Hier Katastrophen und Katastrophen von ihnen.

Hier Katastrophen und Katastrophen von ihnen.

Wann immer es in einem Land einen Moment schlechten Wetters gibt, diskutieren wir, ob ein massives Investitionsprogramm erforderlich ist, um die Infrastruktur zu sanieren, und jedes Mal lautet die Antwort "Ja, aber wir können nicht für Europa". In Wirklichkeit sind die Dinge etwas komplizierter.

Erstens leiht die EZB Banken und Regierungen Geld zu beeindruckenden Zinssätzen und nahe Null. Wenn Sie also einen Banker oder eine Gruppe von Bankern finden, ist es nicht unmöglich, die EZB um viel Geld zu bitten, um etwas zu tun. Offensichtlich müssen wir den Bankier finden, der bereit ist, Geld mit dem Zinssatz X auszuleihen, und den Industriellen, der sie dann verwendet, um die Werke zu bauen.

Wenn dies nicht möglich ist, gibt es einen Grund: Der EZB-Kredit hat eine Laufzeit, während niemand vorhersagen kann, wie lange öffentliche Arbeiten dauern werden. Das Risiko besteht daher darin, die EZB für eine bestimmte Zeit um eine bestimmte Rate zu bitten und dann von einer Kursänderung (und einem Zinssatz) der EZB betrogen zu werden. Das Problem liegt hier jedoch nicht bei der EZB, die in großen Mengen Geld gedruckt hat: Es liegt bei denen, die nicht in der Lage sind, die Arbeit in vorhersehbaren Zeiten zu erledigen. Und sind es die Banker, die nicht in echte Dinge investieren wollen: Und wenn der Kunde nach Abschluss des Vertrages ermittelt wird und scheitert?

In Wirklichkeit ist die Geschichte, dass "es kein Geld für öffentliche Arbeiten gibt", wenn es um Investitionen geht, die auf lange Sicht getätigt werden (weil die Katastrophen KOSTEN verursachen, also VIEL Geld sparen), nicht aktuell. Es steht nicht zu einer Zeit, in der Zentralbanken wie Pressen aussehen.

Was nicht steht, ist das System, das danach ist:

  • Wir brauchen eine Bank, die in eine Branche investieren will, die eine Arbeit verrichten muss, ohne befürchten zu müssen, dass die Branche im üblichen Bestechungsskandal verschwindet.
  • Wir brauchen eine Branche, die Strafen akzeptiert, diese bezahlt und die Werke in Zeiten realisiert, die mit der Dynamik des Kreditmarktes vereinbar sind.

Das heißt, wenn Sie einen Bankier und einen Industriellen finden, die mit hinreichender Sicherheit den Vertrag überleben, ohne in einen Skandal zu geraten, ist es nicht wirklich ein Problem, wenn das einzige Problem darin besteht, einhundert oder zweihundert Milliarden zu finden. Natürlich braucht man eine Gruppe von Bankern und alles, was ein Politiker wissen muss, aber da letztendlich ein Teil dieses Geldes in seiner Tasche bleibt, geht es ums Geschäft.

Aber an diesem Punkt tritt das Problem in die Welt der Politik und der Freimaurerei ein.

Zunächst wird der Politiker um Bestechung bitten. Sobald er um Bestechung bittet, wird das Projekt aufgrund gerichtlicher Ermittlungen angreifbar. Wenn die Anfrage eintrifft, wird die Site besetzt und alles stoppt. Während die Interessen laufen, werden die Kosten unvorhersehbar.

Das Problem läuft also darauf hinaus: "Aber wird die Untersuchung jemals kommen?"

Es sind zwei Einheiten beteiligt:

  1. Die Parteien. Wenn sie anfangen, nach Bestechungsgeldern zu fragen, und mehr als hundert Milliarden von ihnen so viel ausgeben wollen, wird das Projekt riskant.
  2. Freimaurerei. Freimaurer entscheiden, ob ein Richter Ermittlungen gegen einen Politiker einleitet. Die Justiz ist so infiltriert, dass sie kein Blatt bewegt.

