Mehr Sauerstoff für alle.

Mehr Sauerstoff für alle.

Ich muss ehrlich sagen, was ich in der italienischen Presse sehe, mehr als eine Reihe von Tragödien, sieht aus wie eine Darwin-Abhandlung darüber, wie die menschliche Spezies trotz aller technologischen Fortschritte versucht, ihre Genetik durch Selektion zu verbessern .

Wie viele Jahre ist es her, dass wir jedes verdammte Jahr über bröckelnde Gletscher und Lawinenunfälle sprechen, die aufgrund des Klimawandels zugenommen haben. Einfach mal googlen und du findest alles:

Denn die Lawinengefahr steigt
Interview mit dem Klimatologen Antonello Pasini vom CNR, der Agi ein Phänomen im Dauerzustand erklärt

Mehr Sauerstoff für alle.

Nun, wie beurteilt man eine Person, die

  1. wissend, dass Gletscher auseinanderfallen,
  2. wissend, dass es einen Klimawandel gibt,
  3. in dem Wissen, dass es eine bestimmte und ungewöhnliche heiße Störung am Himmel gibt,
  4. wissend, dass der Klimawandel die Lawinengefahr erhöht

Unter einem Gletscher spazieren gehen?

Angesichts des italienischen Totentabus werden mich die Leute jetzt sicherlich mit Ärger lesen. Der Tote ist immer ein Heiliger. Es ist vergeben. Sie können nicht urteilen. Und deshalb konnte/sollte man nicht die Wahrheit sagen. Aber ich kann nicht die Klappe halten. Diese Leute haben einen Namen:

Mehr Sauerstoff für alle.

Ich verstehe wirklich nicht all die Artikel von denen, die sagen „das war nicht vorhersehbar“, „Zivilschutz ist nötig“, „jetzt lasst uns nicht die Wanderungen unter den Gletschern verteufeln“.

Na sicher. Und wer würde jemals davon träumen, den Tigerhai zu verteufeln? Hat jemals jemand gesagt, dass Sie den genauen Moment vorhersagen können, in dem Sie gefressen werden, indem Sie in ein Haifischbecken tauchen? Es gibt schließlich Menschen, die es getan und überlebt haben.

Warum sollten wir also denken, dass es riskant ist, unter einem Gletscher zu wandern, während es Rekordhitze gibt, Gletscher auf der ganzen Welt schmelzen und Experten davor warnen, dass mit der globalen Erwärmung die Lawinengefahr zunimmt? Was könnte möglicherweise falsch laufen?

Wollen Sie wirklich, dass ich die Frucht von Arroganz, Gleichgültigkeit und Idiotie einen "Unfall" nenne? Soll ich es "Todesfall" nennen? Aber tu mir den Gefallen….


Es stört mich auch, dass ich die Geschichte zu sehen scheine, in der der Typ von einer wilden Schildkröte getroffen und gebissen wird. Wenn es dir im Wasser passiert, kann ich es verstehen.

Aber wenn es dir am Boden passiert, dass eine wilde Schildkröte dich überfällt, versuchst du zu fliehen, und die Schildkröte verfolgt dich und beißt dich, oder du hast ernsthafte Probleme beim Gehen, oder etwas stimmt mit deiner Geschichte nicht.

Die globale Erwärmung ist jetzt offensichtlich. Es ist keine Theorie mehr in dem Sinne, wie wir es bei der Arbeit sehen. Wenn sich während einer Dürre herausstellt, dass ganz Norditalien eine Monokultur ist, die von Trauben bis zu Prosecco, Mais und Reis reicht, also Dinge, die eine enorme Menge Wasser aufsaugen, und dies so, dass es JAHRE dauert, und dass jedes Jahr der Po im Umfang reduziert wird, naja, es ist kein "Notfall". Es handelt sich vielmehr um eine „Fahrlässigkeit“.

Wenn Sie so etwas sagen, versuchen die Leute, es in die Politik zu werfen: Einer hat mich sogar gefragt, "wer die Verantwortung dafür übernehmen würde, den Anbau von Pflanzen zu verbieten, die viel Wasser brauchen".

Ich sage es Ihnen: der erste Hauptsatz der Thermodynamik. Denn um es alles auszudrücken, jetzt werden all diese Felder vertrocknen, die Reisfelder sind bereits in die Hölle gegangen, und diese Pflanzen werden sterben. Dazu bedarf es weder eines Gemeindebeschlusses noch eines Gesetzes. Die Landschaft ist verwüstet. Wer übernimmt die Verantwortung für die Thermodynamik?

