Project Fear kämpft.

Project Fear kämpft.

Die Erkenntnis, dass eine konstante Dosis Angst, Qual und Angst in der westlichen Bevölkerung freigesetzt wird, weil sie den schlimmsten Dreck akzeptiert, ist eines der Dinge, die mich dazu bringen, alles, was ich in den italienischen Zeitungen lese, aus der Ferne zu sehen. Und ich sage das, weil ich seit dem Brexit eines gesehen habe: Die Mauer der Angst bricht ein.


Nun, ich bin nicht daran interessiert, den Brexit zu diskutieren, die britischen Wirtschafts- und Sozialdaten sind für alle sichtbar.

Aber das Wichtigste ist, dass trotz aller Bemühungen, die Bevölkerung zu terrorisieren, und im Fall des Brexits aus gutem Grund, die Angst sich am Ende nicht als NÜTZLICH erwiesen hat.

Ich habe dann mitbekommen, wie Macron die Präsidentschaftswahlen in Frankreich gewonnen hat, aber dann haben die Parlamentarier jene Parteien gewählt, die "wenn sie gewinnen, ist es die Apokalypse!!!!!".

Das hat einen fundamentalen Wert, denn es bedeutet, dass die Werkzeugangst immer weniger funktioniert. Das ist eine Veränderung, die wir sehen. Ist es ein Erbe von Covid? Vielleicht. Ich weiß nicht.

Aber wenn jemand in Italien vor den Wahlen sagt: "Nein, ich esse deinen Löffel Scheiße nicht und ich bin nicht in einer unübersehbaren Koalition, auch wenn die Apokalypse uns alle mit Sandra Milos Pornos und einem roten Schauer treffen wird Frösche", das ist ein großer Riss in Project Fear.

Schauen Sie sich die Reaktionen an: "Er hat das Land an die Rechte übergeben", "Wegen ihm werden wir verlieren", "Er hat Meloni den Sieg geschenkt", "Putin entkorkt Sekt". Verdammt. Im Grunde wird die Welt untergehen. Das ist Projekt Angst.

Ich wiederhole, wenn ich über Politik sprechen wollte, könnte ich die Zeiten zählen, in denen Lega, Salvini, Meloni, Fora Italia an der Regierung waren, und eine beruhigende Botschaft aussenden, aber darum geht es nicht. Der Punkt ist, dass Project Fear langsam aufhört zu funktionieren.

Wir haben den Sättigungspunkt erreicht. Und langsam sind die Risse überall zu sehen.


Wie lange lebt der gesamte Westen in Angst? Wie lange wurde nichts diskutiert aus Angst, dass alles zusammenbricht? Wie lange gibt es eine Große Gefahr, die sich nie manifestiert, und alle, die ohne Diskussion für das „Am wenigsten Schlimmste“ stimmen?

Ich bin kein großer Fan von Calenda als Politikerin. Ich denke, er ist ein Mann der 80er, und von meiner Generation hat er diese Ablehnung von Feigheit geerbt, die uns auszeichnet. „Fällt die Welt? Gut. Ich mochte die Tapete nie."

Ich lese aus Neugier, was in sozialen Netzwerken passiert. Project Fear scheint verrückt geworden zu sein. In einer Weile werden sie Calenda alles Mögliche vorwerfen, vom Zusammenbruch des Römischen Reiches bis zum Oben-ohne von Alda d'Eusanio.

Und das ist es, was mich an ihm mag. Denn jetzt werden laut Project Fear die Faschisten, die Europa zerstören, an die Macht kommen und dann wird Putin gewinnen und wir werden alle unsere Rechte verlieren und die Demokratie wird enden. In die Unterwelt preci piterai! Denn wenn die Wunder, die in deiner Mitte waren, in Sodom geschehen wären, würde es heute noch existieren! Nun, ich sage dir: Am Tag des Gerichts wird das Land Sodom weniger hart behandelt werden als du! Alle Katastrophen werden nacheinander passieren; alle Nationen und alle Orte werden Katastrophen erleiden: Epidemien, Hungersnöte, Überschwemmungen, Dürren und Erdbeben sind überall. Diese Katastrophen werden nicht nur an ein oder zwei Orten geschehen, noch werden sie in ein oder zwei Tagen enden, sondern sie werden sich über ein immer größeres Gebiet ausbreiten, und die Katastrophen werden immer schwerwiegender werden. Während dieser Zeit treten nacheinander alle Arten von Insektenplagen auf, und überall wird Kannibalismus auftreten.

Ich habe einige Passagen über biblisches Unglück hinzugefügt, nur um deutlich zu machen, woher diese italienische Neigung kommt, übermäßige Dosen von Project Fear zu schlucken: aber das verleiht dieser großartigen Nachricht nur Gewicht: Angst funktioniert nicht mehr.


Ich hoffe, es ist kein Strohfeuer. Aber wenn ich immer weniger Menschen sehe, die Masken tragen, wenn ich Menschen sehe, die keinen Job annehmen und lieber zu Hause bleiben, sehe ich eine Mauer der Angst, die bricht. Als ich sehe, wie Salvini nach Lampedusa geht und mit sich selbst spricht, bricht Project Fear zusammen.

Project Fear beginnt zusammenzubrechen.

Und meine Augen sehen einen großartigen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.