Wawawa was wäre wenn?

Wawawa was wäre wenn?

Ich habe den Beitrag über das im Labor erstellte Virus geschrieben, um etwas zu necken, das offensichtlich wie Bullshit aussieht und daher Bullshit ist, aber nach allem, was ich sehe, scheinen alle italienischen Zeitungen bestrebt zu sein, einem eklatanten Bullshit zuzustimmen, den Biden sagt, um die Ergebnisse danach zu verbergen alle mittelmäßig, in jedem Bereich.

Aber damit nicht genug, hat das Wahrheitsministerium (AKA Facebook) entschieden, dass diese Hypothese jetzt keine Verschwörungstheorie mehr ist und wir daher darüber sprechen können. So können Zeitungen Artikel schreiben, die auf Facebook gepostet werden können. Also tun sie es.

Und wir bleiben mit Artikeln wie diesem:

„85 % von Covid kamen versehentlich aus einem Wuhan-Labor“
Interview mit Jamie Metzl, Experte für Technologie und Geopolitik: "Die Wissenschaft zeigt, dass Peking gelogen hat, als er sagte, Covid käme vom Markt"
Wawawa was wäre wenn?

Wenn ich jetzt schon sehe, wie Leute die Wahrscheinlichkeit eines solchen Ereignisses berechnen, bringt es mich zum Lachen. Ich meine, ernsthaft? Und wie hätten Sie diese Zahl bitte "berechnet"? Aber der durchschnittliche Journalist hat eine humanistische Kultur, und er vermisst die Tatsache, dass Wahrscheinlichkeiten berechnet und nicht als Gedichte ausgesprochen werden.

"Ei Fu, als Bayes, angesichts von Levys Seufzer."

Funktioniert nicht. Sie müssen sie wirklich berechnen. Wie mein Kumpel in der High School sagte: „Das klinische Auge des Schweinezüchters kann nicht rechnen, es macht eine Salami. Sie.".

Du wusstest es.

Das heißt: Gehen wir zu den Perlen dieses Artikels und gehen wir dann zur "Quelle" über. Deshalb,

Wawawa was wäre wenn?

jetzt sind wir alle Teil einer "informellen Gruppe von etwa zwanzig Experten". Nur nicht spezifizieren, worin wir Experten sind, und plötzlich wird aus einer Pizza ein "informelles Expertentreffen", ebenso wie ein Bier auf den Seen der Stindermühle und vieles mehr ist "informelles Expertentreffen". Sie müssen sehen, dass in bestimmten deutschen Bordellen informelle Expertentreffen abgehalten werden.

Also treffen sie sich in den USA und "suchen nach der Wahrheit". Ich hoffe, dass keine französische Zeitung ihnen vorwirft, Kokain zu schnupfen, aber diese Sache mit der Pizza von "Experten", die aus der bescheidenen Entfernung von 5500 km die Wahrheit suchen, entgeht mir sehr.

OK. Lass uns einen guten Start hinlegen. Aber gehen wir weiter.

Wawawa was wäre wenn?

Abgesehen davon, dass es praktisch keine Spur von Epidemien aufgrund von Laborunfällen gibt, sagt der Typ zunächst, dass seine Theorie nicht falsifizierbar ist und auf nichts basiert, da sie die am meisten akzeptierte Theorie nicht widerlegt. .

Die zweite apodiktische Behauptung ist, dass das Virus in Hufeisennasen steckt, die „in Wuhan nicht gefunden werden“. Schade, dass sie auf dem seit Jahren bekannten Wuhan-Markt angeboten werden. (und für die Anfragen an die chinesische Regierung, die Praxis zu blockieren, verschwendet wurden). Wir können vermitteln und sagen: "Denen, die in Wuhan sind, geht es nicht so gut, da sie auf dem Markt ein wenig tot sind".

Aus der Tatsache, dass es in Wuhan ein Level-4-Labor gibt, also ein Labor, dessen Sicherheitsmaßnahmen für den Umgang mit Viren geeignet sind, wird entschieden, dass dies der Ort ist, an dem das Virus entkommen ist. Ich meine, wenn ein Virus irgendwo entkommen kann, wo macht er es dann?

  • von einem Markt unter erbärmlichen hygienischen Bedingungen
  • aus einem Level-4-Labor

Offensichtlich entscheiden sich informelle Experten für letzteres. Es scheint mir offensichtlich. Schließlich sind es die Feuerwehrleute, die die Brände entfachen: Es gibt kein Feuer, wo man keine Feuerwehrleute sieht, und die Feuerwachen wimmeln von Löschgeräten. Ergo, dort beginnen die Feuer. Es scheint mir offensichtlich.

