSEN glauben: Etwas muss kommen und sie aus der Zelle holen. UFOs waren auch da: Sie MÜSSEN uns glauben.

Aus der Sicht des Verschwörungstheoretikers.

Und so wird das Bedürfnis geboren. MÜSSEN glauben, dass alles eine Täuschung ist. Dass das System schwach ist. Dass es möglich ist, es zu demaskieren. Dass eine Revolution gemacht werden könnte, wenn nur Menschen entdecken würden, dass sie "immer gelogen" haben und wir nie auf dem Mond waren. Oder dass es Chemtrails gibt.

Denn wenn alles eine Lüge ist, ist es vielleicht nicht wahr, dass dies das einzig mögliche System ist . Vielleicht ist es wahr, dass ein anderer geboren werden könnte, und vielleicht wird es sicher passieren, wenn alles zusammenbricht.

Von der Revolution bis zur Apokalypse: und wenn ein Asteroid benötigt wurde, um diese verdammte Zelle zu zerstören, Nibiru, Nazismus, wie auch immer, nun gut!

Dies ist der Standpunkt des Verschwörungstheoretikers. Dies ist die NOTWENDIGKEIT, dass der Verschwörungstheoretiker glauben muss, dass Putin ihn retten wird, indem er "das System" zerstört. Es ist die NOTWENDIGKEIT, dass der Verschwörungstheoretiker denken muss, dass es möglich ist, alles zum Kollaps zu bringen, " um die Wahrheit zu zeigen, dass sie dich verbergen ".

Und wenn die Zahl der Menschen unter sozioökonomischen Bedingungen steigt, steigt auch die Zahl der Verschwörungstheoretiker. Da die Masse der unglücklichen Menschen an Volumen zunimmt, werden sich Verschwörungstheorien ausbreiten, weil sie nur so ablehnen müssen, dass "dies das einzig mögliche System ist".

Für diejenigen, die sich weigern zu akzeptieren, dass dies das einzig mögliche System ist , müssen alle Wahrheiten falsch sein, da alle Wahrheiten genau darauf hindeuten, dass dieses System NIEMALS aufhören wird. Die offiziellen Wahrheiten besagen, dass es keine Alternative gibt. Sie müssen falsch sein, sie müssen, sie müssen, sie müssen!

Es muss eine Täuschung, eine Verschwörung, eine Lüge geben, denn wenn dies nicht der Fall wäre, wäre dieses System ewig, es wäre das einzige, und dies wäre die Hölle, eine endlose Verurteilung.

Aus der Sicht des Verschwörungstheoretikers.
"Dieses System ist das einzig mögliche und es wird sich NIEMALS ändern."

Dies ist mehr oder weniger der Standpunkt des Verschwörungstheoretikers. Dies ist der Weg, der Sie dazu bringt, etwas zu glauben, das Ihnen die Sicht auf ein alternatives System oder zumindest den Zusammenbruch des aktuellen Systems verleiht.

Das Bedürfnis, diese monströse Stimme zum Schweigen zu bringen, die weiterhin sagt, dass es "für das gegenwärtige System keine Alternative gibt", das Bedürfnis zu schreien, dass stattdessen die Alternative da ist, wenn nur die Apokalypse eintrifft demnächst

Die Notwendigkeit zu beweisen, dass alle Diskurse, die das Fehlen einer Alternative zum System beweisen, falsch sind, basiert auf Lügen, dass die Tatsachen, die aufgerufen werden, zu behaupten, dass dieses System das einzig mögliche und die einzige Zukunft ist, alle falsch sind.

Wenn Sie in der Lage wären, diese NOTWENDIGKEIT zu verstehen, was sie ist, könnten Sie sich vielleicht auch davon überzeugen, dass es letztendlich ein Blödsinn ist, zu glauben, dass wir noch nie auf dem Mond waren, und am Ende, wenn sich etwas anderes herausstellt Nichts würde sich für irgendjemanden ändern, aber am Ende wird dieser Typ, der ein beschissenes Leben führt, dieser Sache glauben, und wenn er all seine Zeit auf NASA-Fotos verliert …

SIE WERDEN IHRE Kehle NICHT SCHNEIDEN.

Denn an dem Tag, an dem diese armen Menschen nicht mehr die Hoffnung haben, dass Nibiru ankommt, dass Europa zusammenbricht oder dass die "verborgene Wahrheit" entdeckt wird, können sie nur noch zwei Dinge tun.

Töte dich selbst oder töte alle anderen.

Schließlich sind diese Theorien ein Sicherheitsventil, das für das System zu bequem ist. Und wenn es sie nicht gäbe, müssten wir sie erfinden.

Außerdem braucht jedes System Gatekeeper. Und bete, dass sie immer funktionieren.

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.