Immer noch auf 5G.

Immer noch auf 5G.

Wenn ich von Zeit zu Zeit über meine Arbeit spreche, werde ich nach 5G gefragt. Und am Ende wird es aus einem einfachen Grund nervig: Es geht darum, den üblichen Haufen Scheiße zu schaufeln. Und als Schöpfer des Berges der Scheisstheorie weiß ich genau, dass es nicht funktioniert. Leute, die Scheiße auf 5G schaufeln, schaufeln zu viel und es ist zu interdisziplinär.

Es gibt nur einen Teil, der monodisziplinär ist, und das ist der Teil der Millimeterwellen. Ich verstehe nicht, warum die Leute so begeistert von Millimeterwellen sind, da sie in der tatsächlichen Implementierung kaum jemals verwendet werden.

Die Verwendung von Millimeterwellen für 5G bedeutet, dass im theoretischen Entwurf (der dann von Verschwörungstheoretikern verwendet wird) alle hundert Meter eine 5G-Zelle und eine Superzelle vorhanden sind, mit der sie in Maschen arbeiten. Aus diesem Grund ist das Design theoretisch: Die Oberfläche Italiens beträgt 301.340 km². Da mit einer Zelle alle 100 m auf einem Quadratkilometer hundert benötigt werden, würde eine Abdeckung Italiens mit 5G unter Verwendung des theoretischen Designs 30.134.000 Zellen erfordern. Einer pro zwei Einwohner. Ernsthaft? Wir würden am Ende zwei Abonnenten haben (vorausgesetzt, jeder Mensch in Italien hat ein Handy), um die Kosten für ein 5G BTS mit ihren Rechnungen zu bezahlen. Unrealistisch. (In Wirklichkeit wäre der maximale sterische Koeffizient 6 und nicht 4 wie bei 100 Zellen, aber die Größenordnung ändert sich nicht viel: drei Benutzer pro Zelle statt zwei).

Die Wahrheit ist, dass das aktuelle Design NICHT das theoretische ist, also ist jeder, der den theoretischen Standard liest und uns dann eine Verschwörungstheorie gibt, ein Cialtronz.

Aber nehmen wir an, jemand hat wirklich 30 Millionen 5G BTS in Italien mit dem berühmten Millimeterband eingesetzt: Welchen Schaden würde es für die Gesundheit haben?

Jetzt werden sich die Meinungen derer, die über die Studien in einem Labor sprechen, an den üblichen beeindruckenden Orten vermischen, und meine Antwort lautet: Bullshit. Ich erkläre es.

Wir sprechen von Schäden durch elektromagnetische Strahlung. Es gibt verschiedene Arten von elektromagnetischen Strahlungen, und normalerweise sind diejenigen, die Schaden anrichten, ionisierende, aber selbst wenn Sie nichtionisierende Strahlungen verwenden, können Sie das Gewebe beschädigen: Die Aufgabe Ihres Mikrowellenofens oder eines Gusseisenofens besteht darin, Sie zu erwärmen bis. (sogar bis Sie sich verbrennen) die Gewebe. Sogar sichtbares Licht schadet: Versuchen Sie, einen 5-W-Laser in Ihr Auge zu richten, und Sie werden feststellen, dass Sie nie wieder etwas beobachten werden. Dies bedeutet, dass elektromagnetische Wellen ALLE gefährlich sind, nur zu viele.

Wir sprechen also von Schäden durch elektromagnetische Strahlung. Um den Schaden durch elektromagnetische Strahlung zu messen, müssen Sie zunächst verstehen, dass sie bereits in der Natur vorhanden sind, da der Schaden von 5G von dem unterschieden werden muss, was Sie selbst tun, wenn Sie an den Strand gehen. Zum Beispiel sendet die Sonne eine Welle ionisierender Strahlung auf die Erde (UV-Strahlen in zwei Bändern, UVA und UVB) sowie Infrarot und Licht.

Wenn Sie also rausgehen und an den Strand gehen und einen sonnigen Tag verbringen, können Sie dem Körper Schaden zufügen. Sicher. Angenommen, der durch einen sonnigen Tag verursachte Schaden beträgt beispielsweise 1. Wir entscheiden uns für einen Einheitswert, um Proportionen zu machen, nichts weiter.

