Stellen Sie sich vor, John Lennon ist die heilige Prostata Karls des Großen.

Ich weiß, dass der Titel nicht viel sagt, aber es scheint in Mode zu sein, diesem Song abstruse Bedeutungen zuzuweisen, und ein Beitrag im Recovery Fund schien dies zu erfordern. Giorgia Meloni schien es auch richtig zu sein, also kannst du mich am Ende als trendigen Typ betrachten.

Aber gehen wir zum Wiederherstellungsfonds.

Zunächst muss eines geklärt werden: Wenn Italien, Frankreich und Deutschland einen Vorschlag zusammenbringen und wir wissen, dass Spanien, Portugal und Griechenland ihn unterstützen, wissen wir sehr gut, dass er durchgehen wird. Von Anfang an.

Und deshalb, wenn Sie bereits wissen, dass ein "Ding" mit einem Gesamtbudget von einer Billion Euro im Hafen ankommt, kommen die kleinen Städte, die keine Scheiße servieren, sofort an, um nach einem Stück Kuchen zu fragen. Und sie werden es mit ihrem Vetorecht tun.

Wenn nicht klar gewesen wäre, dass die Angelegenheit erfolgreich gewesen wäre, wäre der "sparsame" an ihrer Stelle gewesen. Es ist eine "politische Konstante" Europas: Wenn es eine hitzige Debatte gibt, liegt es daran, dass eine Einigung erzielt wird, und je hitziger die Debatte ist, desto sicherer ist es, dass eine Einigung erzielt wird. . Wenn es keine Debatte gibt, ist bekannt, dass nichts daraus werden wird. Niemand verschwendet Zeit mit Kämpfen. Kurz gesagt, die Diskussion beginnt nur mit erledigten Dingen, da die Pufferzustände eintreffen, die sagen: "Und was habe ich davon?" wie jeder Cetto.

Und am Ende wurde ihnen das Bestechungsgeld gezahlt: eine Milliarde von hier, zweihundert Millionen von dort in Form von Rabatten auf den Anteil, den sie zahlen, um in Europa zu bleiben. Um die Wahrheit zu sagen, ist es genau eine schlechte Sache , gegen eine Entscheidung zu kämpfen, die eine Billion würfelt und ein bis zwei Milliarden, wenn nicht sogar ein paar hundert Millionen, mit nach Hause nimmt.

Und meiner Meinung nach hat Conte viel Rutte geadelt : Die richtige Antwort wäre gewesen: "Fühlen Sie sich fett, machen wir es wie in Amsterdam, sagen Sie mir, wie sehr Sie hier Marionetten machen wollen, dass wir arbeiten müssen." Er hätte "zwei Milliarden und zweihundert Millionen" gesagt, was am Ende 2,2 pro Tausend der auf dem Spiel stehenden Summe entspricht, sie gaben ihm und er saugte alles, was ihm gesagt wurde, zu saugen. Ende.

Offensichtlich musste jemand der Sache eine epische Erzählung geben, und es gibt nichts Besseres, als eine Eidechse zu besiegen und sich als Drache auszugeben. Aber wirklich, eine Verhandlung, die mit der Ausrichtung von Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal und Griechenland beginnt, hätte scheitern können? .

Also herzlichen Glückwunsch an den Regisseur: Er hat einen großen Film aus einer beschissenen Handlung gezogen. Die ganze Welt schaute sich bis zum Ende Pornos an und es gab auch Spannung . Und der Schuldige war der Butler.

Allerdings: Wer jagt Geld?

Wenn wir über EMS sprechen, ist niemand in dem Sinne, dass es sich um einen Kredit handelt. Wenn es der Wiederherstellungsfonds ist … auch. Wenn jemand mit einem Cashflow vertraut ist, weiß er genau, dass das "nicht rückzahlbare Geld" mit einer Anleihe finanziert werden muss, der Garantien zugrunde liegen. Garantien werden von den Ländern gegeben, die den Fonds gründen.

Und das bedeutet, dass er wie jeder Fonds, der Anleihen emittiert, diese finanzieren muss: Irgendwann wollen die Zeichner der Anleihe die Flab, oder sie wollen, dass Zinsen gezahlt werden. Sie wollen echtes Geld, keine Garantien. Sie müssen also anfangen, das Zinsgeld zu zahlen. Und wenn dieser Fonds keinen Sinn mehr hat (etwa zehn Jahre nach der Epidemie) und die Abonnenten aus ihm aussteigen wollen, muss ihnen jemand das Geld zurückgeben. Anleihen funktionieren so.

