Dann, wenn man dich beim Q nimmt …

Dann, wenn man dich beim Q nimmt ...

Ich bin amüsiert, die Geschichte der Rave-Party zu lesen, die so illegal wie jede andere Rave-Party stattfand und bis zu 20.000 Menschen aus den Teilen von Viterbo anzog. Das Problem, wenn ich dieses Zeug lese, ist, dass es mich nur zum Lachen bringt.

Nur wenn ich die fortschrittlichsten Zeitungen lese, sehe ich, dass dies der Reihe nach passiert wäre:

1. Ein Toter

2. Zwei Vergewaltigungen

3. Mehrere Personen im Ethylkoma

4. Tote Hunde in der Sonne

5. Organisation einer tagelangen Veranstaltung ohne Genehmigung

6. Verletzung des Privateigentums

7. Verkauf von nicht lizenzierten Lebensmitteln, Alkohol und Tabak

8. Drogenhandel

9. Musikwiedergabe ohne Zahlung der SIAE-Rechte

10. Lärmbelästigung zu Lasten der umliegenden Fauna und Bewohner

11. Verschütten von organischen Abfällen und Abfällen in den See (öffentliche Gewässer)

12. Anderen Abfall auf dem Land entsorgen

13. Campen ohne gesundheitliche Anforderungen

14. Verstoß gegen Anti-Covid-Bestimmungen

15. Diebstahl in lokalen Unternehmen

16. Schäden an Landwirtschaft und Weide.

Und das alles in einer einzigen Rave-Party. Wenn ich auch die weniger fortschrittlichen Zeitungen lese, finde ich auch:

  1. Anbetung des Teufels,
  2. Kommen des Antichristen
  3. Heuschrecken
  4. Islamischer Terrorismus
  5. Pizza mit Kiwis
  6. der Asteroid trifft auf die Erde
  7. Kannibalismus
  8. Alba Parietti unterschreibt einen Vertrag mit Legalporno.
  9. Schnurrbart
  10. die Sabba der Hexen
  11. der Ruin der Ernte
  12. das böse Auge
  13. Massenvernichtungswaffen von Saddam Hussein
  14. Kommunismus
  15. die Camorra
  16. die bagna cauda.

Beim letzten bin ich mir nicht so sicher. Ich möchte den Stürmer jetzt nicht erwähnen, aber eines muss gesagt werden. Propaganda muss wissen, wie es geht. Ihr merkt es vielleicht nicht, aber eine Menge solcher Dinge passieren nicht einmal bei den Black Metal-Konzerten von Impaled Nazarene, wenn sie Goat Perversion singen.

Ich meine, du hast es geschafft, 10.000 Raver in eine Art stinkende mongolische Satanistenhorde zu verwandeln (wie würdest du sagen, dass Dschingis Khan die SIAE nicht bezahlt? OWO !!), deren Hunde "Schafe töten". (dass ein Raver-Hund, der in einer Wohnung in Amsterdam aufgewachsen ist, Maremma-Schäferhunde besiegen kann, glaube ich, wenn ich ihn sehe, huh)

Als Präzedenzfall könnte man natürlich die Tatsache anführen, dass Attila während einer Rave-Party an einer Überdosis (Met) gestorben ist (er hat den Staatsanwalt nicht gebeten, die Hochzeitsfeier zu machen) und dass er die SIAE tatsächlich nicht bezahlt hat .

Aber sie sind leicht entfernbare Ausreden, wie Karl der Große sagte.

Es ist auch schwer, diese Nachricht ernst zu nehmen, zumal es keine wirklich sprechenden Fotos dieser dämonischen Orgie gibt, außer Filmmaterial, das Technomusik und Menschen zeigt, die in eine Ruine pissen (bald ziemlich großzügig als "Hütte" bezeichnet).

Mein einziger Kommentar dazu ist "zumindest hätte Goebbels ihn ernst nehmen können".

Man könnte ein Beispiel aus dem Malleus Maleficarum nehmen und versuchen, den Wahrheitsgehalt der Anschuldigungen nachzuahmen, oder, ich weiß, den ruhigen Ton der berühmten Zeitung "Der Stürmer" verwenden.

Es stellt sich die Frage: Aber fliegen Raver auf einem Besen zur Benevento-Nuss?

Ich meine, Sie könnten versuchen, alles zu entlarven, und es würde sich herausstellen, dass sich so viele Leute im offenen Land versammelt und getanzt haben, aber das Problem hier ist, dass diese Anschuldigungen zu entlarven wären, wie das Malleus Maleficarum oder das Protokoll der Weisen von Zion zu entlarven. Es macht keinen Sinn, denn für den heutigen Menschen sind diese Texte lächerlich.

Wir sind jetzt auf den Ebenen von https://weeklyworldnews.com/

Ich erwarte jeden Moment, dass jemand sagt, dass die Taliban beim Rave waren oder dass jemand Elvis Presley entdeckt hat….

Sie können nicht mit Wahnvorstellungen dieser Art argumentieren. Sie können sie nicht einmal ernst nehmen oder Zeit mit ihnen verbringen. Die Liste der Anschuldigungen (unter denen "tote Hunde" und "sie trockneten das Gras auf dem Feld" hervorstechen) ist so offenkundig grotesk und zeigt ein so grenzenloses Ausmaß menschlichen Elends selbst auf der Ebene des Klatsches (Sie können a viel über eine Firma, die den Klatsch beobachtet, den sie erfindet), was am Ende in dieser Rave-Party nur eine deutliche Verbesserung der Qualität der Menschlichkeit des Ortes feststellen kann.

Ich verstehe, dass es irgendwie notwendig war, auf die Kontroverse für das Konzert zu reagieren, das Salmo für Forza Italia organisiert hat, aber wenn man Dinge tut, Mann, braucht man zumindest ein wenig gesunden Menschenverstand.

Es kommt also wirklich vom Lesen der Artikel und vom Lachen.

Und deshalb wiederhole ich das Konzept:

"Wenn dir jemand die Pisse nimmt, gibt es oft einen praktischen Griff".

Übrigens, kann mir jemand sagen, ob Big Pharma auch an diesem Rave teilgenommen hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.