Emilia wird fallen.

Emilia wird fallen.

Ich habe gelesen, dass Zingaretti einen Sieg in der Emilia Romagna erwartet, was sie offensichtlich für selbstverständlich halten. Persönlich bin ich als ehemaliger Emilianer / Romagnoliker nicht überzeugt: Zunächst, weil Umbrien auch als sicheres College galt (aber es fiel) und dann, weil ein grundlegender demografischer Wandel stattfand.

Die Demographie der heutigen Emilia Romagna lautet:

Emilia wird fallen.

Wie Sie sehen, hat sich das Votum um meine Generation verschoben, die in den 1980er Jahren mit dem Leben in der Jugend oder in der Hochschuljugend gerechnet hat. Und eines müssen wir klar sagen: Wir haben, auch wegen der PCI, die Jahre der Scheiße gelebt.

Es ist in dieser Zeit, dass die Allergie gegen die Vision der PCI, die Homologation, die "süße Unterdrückung", die die PCI gegen jeden anwendete, der nicht ausgerichtet war, der Konformismus auf das Äußerste getrieben wurde, die systematische Entschlossenheit, sie einzuschließen Die Jungen in Käfigen, in denen sie 5 Minuten lang rebellieren konnten, um dann zu ihrem guten Leben als "Gefährten" zurückzukehren.

Meine Generation für die PCI war ein Problem. Wir waren 1980 10 Jahre alt. Vor uns waren junge Leute politisiert, sie waren Politiker, sie gehörten politischen Gruppen an. In den frühen 1980er Jahren begann eine Veränderung. Jugendliche verlassen die Parteien. Von jungen Leuten, die sich als "Kommunisten", "Faschisten", "Radikale", "Autonome", dh politische Labels, identifizieren, gehen wir zu jungen Leuten über, die sich als "Paninari", "Metallari", "Punk", "Rockabilly" identifizieren. , die KEINE politischen Labels sind (außer vielleicht "Punk"). Die Musik wandelt sich von einer politisch engagierten Musik zu einer Musik, die in den allermeisten Fällen "kommerziell" war, aus der angelsächsischen Welt stammte und KEINEN politischen Inhalt hatte.

Kurz gesagt, wir haben die Parties geschickt, um zu ficken . In loser Schüttung. Und lange vor abbeppegrillo. Für sie war die Auswirkung verheerend: Die FGCI verlor Mitglieder in exponentiellem Tempo, ihre "SPIM" -Kreise wurden von Tag zu Tag verlassen, und die neuen Treffpunkte waren jetzt "Arkaden", "Sandwich-Bars", "Mauern". "," Bar ". In zwei oder drei Jahren, von 1980 bis 1983, wechselte er von einer fast vollständigen Politisierung junger Menschen zu einem (fast) vollständigen Rückzug.

Im Wesentlichen blieben in der Politik drei Arten von Fälschungen zurück, die Ausbrüche des sozialen Zentrums waren (der Widerstand in der Via della Resistenza, weil ihn das Denken an einen Namen Schwierigkeiten kostete), die Verlierer dieser Sekte, die CL war ( damals) in ACLI-Kreisen und nur sehr wenige FdG-Faschisten. Aber sie waren Minderheiten in einem Meer junger Menschen, deren Identität eine Art Musik, eine Art Kleidung und ein unpolitischer Treffpunkt war. Aber keine Party.

Die Reaktion der Kommunistischen Partei der Emilia war eine Form von Ressentiments, schlummernd aber klar, für die junge Leute (wenn es gut lief) oberflächlich, nutzlos, "kommerziell" und materialistisch wurden. Wir waren "ohne Ideale". Und deshalb waren wir eine "soziale Instanz zu verwalten". "Managen" bedeutete "erziehen", "umerziehen" oder "beschimpfen". Oder an Drogen zu sterben, da die Emilia der 80er Jahre (hinter den Legenden, die am besten verwaltete Region des Landes zu sein) ein verheerendes Problem mit Heroin hatte.

Ich könnte einige Anekdoten erzählen, aber Sie würden es nicht glauben. Wir mussten da sein, um es zu verstehen. Ich gebe ein Beispiel: Die kleine Gemeinde X kauft jedes Jahr Unterlagen für die Bibliothek. Der Gewinner ist immer ein "Begleiter" oder der einzige Plattenladen im Land, solange er keine bestimmte Musikart verkauft. Und dann betreten Sie ein Geschäft und finden das Inti Illimani (das unverkauft bleibt und pünktlich in dem von der Stadtbibliothek gekauften Katalog landet), aber Sie können Van Halen oder Iron Maiden nicht finden. Diese "müssen bestellt werden", aber nur zu biblischen Zeiten. Sie sagten uns, dass sie "nicht sehr berühmt waren, dass wir nur Gruppen kannten". Die Antwort ergab keinen Sinn, da Iron Maiden und Van Halen dem Inti Illimani jedoch viel besser zuhörten. Dass sie im Fenster waren. DER BERÜHMTE Inti Illimani, richtig?

