Quod erat demonstrandum….

Vor einigen Wochen schrieb ich einen Beitrag, in dem ein Motörhead-Lied, "Brotherhood of Man", als ein Lied erwähnt wurde, das (meiner Meinung nach) ein mögliches Ziel feministischer Zensur sein würde, als (ihrer Meinung nach) ein Symbol für "Männlichkeit". giftig.

Der Link, den ich zeigte, war dieser https://www.youtube.com/watch?v=CDI5VFT6VMI , und wie Sie sehen können,

lol

es wurde wegen "Nacktheit" geschlossen. Leider gab es keine Nacktheit im Video. Das Video konzentrierte sich auf die Welt der Biker, also war es voll von großen Männern, die große Motorräder fahren, und von den klassischen Mädchen, die diese Kreise frequentieren, dh Mädchen mit kurzen Jeans und Blusen, die unter den Brüsten gebunden sind, um den Balkon zu vergrößern. Viel weniger als die nackte Dame INcontrada sozusagen.

Sie können es selbst beurteilen: Als einer der besten Songs einer Band, die die Geschichte des Rock und des Heavy Metal geschrieben hat, gibt es ihn in mehreren Exemplaren, wie diesem:

Aber auch diese Kopie wird wohl nur von kurzer Dauer sein. Es wird nur von kurzer Dauer sein, da das Entfernen der alten Kopie in gewisser Weise meine Schuld ist . Eine bestimmte Handvoll Feministinnen, die mich als erotischen Fetisch engagiert haben, scheinen sich (über eine Facebook-Gruppe) zusammengeschlossen und das Video massenhaft wegen "Nacktheit" gemeldet zu haben. Die Tatsache, dass es sehr wenig Nacktheit gab, spielt keine Rolle, da Google sich nicht um den Inhalt kümmert, den es zensiert, sondern nur auf die Proteste hört. Wenn Sie möchten, können Sie eine wachsende Bohnen-Dokumentation wegen Nacktheit herunterfahren lassen. Melden Sie sie einfach oft genug wegen Nacktheit.

Darüber hinaus sind die Texte des Songs nicht gerade "positiv" für diesen Lebensstil.

Aber es bleibt "meine Schuld", wenn das Video entfernt wurde, denn nachdem es immer wieder erwähnt wurde, muss es den Appetit dieser Gruppe auf Zensur geweckt haben. Ich denke, ich werde zu diesem Video wechseln und nie wieder darüber sprechen. LOL.

Aber abgesehen von der dummen Guerricciola der Highschool, der Sache, die uns zum Nachdenken bringen sollte, und der Tendenz zur Zensur und dem Regime dieser jungen Damen. Das Verbot von Liedern, die für das Regime unerwünscht waren, war ein bekanntes Laster vieler Regime. Die Nazis hatten Jazz verboten, in der DDR bestand jahrelang die Gefahr eines Gefängnisses für eine David Bowie-Kassette als Propaganda für Homosexualität, die als kapitalistische westliche Dekadenz angesehen wurde. (bis es durch den Zoll abgefertigt wurde, weil es unmöglich war, es zu behalten).

Es stellt sich also die Frage:

Wir sind bei der Zensur von Musikstücken. Was braucht es noch, um zu verstehen, dass diese Damen ein Regime aufbauen wollen, das entscheidet, was Sie spielen können und was nicht?

Wie viel muss es noch nach Totalitarismus stinken, wie offen muss es den Faschismus zu seinen Zielen erklären, bevor es als solches anerkannt wird?

Wie viele Songs, Videos und Bücher müssen ihrer politischen Korrektheit geopfert werden, bevor wir feststellen, dass wir uns dem stellen müssen:

Im Moment wiederhole ich, es ist eine lächerliche Handlung. Dieses Lied, das zu den besten (IMHO) einer Gruppe gehört, die Rockgeschichte geschrieben hat, wird überall in Tausenden von Exemplaren repliziert, es wird gemischt und es werden Cover gemacht. Die Wahrscheinlichkeit, es mit dieser Methode aus dem Internet zu löschen, ist sehr gering.

Dies gilt jedoch, bis diese libertiziden Ideen auch von der Regierung übernommen werden . Wie das obige Video sagt, hat niemand erwartet, dass Deutschland Bücher verbrennt und folglich Menschen verbrennt. Aber wenn bestimmte Ideen an die Macht kommen, ändert sich alles.

Die Frage ist, wann wir erkennen werden, dass wir vor einem neuen Nationalsozialismus stehen.

Weil dieses Sprichwort von Heinrich Heine,

hh

gilt auch für Musik.

Nur um zu sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.