Pyro-Universum, ein kleines Budget

Ich habe mich vor ungefähr einem Vierteljahr entschlossen, Twitter zu verlassen, während ich das Konto aktiv ließ, um persönliche Ersetzungen zu vermeiden. Nach einem Viertel kann ich eine anfängliche grobe Bilanz ziehen.

Erstens ist es ein soziales Netzwerk. Es dient dazu, Kontakte zu knüpfen, was auch immer es für Sie bedeutet. Du wirst sagen: embeh? Facebook und andere sind auch soziale Netzwerke .

Nein.

Und das ist der Punkt. Sie sind im Wesentlichen PR-Tools, Öffentlichkeitsarbeit. In diesen Systemen kümmern Sie sich nur um Ihren eigenen Ruf. PR-Profis, also PR-Profis, schaffen es auch, von ihnen zu leben. Aber PR-Profis gab es schon immer.

Einmal wusste ich einen. Er hatte eine Agenda ("Wenn ich verliere, ist das besser, als ich den Arsch auf der Messe geben werde, sagte er mir einmal") mit ungefähr zehntausend Namen. Jeden Tag musste er ungefähr dreißig anrufen, um den Kontakt "aktiv" zu halten. Er hat angerufen und … hi, wie geht es dir? Was kannst du mir über Schönheit erzählen? Was machst du schön? Etcetera. Wenn er bemerkte, dass der Mann sich nicht an ihn erinnerte, nutzte er die Gelegenheit, um ihn nach einer Person zu fragen, weil er die Nummer verloren hatte. Dann erzählte er ihm natürlich, was er tat, als würde er an der Einführung einer neuen Disco, eines schönen Ortes, interessanter Tickets usw. arbeiten.

Kurz gesagt, PR professionell zu machen, war und ist ein Job. Nicht umsonst macht Ferragni, eine PR in viel größerem Maßstab (ein automatisches System hält die Agenda – die Follower – und Sie müssen sie nicht anrufen, sondern nur für die Nachrichten werben), dies professionell.

Aber letztendlich kann niemand wirklich existieren, da soziale Netzwerke PR-Systeme sind. Da muss man sich auszeichnen . Es gibt niemanden, der in einem sozialen Netzwerk nicht großartig ist. Jeder macht interessante Jobs, jeder macht interessante Dinge, jeder ist schön (auf Kosten der Verwendung der Filter seines Mobiltelefons bis zum Äußersten) und alles, was Sie brauchen, um sich um Ihren Ruf zu kümmern.

Dieses Ding im Universum ist nicht möglich. Erstens, weil es immer noch sehr schwierig ist, all diese Kontakte zu haben, und zweitens, weil es keine künstlichen Interaktionen gibt .

Hier muss man verstehen, was ich meine:

Die meisten "Interaktionen" zwischen Menschen betreffen keine Menschen, die anscheinend mit Ihnen interagieren.

  • Wenn Sie etwas finden, das ein Freund von Ihnen "gefilmt" hat, war es oft nicht Ihr Freund. Dieser Artikel erschien Ihnen, als hätte Ihr Freund auf "Teilen" geklickt, aber er war es nicht. Er schien ihm, als hätte jemand anderes ihn erneut veröffentlicht. Es ist eine "gefälschte" Interaktion, die von der Maschine erzeugt wird, um Inhalte zu verbreiten, die Facebook oder Twitter verbreiten möchten.
  • Viele von denen, die dir folgen, wissen nicht, dass sie dir überhaupt folgen. Sobald Sie an den Tot-Followern oder den Tot-Freunden vorbeikommen (eine Zahl, die hoch genug ist, um nicht menschlich zu handhaben), fügt das System sie Ihnen häufig hinzu oder fügt Sie zu Personen hinzu, die dafür bezahlt haben, viele echte Follower zu haben. Und du weißt es nicht einmal.
  • Viele der "Likes", die dort ankommen, wurden noch nie angeklickt. Es ist eine Fiktion, die eingeführt wird, um sich nicht zu langweilen, wenn sie bemerken, dass Sie in sozialen Netzwerken nicht sehr aktiv sind.
  • Nicht jeder, der um Freundschaft bittet, weiß, dass er sie hat. In Wirklichkeit scheint es ihnen, als hätten Sie sie um Freundschaft gebeten. Sobald Ihr Konto eine bestimmte Anzahl von Benutzern passiert, die von einem Menschen schwer zu verwalten sind, beginnt das System, Sie in Kontakt zu bringen, um die Anzahl der durchschnittlichen Trennungsgrade zu verringern.
  • Die "intelligenten" Zeitleisten stellen sicher, dass Sie immer Neuigkeiten haben, aber häufig werden diejenigen, die Ihnen erscheinen, alte Beiträge Ihrer "Freunde" erneut veröffentlicht (nie passiert). Sie tun dies, um die Zeitachse aktiv zu halten und das Soziale interessanter zu machen.

