Journalismus und Freimaurerei.

Journalismus und Freimaurerei.

Ich möchte versuchen, den vorherigen Beitrag zu vervollständigen und einige Annahmen zu erläutern, die apodiktisch erscheinen könnten. Insbesondere darüber, warum und wann Sie den "Geruch der Freimaurerei" spüren. Und ich möchte über eine Person sprechen: Conte.

Wenn Sie sich erinnern, wie er an die Macht kam, hatten wir M5S und Lega, die keinen Namen fanden, den beide mochten. Dieser Giuseppe Conte kommt aus dem Nichts.

Social Media sagen nicht, wer er ist. Also war er entweder komplett vom Netz oder er hat alles im Voraus entfernt. Hier hat vielleicht Casaleggio eine Hand hineingelegt, der vielleicht weiß, wie man alle Spuren einer Person in den sozialen Medien entfernt. Es scheint seltsam, dass es in sehr kurzer Zeit erledigt ist, aber sagen wir, sie sind sehr gut.

Und hier hören wir auf.

Also: wer zum Teufel ist dieser Graf?

Wie wahrscheinlich oder machbar ist es, dass jeder Universitätsprofessor aus dem Nichts beide Seiten (M5S und Lega) erobert, die immer offen elitär waren und einen chronischen Anti-Intellektualismus zeigen?

Und vor allem: wie?

Das heißt: Um ihm blind zu vertrauen, muss ihn mindestens eine der beiden Parteien gut kennen. Dann wird ihn jemand getroffen haben, um ihn den beiden Parteien vorzustellen? Hatten sie gemeinsame Freunde? Besuchen Di Maio, Grillo, Casaleggio und Salvini dieselben Universitätsprofessoren in Florenz? Paradoxerweise stellen wir fest, dass er von Maria Elena Boschi bekannt war, aber wie sieht am Ende ein Mann an der Spitze von zwei Mehrheitsparteien aus, der zufällig einen Mann sucht (mit welchen Anforderungen?)

Abschließend:

  • Es ist nicht klar, warum Conte von "niemandem" Präsident des Rates wird. Was waren die Anforderungen? Die Kriterien der Wahl? Wonach haben sie gesucht?
  • es ist nicht klar, wie es gewählt wurde. Welcher Prozess wurde befolgt? Die Demokratie versucht zu definieren, wie die herrschende Klasse gewählt wird. Wie wurde entschieden, dass Conte gewählt werden sollte und nicht, dass ich Puglisi kenne?

Dies reicht mir immer noch nicht aus, um zu entscheiden, dass es sich um Freimaurerei handelt, ABER:

Contes Wahl erfolgte unter strenger Geheimhaltung. Über ihn ist wenig bekannt, sozial und netzunabhängig, er war noch nie in der Politik gewesen, er war noch nie zuvor in der Politik auf diesen Ebenen GESEHEN worden.

Im Fall der Freimaurerei geschieht dies, weil die Entscheidung auf "einer anderen Initiativstufe" getroffen wurde, dh geheim.

Gehen wir zur zweiten Kuriosität, die nach Freimaurerei riecht.

Die Fragen, die ich mir stelle, werden von niemandem praktisch gestellt: Ich beziehe mich nicht darauf, was man im Bett denken kann, wenn man Fragen stellt. Ich denke an andere politische Parteien und Zeitungen.

Ein gewöhnlicher Pinco Pallino kommt an, der von niemandem gefunden wurde, der weiß, wer, niemand weiß wie und niemand weiß warum, und niemand öffnet seinen Mund.

Sie kennen diejenigen, die nach der "Wahrheit über Giuliani" fragen, obwohl klar ist, dass sie ihn getötet haben, als er versuchte, die CCs mit einem Feuerlöscher anzugreifen? Hier. Diejenigen, die die Geheimnisse ÜBERALL sehen, die seit 40 Jahren nach der Wahrheit über die unterschiedlichsten Dinge fragen?

Hier öffnet niemand den Mund. Graf kommt an, scheint eine gemäßigte, respektable Person zu sein, und los geht's. Anstatt zumindest eine parlamentarische Untersuchung zu starten, um herauszufinden, woher dieser Typ kam, machen sie ein paar Kommentare und gehen. Ein paar Artikel darüber, wie sie sich kleidet, einer über ihren Kommunikationsstil. Das ist genug.

Kurz gesagt, Ministerpräsidenten regnen in Italien. Die Arbeit scheint zu schlafen, Saviano versucht sich nicht einmal zu fragen, ob die Mafias etwas hineinbekommen können. Conte ist gut für alle.

Die Opposition bringt diesen Kerl (vielleicht) nicht in Beziehung. Wenn er ihn wortlos schluckt, macht er keine Demonstrationen für einen Präsidenten, der nie gewählt, nie ernannt, nie gesehen und vom Himmel gefallen ist. Nicht einmal in den sozialen Medien, nichts.

