Ein Beitrag zu Covid. (an eine kontaktlose Firma)

Ein Beitrag zu Covid. (an ein kontaktloses Unternehmen)

Es ist mehr als ein Jahr her, dass ich Covid-19 nicht als Virus poste, sondern höchstens von der Politik spreche, die uns umgibt.

Der Grund ist, dass ich bereits vor mehr als einem Jahr geschrieben habe, dass wir das Virus bekämpfen (Impfstoffe, Sperren usw.), aber nicht die Pandemie bekämpfen, verstanden als die Tatsache, dass das Virus in mehr als 100 Ländern verbreitet ist.

Folglich entwickelt das Virus während der Durchführung der Impfkampagnen und auch unter Schwierigkeiten aufgrund der Anhänger von "alternativen Medikamenten", auch als No-Vax bekannt, neue Mutationen. Ich habe das schon gesagt, und es wird wieder, wieder, wieder, wieder passieren …

Die einzige überraschende Nachricht ist, dass Viren durch Mutation normalerweise WENIGER tödlich werden. Auf der anderen Seite scheint dieses Virus seine Tödlichkeit beizubehalten. Weil'? Es gibt mehrere mögliche Hypothesen:

  • keine mögliche Mutation in seiner RNA ist weniger tödlich. (die Algebra der Permutationen allein verbietet es nicht)
  • Nicht das Virus tötet, sondern die allermeisten äußere Faktoren (Fettleibigkeit, Alter, Vorerkrankungen). In diesem Fall kann das Virus nichts dagegen tun, egal welche Mutation passiert.

Auf jeden Fall scheint dieser Zyklus von Dauer zu sein, und die möglichen Mutationen liegen in der Größenordnung von mehreren Hunderttausend.

Wird es also ewig dauern? Offensichtlich nicht.

Aber nicht, weil sich das Virus ändern wird. Denn die Gesellschaft wird sich ändern. Ich gebe Ihnen ein Beispiel: Würden Sie nach den letzten zwei Jahren, wenn Sie ein Unternehmen gründen würden, einen Standort mit 20 Büros mieten oder einen mit zwei Büros, einer guten Verbindung und einem VPN-Konzentrator?

Offensichtlich werden die neuen Unternehmen zum zweiten gehen. Und wenn Sie den Standort Ihres Unternehmens wechseln würden, würden Sie an einen größeren oder kleineren Standort gehen?

All diese einzelnen Mikroentscheidungen bewirken offensichtlich nichts anderes, als die Gesellschaft zu verändern. Wenn Sie ein Restaurant hätten, würden Sie sich auf Tische oder auf die Lieferung nach Hause konzentrieren?

Auf diese Weise wird im Umsatz ein Unternehmen transformiert. Ich schätze, dass sich die heutige Gesellschaft innerhalb von etwa 10 Jahren so verändert haben wird, dass sie dem Virus gegenüber gleichgültig ist. Die großen Veränderungen könnten sein:

  • innerhalb von drei bis vier Jahren wird der Ausbau von Glasfasernetzen und neuen Satellitennetzen wie Starlink abgeschlossen sein. Das Homeoffice, wenn auch nicht Smart Working, wird die Norm sein und nicht mehr "ein Prozentsatz".
  • innerhalb von drei bis vier Jahren wird die Digitalisierung und Dematerialisierung der Dienste abgeschlossen sein. Wir werden dafür nicht mehr an einen Ort X gehen: Wenn möglich machen wir das online, sonst bestellen wir das Ding zu Hause.
  • Innerhalb von zwei bis drei Jahren wird das Bargeld, das Infektionsträger, verschwunden sein und durch elektronische oder Fintech-Wallets wie Klarna ersetzt werden. Die Münzen bleiben, aber die Scheine verschwinden. Wieder weniger Körperkontakt.
  • Ich habe schlechte Nachrichten für den Tourismus und für den Flugverkehr. Du bist unter dem Asteroiden. Es tut mir leid, aber das Virus verbreitet sich am schnellsten per Flugzeug. Niemand wird in Unternehmen investieren, die durch eine neue Mutation gelähmt sein könnten.
  • Wie bei jeder anhaltenden Epidemie werden sich die Städte zugunsten des ländlichen Raums leeren. Entschuldigung für die Immobilienentwickler, Sie können die Dose so weit nach vorne treten, wie Sie möchten, aber am Ende bleibt Ihnen das Spiel in der Hand. Aber die geringe Bevölkerungsdichte senkt die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung, Punkt.
  • Das gesellschaftliche Leben wird sich in die heiße Zeit verlagern, wenn sich die Infektion beruhigt, weil die Menschen ausgehen und sich das Virus sowohl im Freien als auch bei Sonneneinstrahlung sehr schlecht hält.
  • Ältere Menschen haben Heimarbeit oder strengere Regeln als jüngere. Dies ist auch ein unvermeidlicher Effekt des Sterblichkeitsmusters:
Ein Beitrag zu Covid. (an ein kontaktloses Unternehmen)

Sobald das Unternehmen in diese Richtung transformiert ist (es wird auch eine ganze Reihe von Mikrotransformationen geben, Sektor für Sektor), wird die Anzahl der Kontakte zwischen den Menschen sowohl im Volumen als auch in der Jahreszeit aufgrund der geringeren Sterblichkeit reduziert bis zur "normalen Grippe".

Ich mache diese Vorhersage, weil ich eine einfache Tatsache bemerke: Die menschliche Gesellschaft ändert ihr Verhalten schneller als das Virus.

Es scheint mir daher offensichtlich, dass das Virus eher durch gesellschaftlichen Wandel entschärft werden wird als durch Maßnahmen gegen das Virus selbst.

Die oben genannten Veränderungen erscheinen drastisch und unlebbar, aber denken Sie daran, dass sie einige skandinavische Gesellschaften ziemlich gut beschreiben, insbesondere wenn wir sagen, dass das soziale Leben sich in Richtung Sommer verlagern wird. Schließlich sind dies keine sehr harten Änderungen.

Der Punkt ist natürlich ganz einfach: Das Virus braucht offenbar etwa sechs bis sieben Monate, um eine beunruhigende neue Variante hervorzubringen. Aber das Unternehmen ist in der Lage (und wir haben es gesehen), die Arbeitsweise in kürzerer Zeit zu ändern: Die heute beschlossenen Maßnahmen können in einer Woche in Kraft treten, und ihre Genehmigung dauert ein oder zwei Wochen der Diskussion.

Aus dieser Perspektive ist es offensichtlich, dass das Ende der Pandemie nicht eintreten wird, weil die Gesellschaft das Virus in etwas Ungefährliches verwandelt (wie es bei Impfstoffen der Fall ist), sondern einfach weil sich die Gesellschaft schnell verändert, schneller als das Virus.

Bei allem Respekt vor denen, die alte Gewohnheiten um jeden Preis beibehalten wollen.

Ich glaube, dass in etwa 10 Jahren (maximal) alle nützlichen Transformationen abgeschlossen sein werden und das Virus am Ende zumindest in den Industrieländern nicht mehr tödlich sein wird, gerade weil ein neuer Lebensstil seine Ansteckung stark verlangsamen wird . .

Und nein, wir haben keine alternative Strategie, um die Pandemie zu stoppen, das heißt, sie WELTWEIT im gleichen Tempo und auf die gleiche Weise, innerhalb von 10 Jahren, zu bekämpfen.

Die einzig mögliche Strategie wird also gewinnen, die Anpassung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.