Einst gab es auch Katastrophenschutz, der "dringende" Arbeiten verrichten konnte (einschließlich des Falls, in dem eine reale Gefahr für die Bevölkerung bestand), aber offensichtlich ordnete die Freimaurerei eine Reihe von "Ermittlungsskandalen" an (die dann haben sie fast alle freigesprochen) und der Konkurrent ist aus dem Weg gegangen.

Jetzt brauchen wir also immer das Rennen, und mit dem politischen Rennen betreten wir das "Wer weiß, ob das Projekt endet".

Der springende Punkt ist hier.

Die Medien sprechen jedoch weiterhin von "gezogenen Absperrungen", als würde die EZB nicht mit beeindruckender Geschwindigkeit Geld drucken.

Hier Katastrophen und Katastrophen von ihnen.
https://www.ecb.europa.eu/mopo/implement/omt/html/index.en.html#cspp

Die folgenden Abkürzungen entsprechen den farbigen Balken:

Hier Katastrophen und Katastrophen von ihnen.
https://www.ecb.europa.eu/mopo/implement/omt/html/index.en.html#cspp

Und das wirklich Erstaunliche ist, dass niemand diesen Satz in Frage stellt, wonach "kein Geld gefunden werden kann, um die Arbeit zu erledigen".

Dann werden Sie sagen, dass Sie von der EZB Geld verlangen; so niedrig die Zinsen auch sein mögen, es sind immer noch Schulden. ABER du hast eins vergessen:

Geld zu leihen, um Infrastrukturen aufzubauen, die sich im Laufe der Zeit auszahlen, ist genau der richtige Weg, um Schulden zu machen. Zu diesem Zweck gibt es Banken, einschließlich Zentralbanken.

Der zweite Einwand wird lauten: Diese Schulden würden zu den bestehenden Schulden addiert. Sicher. Das Problem ist jedoch die bestehende Verschuldung, nicht der Kredit zum Bau der Infrastruktur, der Naturkatastrophen verhindert.

Und dann möchte ich eine Frage stellen: Könnte ein Politiker eine Kopie eines dieser Dokumente vorzeigen, in denen die "böse" EZB es ablehnt, das Geld zu verleihen, das sie benötigen? "Haben also italienische Politiker GETESTET, um Geld zu bitten (nachdem sie ein Konsortium geeigneter Banker + Industrieller gebildet hatten) und die schriftliche Antwort" Nein, wir geben sie Ihnen nicht "erhalten?

Können Sie dieses offizielle Dokument vorzeigen? Sie können eine Kopie zeigen, um zu zeigen, dass "sie Ihnen Geld nicht geben?" Haben Sie sie jemals gefragt, ich sage OFFIZIELL? Nicht bei einem persönlichen Treffen: Hundert Milliarden werden nicht gefragt, es gibt Berge von Papierkram.

Aber der Punkt ist: Hast du es jemals versucht?

Die Wahrheit ist, dass die italienische Presse weiterhin über diesen erbärmlichen Tanz berichtet, denn niemand hat den Mut zu fragen, ob zufällig "jemand es versucht hat".

Sehr geehrte Journalisten, hätten Sie etwas dagegen, einige Politiker zu fragen, warum die EZB zweieinhalb Euro TRILIARDI gedruckt hat, und trotzdem sprechen wir von "Sparmaßnahmen" und "engen Absperrungen"? Wie kommt es, dass "kein Geld da ist", wenn die EZB eineinhalb Flüsse druckt?

Und was möchten Sie dann verkaufen? Dass vor der EZB alle öffentlichen Arbeiten erledigt waren, dass das Territorium gut gepflegt war und dass Katastrophen keinen Schaden anrichteten? LOL.

