Der Regen des Geldes, der nicht da sein wird.

Manchmal lese ich extravagante Dinge in der italienischen Presse und ich lese diese Dinge über die Nichtaktionen der EU, um von Coronaviren betroffenen Nationen zu helfen. Ich sage Nichthandlungen, weil wir bisher (und wir sind im Juni) nur Worte gesehen haben, und es ist bereits bekannt, dass nach DREI Stimmen des niederländischen Parlaments gegen die Finanzierung Italiens mit einem nicht erstattungsfähigen Fonds der "nicht erstattungsfähige" Teil du kannst träumen oder fast. Es sei denn, Sie geben den Niederlanden Gegenstücke, um die Operation zu vereiteln.

Der erste Punkt ist: Warum sind alle gegen den ESM? Sie sind alle wegen ihrer eigenen Mittelmäßigkeit gegen den ESM. Der ESM ist in der Tat ein Darlehen. Und die Tatsache, dass er ein geringes Interesse hat, ist erschwerend.

Lassen Sie mich erklären. Wenn Sie ein Unternehmen haben und eine Investition tätigen möchten, können Sie bei der Bank einen Kredit beantragen. Die offensichtliche Bedingung ist, dass die Investition mindestens so viel Rendite bringt wie der Wert des Kredits zuzüglich Zinsen. Andernfalls verschlingen die Zinsen das gesamte Geld, das aufgrund der Investition hereinkommt. Da das Darlehen zurückgezahlt werden muss, muss die Investition so konzipiert sein, dass der Betrag zurückgezahlt werden kann.

Wenn wir nun an die Staaten denken, die angekündigt haben, dass sie das MES NICHT nutzen werden, lautet die Botschaft, die wir erhalten, "wir haben keine öffentlichen Investitionen geplant", oder wenn Sie wollen, "können wir uns keine öffentlichen Investitionen vorstellen, die rentabler sind als die Zinsen (niedrig) ) an den ESM gezahlt ".

Kurz gesagt, die Weigerung, das MES zu verwenden, ist bereits ein Symptom für die Mittelmäßigkeit der politischen Klasse, die mit ihm interagiert: Natürlich hat M5S sicherlich keine Ideen erwartet, wie man Geld investiert, aber zumindest von der PD …? Nein, nicht einmal das. Denn letztendlich sind zwei linkspopulistische Parteien jetzt gleich.

Einfach gesagt, absolute Mittelmäßigkeit: Verbringen Sie die Tage damit, zu sagen, dass hier und dort keine Investition getätigt wird, haben sie einen sehr zinsgünstigen Kredit in der Hand und was tun sie? Sie verwenden es nicht, um die Investitionen zu tätigen, über die sie seit Jahren sprechen.

Nachdem wir das gesagt haben, gehen wir zum "nicht rückzahlbaren" Teil. Der erste Punkt ist, dass es nicht vollständig verloren geht, weil es eine Bedingung gibt, dass jeder darauf besteht, nicht zu sehen.

Dieses Geld ist für EU-Mitgliedstaaten nicht erstattungsfähig. Das heißt, sie sind Teil eines Vertrags.

Stellen wir uns nun eine Frage: Was ist, wenn die Liga nach der Einnahme der Milliarden bei der nächsten Abstimmung gewinnt und Borghi die EU verlassen will? Es kommt vor, dass dieses Geld im Haushalt des Europäischen Fonds enthalten ist. Obwohl sie von keinem Mitgliedsland zurückgegeben werden dürfen, müssen sie auch zurückgegeben werden, wenn das Land KEIN Mitglied mehr ist.

Kennen Sie die 43 Milliarden Pfund, die Großbritannien zum Zeitpunkt des endgültigen Brexit an die EU zahlen muss (sie haben unterschrieben, also haben sie akzeptiert)? Hier sind dies Pisten dieser Art.

In dem Moment, in dem Italien beschließt, die EU zu verlassen, müsste es dieses Geld "aus eigener Tasche" bezahlen, wie es für die Mitgliedstaaten aus eigener Tasche ist.

Was würde passieren, wenn "der Kapitän" sich weigern würde zu zahlen? Es würde passieren, dass die anderen Länder, die direkt oder indirekt zum Fonds beigetragen haben, die Karten auf dem Tisch haben, um sofort Handelszölle auf Produkte zu erheben, die an das übrige Europa verkauft werden, und zwar in Höhe des Betrags, der dem zurückzugebenden Betrag entspricht . Kein internationales Gericht auf dem Planeten würde ihnen die Schuld geben (vorausgesetzt, sie existieren noch).

Ja, dieses Geld ist auf jeden Fall eine Kette um Ihren Hals, die Italien daran hindert, sich auf Artikel 50 zu berufen: Wenn jemand dieses Geld nimmt und es verwendet, muss Italien dieses Geld von diesem Moment an auf Kosten von hinzufügen 'Ausgang.

Aus diesem Grund und nicht aus anderen Gründen sprechen wir in der Liga über die Nachfolge von Salvini und Borghi. Wenn Sie dieses Geld einmal genommen haben, können Sie nicht mehr ausgehen: bei dem Gedanken, an der Grenze 87 Milliarden Zölle für Exporte in die EU zu verlieren (die Italien sich nicht leisten kann, zu verlieren und nicht durch andere Märkte ersetzt werden kann) Alle Unternehmen des Landes würden den anti-europäischen Parteien die Unterstützung entziehen.

Dieses Geld ist einfach das Ende eines EU-Austrittsprojekts. Und die Liga weiß es und Meloni weiß es auch. Und deshalb sind sie verblüfft: Wenn sie wollen, könnten sie wegen der Saga dieses Geldes, das kontinuierlich versprochen wird, aber niemals kommt, über schlechtes Europa sprechen.

Aber sie können nicht, weil sie wissen, dass sich die Kette um ihren Hals zusammenzieht, sobald die Regierung sie bekommt, und sie nicht mehr in der Lage sein werden, über einen Austritt aus der EU zu sprechen.

Das ist alles: Dieses "nicht erstattungsfähige" Geld ist das Ende der Pläne, aus der EU auszutreten. Von jeder italienischen Regierung, Gegenwart und Zukunft.

Dann, ob dieser Geldregen da sein wird oder nicht, muss die Geschichte noch gemacht werden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.