Sogar Renzi, der Kamine mehr hasst als eine Heizkörperindustrie, ist fast in Ordnung. MEB sagt, sie kennen ihn als Profi und nichts weiter.

Und nichts. Für die italienischen Medien und für die Opposition scheint es normal, dass Ivo Balboni nach den Wahlen, bei denen er nicht einmal ein Kandidat für die Herstellung eines Teppichs war, irgendwann aus dem Nichts auftaucht und Premierminister wird. Also, ad minchiam: Ivo Balboni gewinnt alles.

Das letzte Mal, als ein Mann mit einem so milden Widerstand an die Macht kam, war es Gott Saturn . Und um Himmels willen sagen sie, dass er gut regiert hat, aber es muss auch zugegeben werden, dass er einer anderen Ebene war.

Hier beginnt der Gestank der Freimaurer WIRKLICH zu spüren. Wenn Menschen plötzlich und massenhaft aufhören, ihre Arbeit zu tun, wie sie es immer getan haben, ist die Freimaurerei involviert.

Denn hier sprechen wir über die Presse, die die Presse nicht macht, und die Opposition, die die Opposition nicht macht. Und das ist destruktiv. Ich meine, denk an den armen Jacoboni. Er verbringt sein Leben damit, populistische Parteien und ihre Verbindungen zu untersuchen. Er bekommt auch Drohungen von einem russischen General, dies zu tun.

Hier. Die beiden populistischen Parteien nehmen ein Kaninchen, das sie noch nie gesehen haben, aus dem Hut und nichts, nicht einmal eine Reise nach Florenz, um zwei Fragen zu stellen. Nichts.

Und das tun sie alle. Alle Presse gibt vor, es sei normal, und alle politischen Parteien geben vor, es sei normal. Auch Dagospia tut sein eigenes Ding, und alles , was wir über Conte wissen , ist dies : die Zeitung , die in den Hintergrund etwas gräbt.

Dies stinkt nach Freimaurerei. Denn wenn Menschen aufhören, das zu tun, was sie immer zusammen getan haben, sind sie normalerweise involviert. Die normale Funktionsweise von Dingen ohne ersichtlichen Grund zu zerstören, ist eine ihrer Signaturen.

Wenn Dinge passieren, die einen allgegenwärtigen Willen unbekannter Herkunft erfordern, dem jeder zu gehorchen scheint, kann man mit Sicherheit sagen, dass es nach Freimaurerei stinkt.

Andererseits müssen Sie sich immer an eines erinnern: Die Freimaurerei verhält sich wie Krebs. Er erreicht keine konstruktiven Ziele und konzentriert sich darauf, Dinge zu verderben, die funktionieren.

Und was hat es verdorben?

Letztendlich Demokratie. Die Botschaft, die die Freimaurerei an das Land senden wollte, ist einfach:

Sie haben vielleicht den wildesten und polarisiertesten Wahlkampf seit Jahrzehnten, Sie haben vielleicht die größte Wahlbeteiligung des Jahrhunderts, aber am Ende werden Sie NIEMALS bestimmen, wer die PDC sein wird, geschweige denn welche Parteien die Regierung bilden werden. Demokratie ist ein absoluter Schwachsinn, andere werden immer das Sagen haben.

Was sie getan haben, ist den normalen politischen und Wahlprozess zu vernichten.

Wenn ich Ihnen jetzt sagen würde, dass bei den nächsten Wahlen, wer auch immer gewinnt, Ivo Balboni, ein pensionierter Landvermesser aus Cesena, an die Macht kommt und regieren wird, dass eine Mehrheit aus der Liga, der Macht des Volkes, aber auch der Demokratischen Partei und den Radikalen besteht, aber auch Karl der Große und die Spartaner von Pausanias, Sie würden mir sagen, dass dies absurd ist.

Aber Sie würden mir sagen, dass dies mit dem demokratischen Prozess völlig unvereinbar ist, die Spartaner keine Partei sind, Karl der Große tot ist, die Demokratische Partei und die Radikalen niemals mit der Liga zusammen sein würden, geschweige denn Macht für das Volk.

Und ich sage Ihnen: Der demokratische Prozess spielt keine Rolle, Ivo Balboni Rulez.

Dann werden Sie mir sagen, dass "aber stellen Sie sich vor, es würde Demonstrationen geben und die Zeitungen wären sehr wütend".

Und ich: neunter. Wenn Ivo Balboni spricht, schweigen alle. Weil Ivo Ivo ist und du niemand bist.

Und Sie würden mir sagen: Aber stellen Sie sich vor, wenn es dauert, fällt beim ersten Windstoß alles.

Und ich: neunter. In der Tat, je mehr das Chaos passiert, desto stärker wird es, und M5S wird die PD und Power mit den Menschen verbinden, um es zu unterstützen. Warum Ivo Balboni Größe wichtig ist.