Der zweite Punkt ist, dass "es einen Klimawandel gibt". Ni. Ich sage "ni", weil der Klimawandel die HÄUFIGKEIT dieser Ereignisse erhöht, aber keine Ereignisse mit sich bringt, die vorher nicht existierten. Natürlich ändert sich die Risikobewertung in Bezug auf Umfang und Gestaltung der öffentlichen Arbeiten erheblich.

Aber es ist nicht so, dass diese Ereignisse ohne den Klimawandel nicht passieren: Sie sind einfach weniger häufig. ABER auf der anderen Seite fordere ich Sie auf, einen Fünfjahreszeitraum (die Dauer eines Gesetzgebers) zu finden, in dem EINER NIE ERFOLGREICH IST.

Es ist eine Suche, die Sie nicht machen müssen: Jeder Glanz passiert IMMER in mindestens einer Situation, in der jemand für ein katastrophales meteorologisches Ereignis stirbt: Ist es wirklich anders, wenn ZWEI statt eines passiert?

Natürlich ist es anders: Es macht es noch sinnvoller, ein Darlehen zu beantragen, um das Territorium wieder auf Vordermann zu bringen. Denn je mehr Geld Sie mit einer Infrastruktur sparen, desto sinnvoller ist es, dafür einen Kredit anzufordern.

Warum tust du es nicht? Ich wiederhole: Banken, die bereit sind, Geld zu verdienen, indem sie sich Geld leihen und es einer starken Industrie geben, die die notwendigen Arbeiten erledigt, finden sie. Von Branchen, die sich opfern möchten , um Verträge abzuschließen, finden Sie sie.

Was Sie nicht finden, ist eine Freimaurerei, die jetzt die Justiz beherrscht und bereit ist, die Arbeiten zuzulassen.

Ich sehe, dass die Leute IRI bereuen. Abgesehen davon gab es wenig zu bedauern, aber selbst wenn es sinnvoll war, bestand der Punkt darin, dass IRI in einer Welt existierte, in der die Polizei ermitteln sollte, nicht der Richter. Wenn wir heute IRI rekonstruieren, würde die Freimaurerei versuchen, es zu besteigen, und dies würde durch die Androhung von Skandalen und Abhören geschehen. Kommen wir also noch einmal zum vorherigen Punkt zurück.

Der Teufelskreis besteht darin, dass zum Entfernen der Freimaurerei um Sie herum eine Justiz erforderlich ist, die Justiz jedoch fast vollständig von der Freimaurerei infiltriert ist, was Sie daran hindert, sich zu bewegen. Es ist ein Teufelskreis.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ein Land aus dieser Freimaurer-Schleife herauskommt, die alles infiltriert. Wenn Sie die Freimaurerei und Geheimgesellschaften zerstören wollen, müssen Sie eine Handvoll treuer Fanatiker haben, die bereit sind, harte Methoden für die Befragung anzuwenden, um das gesamte Netzwerk der Freimaurer zu rekonstruieren. Aber das ist in einer Demokratie nicht machbar.

Ich glaube daher, dass Sie sich damit abfinden müssen, ein Gebiet zu haben, das Gerüchten zum Opfer fällt, während die Politiker in den Zeitungen sagen, dass sie Ihnen kein Geld geben, und die Zeitungen selbst sagen, dass die EZB jetzt DUE TRILIARDI und einen halben Euro gedruckt hat.

Dies ist der surreale Moment der italienischen Presse. Der Moment, in dem eine Lüge und ihre Verleugnung gleichzeitig gedruckt werden, ohne dass jemand die beiden zusammenfügen kann, und zu verstehen, dass die beiden nicht zusammen sind. Denn das Geld geht an die Banken, die sie an die Branchen verleihen können, die uns zu Werken machen. Im Austausch gegen Staatsanleihen.

Oder Draghi hat QE gemacht, oder es fehlt das Geld zum Ausleihen.

Tertium non datur.

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.