Das Geld geht also sofort an "nicht rückzahlbar", aber dann beginnen die Cashflows, die zur Zahlung von Zinsen und Rückzahlungen dienen. Ob dies aus dem europäischen Haushalt (der wiederum von den Nationen kommt) oder direkt von den Nationen erfolgt, ändert sich wenig.

Letztendlich ist das ankommende Geld ein sehr komplizierter Kreditswap , der am Ende nichts anderes tut, als einen Kredit in einen Vermögenswert umzuwandeln, aber am Ende muss das Loch gefüllt werden.

Hat Italien verloren oder gewonnen?

Es hängt davon ab, was Sie mit Italien meinen.

Wenn Sie über die Liga sprechen, ist es eine Katastrophe. Unter der Annahme, dass Italien tatsächlich 209 Milliarden Euro in irgendeiner Form nimmt, hat es nur dann das Recht, wenn und solange es in der EU ist. Wenn es herauskommt, müssten diese 209 Milliarden zurückkommen und wären Teil des Exit-Deals. Und im Falle eines No-Deals wären sie der rechtliche Vorwand für die Anwendung von Zöllen: Wenn Sie bedenken, dass die italienischen Exporte nach Europa rund 200 Milliarden betragen, bedeutet dies einen 100% igen Zoll auf den gesamten Export in die EU.

Wenn Italien das Geld genommen hat, kann es die EU letztendlich nicht mehr verlassen, außer zum Preis der gesamten Exportkette aus Norditalien . Die Geschichte der italienischen Souveränität endet hier. Sie werden weiterhin sagen, dass sie souverän sind, genau wie es Cosplay gibt. Ein Hobby wie jedes andere.

Wenn Sie über die Regierung sprechen, ist das eine Katastrophe. Ein Darlehen aufzunehmen, um darin zu investieren, bedeutet , einen Plan zu haben . Warum Investieren keine Ausgaben sind: Investieren bedeutet, dass das Darlehen im Wert bezahlt wird und dann mehr Geld als die Zinsen verdient. Ein 209-Milliarden-Investitionsplan ist jedoch ein RIESIGER Plan, der weit über die intellektuellen Kapazitäten der derzeitigen Regierung hinausgeht und nicht einmal über die Infrastruktur verfügt, um zu verstehen, was das Land braucht.

Darüber hinaus werden die Mittel nicht einfach per Brief verschickt: Sie müssen angefordert und das Projekt genehmigt werden. Es gibt keine strengen Bedingungen, aber sie müssen den europäischen Prioritäten entsprechen, dh Grün, Gesundheit, Schule, teure staatliche Reformen usw.

Die Pufferzustände werden hierher zurückkehren und nach Dingen fragen, die die Projekte passieren lassen. Die Visegrad-Staaten werden darum bitten, etwas mehr Faschismus betreiben zu können, Holland wird um zwei oder drei Cent für Drogen bitten, und es wird jedes Mal Verhandlungen geben. In der Praxis ein ständiger Schauer von Demütigungen, die durch den Return on Investment zurückgezahlt werden müssen.

Leider plant die Regierung keine Investitionen , da sie Ausgaben plant. Persönlich glaube ich, dass, wenn jemand sie bittet, Investitionen für 209 Milliarden zu planen, der Haufen Witze, aus denen die Regierung besteht, anfängt zu stammeln, dass dies im Unterricht nie erklärt wurde und dass der Hund seine Notizen gefressen hat. Und das stand dieses Jahr nicht auf dem Programm.

Ich denke also nicht, dass es der Regierung etwas nützen wird: Höchstwahrscheinlich wird die Regierung Confindustria, die Katze und den Fuchs herbeirufen, um ihnen zu sagen, "lass uns Pläne haben".

Persönlich denke ich, dass es das x-te Geld am Mittag sein wird, das das italienische Geschäft auf die Anfrage nach Geldern lenkt und es von der Realwirtschaft ablenkt, die sich in ein paar Jahren nach dem Ende der Pandemie wirklich schlecht auszahlt.

Gibt es Gewinner? Das erste ist Deutschland, das es schafft, einen europäischen Haushalt zu erhalten, und kein einfaches Geld wie bisher. Dies bedeutet, dass im politischen Aufbau Europas ein großer Schritt nach vorne gemacht wurde. Und es ist nicht möglich, dass es sich nur um "eine vorübergehende Sache" oder "eine Notfalllösung" handelt, denn wenn es etwas wäre, das in einem Jahr verschwindet, müsste das gesamte Geld innerhalb eines Jahres zurückgegeben werden . Sie können nicht hoffen, dass eine Sache, die Geld mit einer Laufzeit von zehn oder zwanzig Jahren leiht, als "vorübergehend" betrachtet wird.