Kurz gesagt, einerseits ist das soziale Netzwerk ein PR-System, in dem Sie Ihren Ruf hoch halten können, andererseits gibt es eine ganze Reihe von Strategien, mit denen Sie glauben, erfolgreich zu sein

Hier im Universum gibt es keine solchen Technologien. Sie wurden nicht in den Pod-Code geschrieben. Das Beste, was Sie tun können, ist, einen Bot zu erstellen.

Die Beziehungen sind also real. Und auch die Interaktionen. Dies bedeutet nicht, dass es sich um Beziehungen handelt, die auch persönlich stattfinden. Es bedeutet, dass jemand, der Sie zu den Followern zählt, dies getan hat und nicht die Software. Es bedeutet, dass sich nachts nichts bewegt, weil Ihre Freunde im Bett liegen, im Gegensatz zu echten sozialen Netzwerken, in denen Sie anscheinend Teil eines Vampirgenies sind, das nachts lebt.

Außerdem können Sie eine ganze Instanz abwehren (wenn Sie ein Administrator sind, wie ich), wenn Sie feststellen, dass Sie nicht den sozialen Vandalismus von Menschen hosten möchten, die morgens aufstehen und sich fragen, wie Sie den Tag eines anderen ruinieren können.

Und dies fügt für diejenigen, die einen missbräuchlichen Gebrauch machen möchten, ein weiteres Hindernis hinzu: Sie wissen nicht, wie sie politischen Vandalismus praktizieren sollen, weil die Anzahl der Idioten einer Instanz nicht zählt: Wenn sie die Instanz nehmen, muss das Rudel eine finden ‚else.

Letztendlich ist die Bilanz also positiv. Ich scheine auf die Zeit des BBS zurückgegangen zu sein: Jeder BBS hatte eine bestimmte Adresse, und sogar die, die in Fido-ähnlichen Netzwerken zusammengeschlossen war, hatte einen Systemadministrator, und wenn es nicht genug war, konnten Sie als Benutzer auswählen, an welchem ​​BBS Sie teilnehmen und welche Filter Sie einsetzen möchten.

Im Allgemeinen würde ich daher sagen, dass das Universum bisher gezeigt hat, was ich erwartet habe. Nicht das Paradies, in dem man mit allen auskommt, sondern auch die Hölle des sozialen und emotionalen Vandalismus , die kommerzielle soziale Netzwerke sind.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob der Mastodon-Entwickler die Kosten wirklich "durch wenig Werbung, aber Ethik" zurückerhalten kann, wie er sagt.

Aber natürlich ist das Universum das einzige soziale Netzwerk, das wirklich existiert, als soziales Netzwerk und nicht als PR-Managementsystem oder als Reputationsmanagementsystem. Die Leute sind real, und wenn dir jemand etwas geschrieben hat, war er es. Es ist keine Fiktion, die durch Software ausgelöst wird.

Was für mich ausreicht, um fortzufahren.

https://boseburo.ddns.net/notice/9tPbGQHsPbZTAKUHSa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.