Das politische Motiv lautete: " Heavy Metal ist eine reaktionäre und rassistische Musik, wenn man es bemerkt, spielen es nur Weiße und nur Weiße hören es ".

Erst 1989 beginnen sie zu verstehen, dass Inti Illimani und Pink Floyd niemanden mehr verarschen und die ersten Monsters of Rock machen. Aber Vorsicht: Innerhalb einer Unity-Party, um ein bestimmtes Publikum auszuwählen. Dass Sie nie wissen, nehmen auch junge Leute von anderen Parteien teil. Da sich jemand an die Geschichte erinnerte, dass Weiße nur für Weiße spielten, nannten sie laut Monstern eine halb unbekannte Gruppe, den Faith No More, aus dem einzigen Grund, dass sie ein Schwarzes in der Band hatten. Zufällig der Schlagzeuger. Was haben sie im Blut, richtig?

Alle diese Halbstaatsanwälte einer Initiative wurden von den großen Soli von CVLTURA (normalerweise Menschen, die an der Alma Mater von Bologna überwintern) nicht gebilligt. Sie wurden praktisch auf alles angewendet, auf jede Kulturinitiative, auf jede Sportinitiative, auf jeden Versuch einer lokale Band, um ein Quadrat zu haben, um zu spielen: nur wenn Sie konform waren, konnten Sie. Andernfalls haben sie nicht darüber gesprochen, und selbst wenn es Ihnen gelungen wäre, die kapillare Partymaschine dank ihrer Ableger erfolgreich zu machen, hätte dies alles schwieriger gemacht. Es kam zu dem Punkt, dass während der ersten Periode der Dalemiani in der Partei (typischerweise Anfang der 90er Jahre) die lokalen Bands nicht spielen konnten und an ihrer Stelle die "Konzerte von Taranta" und "Pizzica" stattfanden. Es war notwendig, Massimos Enkelkinder zu füttern.

Infolgedessen gab es (außerhalb der größeren emilianischen Städte) nur Heroin für junge Leute, während es in den Städten mehr Dinge gab, aber alle streng privat waren . Und diejenigen, die nicht bezahlen konnten, hatten … immer die Heldin. Die öffentlichen Jugendaktivitäten waren immer für die "Kameraden", zum Vorteil der "Gefährten" und vollständig beaufsichtigt: siehe immer unter "inti unlimited".

Das Problem ist, dass für meine Generation all dies in der Zeit des Lebens geschah, in der sich ein kritischer, wenn nicht sogar polemischer Geist entwickelte.

In den 80er Jahren schauen wir uns in ganz Italien amerikanische Filme an, in denen alte religiöse Fanatiker jungen Menschen das Tanzen verbieten. Sogar uns war es verboten zu tanzen (es sei denn, wir haben Hunderte von Kilometern in der Nacht im Nebel zurückgelegt, um in die Nachtclubs an der Riviera zu gehen. Oder wir sind beim Versuch gestorben: "Die Massaker in der Samstagnacht", erinnerst du dich?) Aber unser Feind tut es nicht Es waren alte Bigots, die mit Bibel und Gott übersät waren. Unser Feind war der PCI, der einen Akt des Glaubens, eine Anwerbung, eine Genehmigung erforderte, um Zugang zu irgendeiner kulturellen Initiative zu erhalten. Sie hatten das Monopol.

Und wenn Sie glauben, dass es eine Übertreibung ist, dass Sie in der Emilia Romagna (der tiefen, der der Dörfer) nicht ohne Genehmigung tanzen konnten, dass Sie keine Konzerte und Partys mit der Musik machen konnten, die Sie wollten, BITTEN SIE SIE, NIEMALS WIE SIE SIND DIE ILLEGALE RAVE-PARTEI BEGONNEN . Direkt von uns. In der Emilia Romagna. Welches Bedürfnis hätte es gegeben, illegale Diskotheken auf den Feldern, auf den Hügeln und in den alten Industriehallen zu organisieren, wenn alles so "frei und schön" gewesen wäre, wie Sie uns glauben machen würden? Und wenn wir nur "die vier nie glücklich" wären, warum haben Rave-Partys dann Tausende von Menschen gleichzeitig angerufen?

Abgesehen von den politisierten Kindern der "Kameraden", sind wir mit der erstickenden, homologierenden und bigotten Präsenz der PCI von Emilia aufgewachsen. Später, an der Universität, mussten wir alle die Arroganz von CL, FGCI und FUAN ertragen, die das gute und das schlechte Wetter mit Clubs, Buchhandlungen, Lernräumen und Berufen machten.