Und selbst der Sanierungsfonds kann nicht vorübergehend sein, da er mit Anleihen mit Ablaufdatum finanziert wird: Um ihn zu schließen, müssten Sie Anleihen an Anleger zahlen. Selbst der Wiederherstellungsfonds bleibt also mindestens ein Jahrzehnt bestehen.

Wer sagt, es sei ein Notfall oder eine vorübergehende Maßnahme, hat vergessen, sich mit der Realität auseinanderzusetzen: Eine Sache, die Geld mit einer Laufzeit von zehn Jahren leiht, kann mit dem Coronavirus nicht in zwei Jahren verschwinden.

So gewann Deutschland zusammen mit Frankreich den Aufbau eines politischen Embryos für den europäischen Haushalt. Und beim Aufbau einer Praxis. Dies wird Trump, Putin und Peking nicht gefallen. Für Peking ist es eine Chance, aber für die anderen beiden ist es eine große Sache. Dies bedeutet, dass jeder hypothetische Trump-Duty-Schaden Schaden anrichten könnte, die EU sicher einen ähnlichen Resilience Fund auflegen, die Opfer amerikanischer Zölle finanzieren könnte und die Zölle auf taube Ohren stoßen würden. Oder sie könnten Recovery für diesen Zweck wiederverwenden.

Hat Rutte gewonnen? Nein, Rutte hat auch nicht gewonnen. Ruttes Ziel war es, die Souveräne mit einem rationalen Argument zu stoppen, "kein einziger Cent für italienische Abfälle", aber es ist ein vereinfachtes Programm. Was er bekam, ist die Möglichkeit, zum Rat der Staatsoberhäupter zu "eskalieren" (wenn der Rat der Finanzminister nicht arbeitet), wenn er die Ausgabenrichtung nicht genehmigt. Zu diesem Zeitpunkt hofft Rutte, eine qualifizierte Mehrheit zu erreichen, um unerwünschte Ausgaben zu stoppen.

Nehmen wir ein Beispiel, um nur zu sagen: Holland ist heute sehr stark im Indoor-Anbau von Gemüse. Nehmen wir auch an, der technologische Landwirtschaftssektor ist DER Sektor: In Europa verkauft Holland mehr Tomaten als Italien. Nehmen wir nun an, Italien, Frankreich oder Spanien entscheiden, dass unter der Überschrift "Grüne Wirtschaft" ein gutes Investitionsprogramm für eine nachhaltige Landwirtschaft in Innenräumen erforderlich ist, wenn auch nur akademische Forschung. In der Praxis würde dies mittelfristig einen Konkurrenten für niederländische Unternehmen schaffen. In diesem Fall würde Rutte versuchen, alles zu stoppen, indem er es zum Rat der Staatsoberhäupter klettert, würde aber Verbündete brauchen, um die 55% zu erreichen, die einem Veto dienen.

Diese Möglichkeit ist jedoch absolut theoretisch, da nur sehr wenige Länder das gleiche Interesse an High-Tech-Indoor-Landwirtschaft haben. Kurz gesagt, all dies wird ein theoretischer Sieg sein, den die niederländischen populistischen Wähler nicht verstehen werden.

Alles, was sie höchstwahrscheinlich tun können, ist zu drohen, die Zeit mit einem Einspruch zu verlängern, und um einen Tipp zu bitten, dies nicht zu tun. Was, wie Sie sehen werden, passieren wird.

Nicht einmal die Staats- und Regierungschefs der Visegrad-Länder haben gewonnen, aber sie haben den Punkt nicht verstanden: Von nun an wird die EU gemeinsame Haushaltsmechanismen aufbauen. Kurz gesagt bedeutet dies, dass sie sich nicht mehr wie Passagiere verhalten können: Von nun an sind politische Entscheidungen kein Hut vor nationalen. Von nun an müssen sich die Polen darum kümmern, wie Geld ausgegeben wird, und nicht nur um Subventionen. Wenn jemand Subventionen erhält und diese zur Unterstützung seiner Industrie verwendet, gibt es in einem Sektor, der mit Polen konkurriert, eine Problem. Es ist nicht der übliche europäische Haushalt, der tatsächlich Wohlstand als Cashflow umverteilt, wir sprechen von einem Haushalt, der dazu verwendet wird , Dinge zu tun .

Kurz gesagt, am Ende wird Merkel mit einer schönen Medaillensammlung in den Ruhestand gehen. Und sein Nachfolger, der spekuliert, dass er Söder sein wird, wird gezwungen sein, die Erbschaft zu verwalten, um nicht von anderen Konkurrenten, die in der Partei auf dem Spiel stehen, überwunden zu werden.

Der Rest ist eine einfache Erzählung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.