Pascale von hier und da.

Ich komme aus dem Urlaub zurück (Besuch in Hamburg, es ist sehr schön, sogar St. Pauli hat es verdient). Ich lese die E-Mail, mache drei Stunden am Tag Nordic Walking (Judo ist immer noch verboten) und lese eine italienische Zeitung. Und ich entdecke, dass Pascale Paola Turcis neue Freundin ist. Oder umgekehrt. Was auch immer.

Das an sich macht mir keine Sorgen (um die Wahrheit zu sagen, ich hatte den Esticazzi Intrusion Detector aktiviert und musste ihn ausschalten, um die Nachbarn nicht zu stören), aber ich begann zu sehen, dass viel darüber geschrieben ist. Und selbst in der Zeitung von dem Besitzer der italienischen Presse spürt man die Notwendigkeit für einen Artikel wie diesen .

Articolone

Und dann gibt es ein zweites Subsystem, das mich aktiviert hat. Weil die italienische Presse eine Eigenschaft gemeinsam mit den Illusionisten hat. Wenn es etwas gibt, das sie nicht zeigen wollen, spucken sie nur Tintenflüsse auf etwas Ähnliches, aber bei weitem nicht so gefährlich.

Worüber (aus Gründen des nationalen Volksmoralismus, der christlichen Version des Nationalsozialismus) wollen sie NICHT sprechen? Warum spucken sie Tintenflüsse aus, wenn Pascale heute in der Öffentlichkeit handelt, als wäre sie eine Lesbe?

Was ist wirklich peinlich über Pascale zu sagen?

Pascale erhielt 20 Millionen Euro als Ex-Freundin von Berlusconi sowie die Nutzung eines riesigen Herrenhauses und eine Rente.

In einem Moment, in dem #metoo dominiert, wenn der "weiße Mann" (wahrscheinlich 50% von Ihnen, der liest) beim Atmen nur Hass und Verachtung gegen sich selbst empfindet, wenn das politisch Korrekte eintritt an dem Punkt, an dem wir vielleicht nie wieder solche Songs hören können, weil sie das Psycho-Verbrechen der giftigen Männlichkeit begehen, das heißt, in einem Zensurregime kommt Silvio und zahlt die Liquidation an seine Ex-Freundin.

Mit Sicherheit werden die Verschwörungstheoretiker über das "Hinter den Kulissen" sprechen, da die Italiener dazu neigen, nicht über das A-Ding sprechen zu können, ohne über das B-Ding zu sprechen. Nein. Lassen Sie uns darüber sprechen.

Die Verwendung der Erpressung ungerechtfertigter Geldbeträge von Ex-Ehemännern ist bekannt, insbesondere in den USA (aber auch in Europa, kein Scherz) und wird durch die alte Annahme gerechtfertigt, dass die Frau "Engel des Herdes", Um der Familie zu folgen, hätte er seine glänzende Karriere geopfert und braucht daher eine Entschädigung. (Die implizite Annahme ist, dass die Frau daher nicht in der Lage ist, Risiken zu managen).

Wir sind uns alle sicher, dass Veronica Lario, wenn sie Berlusconi nicht geheiratet hätte, zumindest die neue Geschäftsführerin von Apple geworden wäre, und dass es eine anspruchsvolle Aufgabe war, Berlusconis Frau und ein Engel des Herdes zu sein (wenn sie nur einen Dienst leitete) von fast 20 Menschen ist ein anstrengender Job) und hat daher verdient, was er erhalten hat. Reine Meritokratie.

Es geht also nicht darum, dass eine Prostituierte liquidiert wird, um sie am nächsten Morgen nicht im Bett zu finden, sondern um den schrecklichen Wert des Karrierepotenzials der Frau, das notorisch mehr Potenzial hat, wenn ihr Ehemann mehr ist. reich: Wenn Veronica Lario eine Arbeiterin geheiratet hätte, wäre ihr Karrierepotential zusammengebrochen, und aus diesem Grund hätte sie bei der Scheidung weniger erhalten. Im Gegenteil, nichts scheint das Karrierepotential einer Frau so sehr zu nähren wie die Heirat mit einem reichen Mann. Wenn dieselbe Frau einen reicheren Mann heiratet, erhält sie mehr. Ihr Karrierepotential ist höher, wenn ihr Ehemann reich ist.

Aber Pascale war nicht verheiratet. Und es gibt kein Gesetz, nach dem ein Mann seine Ex-Freundin unterstützen muss. Schritte für Huren, die ihn erpressen könnten, indem sie Dinge über Partys erzählen: Man hätte jede Erfindung der Mädchen geglaubt .