Wenn also 1.0 der Schaden eines normalen Tages am Strand ist, wie hoch ist der Schaden, wenn sich ein Handy, beispielsweise 4G, auf 100 Metern befindet?

Nehmen wir also an, die Zelle hat (zum Beispiel) 1 W Leistung. Du bekommst bestimmt nicht alles in deinen Kopf. Wie viel bekommen Sie, 100 Meter entfernt? Sie können die entsprechende App installieren und erhalten eine vernünftige Antwort, sagen wir -60 dBm. Lassen Sie es uns -60dBm geben, was ziemlich häufig ist, wenn das Signal niedrig ist. (Wir sind am Strand).

Was bedeutet das?

Dies bedeutet, dass Sie für jedes Milliwatt Leistung 1 NANOwatt erhalten. Kleines Zeug. Wenn die Zelle also 5 W, dh fünftausend Milliwatt, hat, erhalten Sie 5000 nW, dh 5 µW. Fünf Mikrowatt. Und so weiter. ABER wir sagten, dass die Zelle 1 W war, als Referenz und um die Berechnungen zu vereinfachen.

Wie viel Energie bekommen wir von der Sonne? Nun, ungefähr 1 kW pro Quadratmeter. Das macht + 60dBm. Schauen Sie genau hin: Einerseits gibt es ein Plus, andererseits gibt es ein Minus.

Also, der DBm, das Geheimnisvolle: Es ist eine logarithmische Skala, die den Unterschied in den Proportionen zwischen zwei Dingen beschreibt. Wenn also die Sonne + 60 dBm und die Zelle -60 dBm macht, haben wir einen Unterschied von 120 dBm. Es bedeutet, dass wir, wenn wir uns sonnen und es auch 5G gibt, im Verhältnis ungefähr sind

1.0000000000000000001

Jetzt ist der Anteil gigantisch: Als logarithmische Skalen ist dies der Anteil, wenn Sie bedenken, dass Sie alle 3 Dezibel die Leistung verdoppelt haben. Zusammenfassend: Extravagante Annahmen treffen, ohne zwischen ionisierender und nichtionisierender Strahlung zu unterscheiden,

Wenn Sie eines Tages am Strand bleiben, erleiden Sie folgenden Schaden:

  • 1.0000000000000000001 (mit Telefonzelle)
  • 1.0000000000000000000 (ohne Telefonzelle).

Sie verstehen, dass das Problem kompliziert wird. Und ich bin auch optimistisch, weil ich nicht daran denke, dass die Sonne ionisierende Strahlen aussendet, die viel verheerender sind.

Aber selbst wenn sie die gleichen Frequenzen emittieren würden und selbst die Zellen ionisierende Strahlung verwenden würden, wäre das Schadensverhältnis das gleiche.

Was ist das Problem? Das Problem ist, dass Sie den Unterschied zwischen 1.0000000000000000000 und 1.0000000000000000001 nicht messen können. Es ist zu klein. Es geht im Hintergrundgeräusch verloren.

Was bedeutet das?

Stellen Sie sich vor, Sie sind blind. Zum Strand gehen. Können Sie den Unterschied zwischen Tag und Nacht anhand der Sonnenwärme messen? Natürlich ja. Kannst du das mit der Hitze von Sirius machen? Ähm … offensichtlich nicht. Sirius sendet Wärme auf die Erde, aber was ankommt, ist zu wenig. Und machen Sie keinen Fehler, niemand kann es tun: Da es enorm stärkere Wärmequellen gibt, wie die Hitze eines Bakteriums auf Ihrer Nase, ist die von Sirio gesendete Wärme vollständig vor den Hintergrundgeräuschen verborgen.

Warum habe ich gerade dieses Beispiel gegeben? Denn ein Stern, der bei -60 dBm Helligkeit erscheint, ist Sirius. Wenn Sie also Ihre gesamte Haut verwenden, um die Telefonfrequenzen zu "sehen", erscheint Ihnen eine Zelle am schwarzen Himmel als ein Punkt von der Größe von Sirius. Während die Sonne Ihnen erscheinen würde … immer so wie der Sonnenüberlauf.

Und das ist das Problem bei dieser Art der Messung: Selbst im schlimmsten Fall, wenn ALLE Strahlung der Zellen Sie verletzt, geht der Schaden für Ihren Körper durch die (buchstäblich) thermonukleare Zerstörung verloren, die Sie anrichten, wenn Sie zum Strand eines Tages.