Dann wirst du mir sagen: Ja, aber es wird immer noch innerhalb der Partei handhabbar sein. Ohne Partei im Parlament wird es eine Marionette sein.

Und ich: Ivo Balboni wird der nächste Präsident der Republik sein. Und Gott sei Dank, dass es dem Papst gut geht.

Dies ist passiert: Sie haben die vorherigen Regeln zerstört und sie zerbrechlich und kurzlebig erscheinen lassen. Zum Beispiel die normalen politischen Prozesse, die normalen Wahlprozesse, die Arbeit der Presse. Alles ist verschwunden: Conte kommt, niemand weiß woher, wie und warum und alles wird beschissen.

Warum ist es ein Symptom? Weil es destruktiv ist. Wenn Sie sich den gesamten Prozess ansehen, sehen wir, dass dies Menschen sind, die NICHT das tun, was sie gewohnt sind.

  • Zwei kriegführende Parteien wollen normalerweise ihren eigenen Kandidaten stellen und miteinander verhandeln, wie viel Macht sie dafür geben sollen. Aber sie taten es NICHT.
  • Die Opposition sucht nach allen möglichen Gründen, warum dieser Kandidat NICHT da sein sollte. Aber sie taten es NICHT.
  • Die Presse untersucht, um zu verstehen, wer er ist, was passiert ist, warum: aber er hat es NICHT getan.

Und hier ist der Punkt: Freimaurerei ist wie Krebs. Er kann einen Erwachsenen töten, aber er kann kein Baby bekommen. Sie können niemandem sagen, dass er dies tun soll, da ein Projekt mit einer Strategie und mehreren Schritten erforderlich wäre, um zu einem Ziel zu gelangen.

Es kann jedoch sagen: "Tu das nicht": Dies baut offensichtlich nichts auf, sondern zerstört das Bestehende. Er kann kein Baby bekommen, aber er kann einen Erwachsenen töten.

Das ist der Geruch der Freimaurerei: Jeder hört auf, das zu tun, was er immer mit Leidenschaft getan hat. Diese plötzliche Anoxie zerstört die Regeln und Muster und insbesondere die bisher angewandten Verfahren.

Warum habe ich den Präsidenten der Republik und seine Wahl im oben genannten surrealen Dialog nominiert?

Schauen Sie sich an: Wie sehr vertrauen Sie Mastella? Ganzer Charakter, was? Zum Glück ist er da. So gut. So richtig. So maßgebend. Also institutionell.

So maßgebend.

Weil wir jetzt am letzten Punkt sind. Was sind die typischen Ziele?

  • jedes Verfahren, dem Sie vertrauen. "Es kann nicht passieren, weil die Verfahren unterschiedlich sind". Hier werden sie die Verfahren sabotieren.
  • Jede Person, der Sie vertrauen: Mattarella, Ihr Friseur, wer auch immer sagt: "Das kann nicht passieren, weil er sie aufhalten würde." Hier werden sie entweder seinen Ruf trüben oder ihn zwingen zu gehen.
  • Jede abstrakte Entität vertraut Ihnen: "Stellen Sie sich vor, was für ein Durcheinander in den Zeitungen passieren würde". Dann werden die Zeitungen aufhören zu untersuchen.
  • Welches Gleichgewicht Ihrer Meinung nach auch immer stabil ist: „Stellen Sie sich vor, die Industriellen würden dies zulassen“. Hier werden sie zustimmen.

Je mehr sich das Vertrauen der Menschen auf etwas konzentriert, auf ein Verfahren, eine Idee oder ein System, desto mehr werden sie es sabotieren. Alles, was institutionell oder maßgebend ist, wird getroffen.

Und der Präsident der Republik ist sowohl institutionell als auch maßgebend.

Es dauert nicht lange, um herauszufinden, was das nächste Ziel sein wird, und seine Wahl wird das Szenario sein.

Machen Sie sich bereit, um zu sehen, wie ein Pinco Pallino aus dem Nichts ankommt, gewählt, niemand weiß warum, ausgewählt, niemand weiß wie, über dessen Vergangenheit wenig bekannt ist.

Für was? Kein Grund. Krebs tötet Erwachsene, er macht keine Babys.

Aber die sichere Sache, wirklich sicher, ist, dass niemand in der Presse oder in den Medien die Frage stellen wird "aber was, aber wie, aber warum?".

Denn wo Karriere und Kooptation undurchsichtig sind, gibt es Freimaurerei, und wir sprechen über die Welt des Journalismus.

Und genau wie niemand gefragt hat, was, wie, warum, als Conte auftauchte, werden sie dasselbe tun, wenn Ivo Balboni, ein pensionierter Vermesser aus Cesena, Präsident der Republik wird. Oder etwas ähnliches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.