Na und?

Und deshalb behandelte Berlusconi sie wie eine erstklassige Hure. Weil die Hure nicht für die sexuelle Leistung bezahlt wird: Wenn dies der Fall wäre, würden verheiratete Männer nicht für etwas bezahlen, das sie kostenlos haben.

Die Hure wird bezahlt, weil am nächsten Tag niemand neben ihr aufwachen will. Kurz gesagt, sie wird dafür bezahlt, aus ihren Bällen herauszukommen. Als solches ist das Geld, das gegeben wird, nichts weiter als eine Liquidation .

Und genau das hatte Pascale.

Aber ich sehe niemanden, der auf diese einfache Tatsache hinweist. In einer Welt, in der giftige Männlichkeit gefunden wird, wo sie nicht vorhanden ist, in einer Welt, in der dies getan wird , um den politisch Korrekten zu gefallen (und gelyncht wird, wenn nur die Lächerlichkeit dieser technologischen Praxis betont wird), merkt das niemand Silvios lesbische Freundin wird als jede Hure abgetan.

Ich möchte nicht über A sprechen, wenn es um B gehen sollte. Das Thema dieses Beitrags ist, dass Pascale als eine gepflegte Hure abgetan wurde. Eine hochkarätige, wenn Sie wollen, sehr gut bezahlt, wenn Sie wollen, können Sie sie eine "Kurtisane" nennen, wenn Sie es vorziehen, aber am Ende ist der Punkt: bezahlt, um aus dem Weg zu gehen, ohne sich darum zu kümmern, oder um am nächsten Morgen in einem anderen Bett aufzuwachen.

Lassen Sie uns klar sein, angesichts der Figur und des Lebensstils, zu dem sie Zugang hatte, ist Pascale definitiv kein Opfer. Seit Jahren führt er einen Lebensstil, der vorher undenkbar war. Und es wird weitergehen.

Das Problem ist nicht, wie viel Opfer die Pascale ist. Das Problem ist, dass die Nachricht all jenen Bienenstöcke geben sollte, die sich "als Frauen beleidigt" fühlen, wenn Sie sagen, dass Sie Avocado nicht mögen. Aber aus irgendeinem Grund geht es leise.

Und du willst wissen warum?

Weil der moderne Feminismus es bei Männern nicht hat. Er ist wütend auf die Männer , die wenig bezahlen . Wenn Sie Ihrer Ex-Freundin 200 Euro als Gegenleistung für das Versprechen geben, für immer aus meinen Bällen herauszukommen und nie wieder gesehen zu werden, werden sie Ihnen die Kehle durchblasen: Sie haben nicht nur SIE beleidigt, sondern Sie haben ALLE Frauen beleidigt.

Wenn Sie ein normaler Angestellter sind und ein Leben retten, kaufen Sie ein lautes Motorrad, um Miss Wet Shirt zu sehen. Sie sind Schweine voller "giftiger Männlichkeit".

Aber wenn Sie eine Frau gut bezahlen , können Sie trotzdem tun, was Sie wollen. Sie springen dir nicht in die Kehle. Sie ziehen es vor, Voyeure-Fotos des Beckens zu machen, die einer anderen Frau gegeben wurden, um eine einfache Sache nicht zu verstehen:

Wenn Sie Fußballer sind, können Sie ein Supermodel kaufen und es so ändern, wie Sie ein Auto wechseln. Wenn Sie ein Milliardär sind, können Sie leicht eine Ex-Freundin liquidieren, wie Sie eine Hure liquidieren.

Solange Sie eine Frau gut bezahlen, können Sie tun, was zum Teufel Sie wollen.

Und die Feministinnen werden die Klappe halten.

Der Feminismus ist schließlich nur eine Frage der Bezahlung.

Und lassen Sie uns klar sein: Ich habe nicht gesagt, dass Feministinnen aufhören, wenn Sie reich sind . Nein, das hält sie nicht auf. Ich sagte, sie hören auf, wenn Sie die beleidigte Frau gut bezahlt haben . Natürlich müssen Sie reich sein, aber wenn Sie reich sind und eine Frau nicht gut bezahlen, sind Sie immer noch im Fadenkreuz.

Du musst gut bezahlen. Zahlen Sie gut, und dann können Sie tun, was Sie wollen, und die Feministinnen werden sich abwenden. Sie werden sich nicht "als Frau beleidigt" fühlen.

Weil es nicht stimmt, dass alle Frauen Huren sind. Aber feministische Intellektuelle sind es sicherlich. Zahlen Sie einfach gut und sie schlucken alles, was Sie ihnen sagen, dass sie schlucken sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.