Bei der Arbeit angekommen, kollidierten diejenigen, die es privat oder freiberuflich versucht hatten, mit der erstickenden Präsenz der PCI im Wirtschaftsleben der Region.

Meine Generation hat im Laufe von zwei Jahrzehnten gelernt, diesen Haufen von Gangstern, diese Profiteure ohne Würde, diese arroganten Unteroffiziere mit dem Ehrgeiz, die Hopliten des Guten zu sein , zu hassen .

Jeder, für ein paar Monate oder ein paar Jahre, wurde irgendwie von der Partei kontaktiert. Fast alle von uns gingen für ein paar Monate vielleicht "nachsehen, was es war". Vielleicht hat er uns die Freundin oder den Freund mitgebracht, wir haben uns manchmal freiwillig auf einer Party in der örtlichen Einheit gemeldet (ich habe es selbst gemacht), und wir haben von innen heraus verstanden, was das für Scheiße war. Nicht so sehr die armen Arbeiter und Rentner, die immer noch an uns glaubten (und uns immer noch glauben würden, wenn sie am Leben wären), sondern die kleinen Manager. Wenn all das Geld, das in der Emilia-Region mit den Feiertagen gesammelt wurde, in die Zeitungsabteilung gekommen wäre, wären sie immer noch offen. Aber jemand "hat die Kosten aufgeblasen". Immer.

Ergebnis: Heute wird eine Generation wählen, wenn sie es loswerden will. Eine Generation, die nur bei dem Gedanken Bienenstöcke bekommt, ihre Gesichter an der Macht zu überprüfen. Jemand wird versuchen zu sagen, dass die Alternative der Chauvinismus der Rechten ist, aber er vergisst, dass die Mädchen aufgrund dieses schrecklichen Chauvinismus die ersten waren, die aus den SPIM-, ARCI- und FGCI-Büros geflohen sind. Dieselben Lokale rochen nach dem ranzigen Geruch eines alten männlichen Rauchers.

Die Wahrheit ist, dass die Emilia Romagna fallen wird, und wenn nicht bei den nächsten Wahlen zu den folgenden, sobald die Rentner der vorherigen Generation enden werden. Diejenigen, die Cofferati sozusagen in Bologna "zur Abstimmung gebracht" hat. Diejenigen, die IMMER links wählen, wo die Partei sagt, warum ja. Ohne Fragen zu stellen. Immer die Partei zu rechtfertigen.

Die Anzahl dieser Generationen nimmt jedoch ab, wie Sie der obigen Grafik entnehmen können. Jetzt kommt meine Generation: die, die die "Genossen" versucht haben, mit den widerlichsten Mezzucci zu unterdrücken und zu homologieren, die dann versuchten, sie an der Universität zu regimentieren, und die schließlich versuchten, sich für die Arbeit zu engagieren.

Aus diesem Grund ist Emilia Romagna dazu bestimmt, zu fallen: Die Zeit vergeht, alte Menschen sterben und neue Erwachsene und alte Menschen HASSEN DICH. Ihre hasserfüllte Arroganz, Ihre unerträgliche Schärfe, Ihr unrealistischer Bevormundungismus haben unsere Jugend geprägt. Ich werde sehr aufrichtig sein, von der PCI habe ich die Tatsache geschätzt, Proletarier, Arme und Unwissende in den Büros gehabt zu haben , aber erst in den 80ern haben Sie die Transformation fighetta gemacht , und diese Leute sind in der Liga gelandet . Ben ist da.

Ich weiß nicht, ob die Katastrophe bei diesen Wahlen bereits abgeschlossen ist oder ob Sie auf die nächsten Regionalwahlen warten müssen, aber eines ist sicher: Emilia Cadra.

Cadra ', weil die alten Kameraden, die für Sie gestimmt haben, ohne Fragen zu stellen, IM ALTER FÄLLEN, und es keine CGIL oder Cofferati gibt, die sie zu den Wahlen zurückbringen können.

Emilia wird fallen.

Jetzt gibt es junge Leute aus den 80ern und 90ern. Und wir sind die Mehrheit der Wähler.

Und wir hassen dich und verachten dich.

Und wenn Sie gefallen sind, werden die Neuankömmlinge die Altäre entdecken und Sie werden die Wahrheit über die "am besten verwaltete Region Italiens" erfahren. Das, wo "allen gut ging".

Es ist also gut, dass Ihr Name uns jetzt Bienenstöcke gibt.

PS: Ein Land, das beschissene Musik wie das Inti Illimani produziert, verdient keinen Pinochet. Es verdient ZWEI. Mit dem eingewachsenen Nagel verbessern Sie morgens die Stimmung. Beides.

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.