Die Proportionen sind so bemessen, dass selbst die Zeit, die Sie tagsüber am Strand in der Toilette und damit drinnen verbringen würden, das Maß durch Fälschung ändern würde: Wenn Sie 10 Minuten brauchen und der Tag 1440 Minuten dauert, wäre das Delta enorm größer als das, was zwischen 1.0000000000000000000 und 1.0000000000000000001 liegt.

Jetzt werden Sie sagen: Aber es gibt Biologen, die behaupten, diesen Schaden bei diesen Frequenzen gemessen zu haben. Sicher. Lesen Sie auch die Zeitung. Lesen Sie die Strahlungsmenge ab, die sie für diese Messung verwendet haben. Wie Sie sehen werden, ändert sich hier die Anzahl der Dezibel stark.

Könnten Sie in der Lage sein, wie diese Mäuse, -3 dBm von der Telefonzelle entfernt zu sein? Sicher. Da -3dBm Sie ungefähr 10 cm voneinander entfernt haben und Ihr Körper größer als das ist, müssen Sie nur die Zelle in Ihren Arsch stecken und sie den ganzen Tag behalten. Und Sie hätten die Bedingungen dieser Experimente reproduziert.

Es gibt Experimente, die sehr deutlich zeigen, dass es für Mäuse sogar schlecht ist, eine 5G-Telefonzelle in den Arsch zu stecken und sie drei Monate lang zu halten. Die Wissenschaft lehrt uns wie immer.

Also tu es nicht: es ist wissenschaftlich bewiesen. Es tut weh, funktionierende Telefonzellen in deinen Arsch zu stecken und sie drei Monate lang zu halten. Aber: Wenn Sie es ausschalten, passiert nichts. Machen Sie also mit Ihrem Fetisch weiter, aber ziehen Sie vor dem Gebrauch den Netzstecker aus der Steckdose.

Aber warum machen Biologen Experimente mit einer Intensität, die Sie nur bekommen würden, wenn Sie drei Monate lang eine Telefonzelle in Ihren Arsch stecken würden? Es ist leicht zu sagen:

  • Wie ich bereits erklärt habe, ist der messbare Schaden unter normalen Bedingungen zu gering, um gemessen zu werden. Biologen haben eine Milliarde Jahre lang keine Milliarde Mäuse zu beobachten und müssen daher die Potenz zufällig um 10¹⁸ erhöhen. Warum wundere ich mich nicht?
  • Der Biologe ist daran interessiert zu zeigen, ob diese Frequenz weh tut, welchen Schaden sie anrichtet, welche Zellen leiden, warum sie leiden und andere sadistische Probleme, deren Ursprung in ihrer schrecklichen Kindheit liegt, aber er kann den Schaden, den eine Zelle unter realen Bedingungen anrichtet, nicht messen. Weil es in der Tat nicht möglich ist.

Das bringt uns in Scheiße. In dem Sinne, dass der Ausdruck "bisher wurde kein Schaden durch drahtlose Telefonnetze gemessen" nicht bedeutet, dass sie nicht existieren: Es bedeutet, dass sie zu klein sind, um messbar zu sein. Wir haben also schlechte und gute Nachrichten. Nur die schlechten Nachrichten sind gut. Kurz gesagt, eine hedonistische Moral.

  • Die erste Nachricht ist, dass es keine Hinweise auf Schäden gibt, die durch Mobilfunknetze verursacht wurden.
  • Die zweite Neuigkeit ist, dass es keine solchen Beweise geben kann, da solche Schäden zu gering sind, um entdeckt zu werden.

Die Antwort lautet also: Wir sehen keinen Schaden, und selbst wenn es einen gäbe, wäre er zu klein, um ihn zu sehen.

Letztendlich: Wenn ein sonniger Tag wie ein "schöner" Tag im Freien erscheint und keine thermonukleare Hölle aus UV-ionisierender Strahlung, die Ihre Zellen verwüstet, ist die Tatsache, dass Sie Angst vor Telefonzellen haben, ein Diplom der Dummheit.

Wenn Sie Angst vor Telefonzellen haben, ist die Sonne für Sie der Antichrist selbst. Oder die Sonne ist insgesamt schön auf der Haut, und dann hören Sie auf, in den Telefonzellen zu stöbern.

Stapel Idioten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.