Mehr Sauerstoff für alle.
Sadi Carnot gilt als Vater der modernen Thermodynamik. https://en.wikipedia.org/wiki/Nicolas_L%C3%A9onard_Sadi_Carnot

Glauben Sie nun, die Bauern Norditaliens, die so schlau und intelligent sind, werden verstehen, dass sie die Feldfrüchte aufgeben müssen, die viel zusätzliches Wasser (zusätzlich zum Regen) benötigen, und auf Feldfrüchte umsteigen müssen, die wenig benötigen, wenn überhaupt?

Offensichtlich nicht. Warum nicht? Weil ich einer bin

Mehr Sauerstoff für alle.

Und haben Sie eine Ahnung, wie viel Ärger es gibt, wenn ich es "Notfälle" nennen soll, von Dingen, die sich jedes Jahr wiederholen, Dinge, die wir seit Jahrzehnten wissen, Phänomene, die sich wiederholen, weil die Menschen es nicht tun aufhören, das Falsche zu tun?

Nein, das sind keine Notfälle. Ich habe keine Gnade und ich kann sie nicht haben.


Es gibt Dinge, die sind jetzt Rituale. Sie finden jedes Jahr statt. Ebenfalls. Aus denselben Gründen. Verursacht von Menschen, die die Risiken kennen, es aber trotzdem riskieren.

Jedes Jahr legt die gleiche Mafia die gleichen Feuer. Jedes Jahr wird Mais gesät und der Po abgesenkt, jedes Jahr fahren die Menschen mit der roten Fahne zur See. Jedes Jahr geht irgendein Idiot spazieren, wo er nicht sollte, und lässt uns die Haut.

Dann kommt der Winter. Und jedes Jahr fährt ein Idiot abseits der Pisten Ski. Und jedes Jahr klettert ein Idiot auf etwas, das er nicht hätte besteigen sollen. Und jedes Jahr findet sich ein Trottel in Corrottistan im Gefängnis wieder, wo er sich mit dem örtlichen Geschäft messen wollte, weil er das Ausmaß der Korruption kannte. Jedes Jahr wird jemand entführt, während er als Freiwilliger in Gebieten arbeitet, die mit Kobalt atomisiert werden sollten.

Aber jedes Mal werde ich gebeten, mir vorzustellen, dass es mir passiert. NEIN, FUCK, das passiert mir nicht. Denn ein IQ von 10 reicht aus, um aus etwas zu lernen, das schon tausendmal passiert ist.


Und jedes Jahr erwartet die Presse mein Beileid. Er erzählt mir, was die Toten getan haben, er erklärt ihre Träume, er erklärt, wo sie gearbeitet haben und wie viele Menschen sie geliebt haben.

Sie würden mich gerne davon überzeugen, dass ihr Tod in gewisser Weise ungerecht war. Einige fordern, dass Untersuchungen eingeleitet werden, um den Vorfall „aufzuklären“.

Weißt du, was du siehst, wenn das Licht ausgeht?

Folgendes sehen Sie:

Mehr Sauerstoff für alle.
Ein verdammter Affe, der mit einer Granate spielt.

Ich will nicht wissen, wer dem Affen die Granate gegeben hat. Und es ist mir egal, was zum Teufel der Affe getan hat, um ihn explodieren zu lassen.

Das Problem ist, dass ein Affe, der mit einer Granate spielt, wie ein Typ ist, der mitten in der globalen Erwärmung, im Sommer, mit einem sehr heißen und außergewöhnlichen Antizyklon im Gange ist, um unter einem Gletscher zu gehen. Er ist wie jemand, der Mais sät, während es seit Jahren Probleme mit dem Wasser des Po gibt.

Es tut mir nicht leid. Ich empfinde kein Mitleid. Ich identifiziere mich nicht damit. Ich identifiziere mich nicht damit, denn wenn es mir passieren würde, würde ich denken, dass ich vor meinem Tod danach gesucht und es sogar verdient hätte.

Vertrauen Sie mir, es ist alles Sauerstoff pro Kopf.

Freut euch, Dorfbewohner.


Und die Angehörigen der Opfer? Denke ich nicht an die Angehörigen der Opfer? Natürlich mache ich mir Gedanken. Sie haben DNA mit Idioten gemeinsam.

Es ist mir scheißegal: Wo waren sie, die "Angehörigen der Opfer", als ihre Angehörigen beschlossen, einen eklatanten, sehr riskanten Bullshit zu machen, der dazu bestimmt war, böse zu enden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.