Ein Hinweis kommt von der Tatsache, dass im Labor "aggressive" Forschungen durchgeführt wurden (es ist schließlich das Land des Kung-Fu-Wu-Shu, also stehen ihnen die Viren wie Bruce Lee gegenüber), um Heilmittel und Impfstoffe zu finden. Im Gegenteil, in den übrigen Labors der Welt wird Tischtennis gespielt. Diese Extravaganz, ein pharmazeutisches Labor zu haben, das nach "Heilmitteln und Impfstoffen" sucht, scheint mir der entscheidende Beweis zu sein. Ganz zu schweigen von ihrer Aggression: das Gehalt, das sie dir dort drüben in Ohrfeigen zahlen.

Okay, gehen wir weiter.

Wawawa was wäre wenn?

Und hier sind wir am besten. Denn die informelle Expertengruppe in XYZ hat offenbar nicht nur diese Qualifikation: Sie setzt sich auch aus „Web-Ermittlern“ zusammen. Und wenn es Web-Ermittler gibt, dann kann China nichts verbergen. Natürlich wird das chinesische Web stark kontrolliert und nichts entgeht ihm, aber die "Web-Ermittler" hören hier sicherlich nicht auf. Giulietto Chiesa wäre stolz auf sie.

Ganz zu schweigen von "wissenschaftlichen Quellen" und "Geheimdiensten", die noch nicht aufgetaucht sind. OK OK. Wir sind in Chemtrails, aber wie Biden sagt, muss es wahr sein. Seit Obama Ufologe geworden ist, erwarte ich schließlich, dass die CIA jeden Moment nach Reptilien jagen wird. (Was nicht getan wird, um die 100 kontraproduktivsten Tage eines demokratischen Präsidenten von 1970 bis heute zu verbergen).

Jedenfalls ok, denn dieser Typ, der ein Experte für "Technologien" (welche?) und "Politik" (er ist ein demokratischer Senator) ist, hat einen Bericht geschrieben. Und er hat es ins Netz gestellt. Hier.

Wawawa was wäre wenn?

Kommentieren Sie Stück für Stück.

  • Wir können alle nach Hause gehen und uns um ernstere Dinge kümmern. Der erste Beweis für die künstliche Herkunft des Virus ist der Nachweis seiner natürlichen Herkunft . Außer ich habe einige Zweifel. Warum' ? Weil ich keine Beweise für dieses Zeug finde, und die Geschichte funktioniert nur, wenn eine Kupfermine eine Höhle ist, dh eine Fledermaushöhle, in der das Fledermausvirus lebt. Das Problem ist, eine chinesische Kupfermine sieht so aus:
Wawawa was wäre wenn?
Die fragliche Kupfermine: inente Fledermaushöhle, und da die Maschinen, die dort arbeiten, die Größe eines 10-stöckigen Gebäudes haben, würde ich sagen, dass die Fledermäuse nicht dorthin gehen.

Es gibt also zwei Fälle: Entweder beginnt der Artikel damit, dass der Ursprung des Virus natürlicher ist, oder er sagt Blödsinn, weil er nicht weiß, wie eine Kupfermine hergestellt wird und mit den sieben Zwergen verwechselt wird, die in einer Höhle durch Ziehen Spitzhacken hacken Edelsteine, die bereits aus dem Fels gehauen sind. Fürs Protokoll, das Virus existierte, die ersten Infizierten waren Bergleute, aber Fledermaushöhlen haben damit nichts zu tun. Sie haben nur Fledermäuse gefressen. Das ist alles. Also nimmt der Typ einige echte Neuigkeiten (die Bergleute) und fügt hinzu "Fledermaus befallene Kupfermine". Schneewittchen, sieben Gangbangs. Ole'!

  • Proben einer hypothetischen natürlichen Infektion, die in einer Mine auftrat, in der es weniger Fledermäuse gibt als auf Aldebaran, wären im sichersten Forschungszentrum des Landes gelandet. Wenn es passiert wäre (dafür gibt es aber keine Beweise, weil es keinen Zugriff auf die Datenbanken gibt, wie der Typ später sagt), dann hätten wir den Beweis, dass das Virus natürlichen Ursprungs ist und dass die Chinesen es in einem Institut untersucht haben, das studiert diese. Virus. Wenn es passiert wäre, wäre es plausibel, aber wir wissen nicht, ob es passiert ist. Aber wenn es passiert wäre, wäre der Ursprung des Virus natürlich, aufgrund der Promiskuität in den Fledermaushöhlen, die sich der amerikanische Politiker vorgestellt hat. Es gibt so viele logische Fehler, diese Behauptung als "Beweis" zu nehmen, dass ich nicht weiß, wo ich anfangen soll.
  • Hier sind wir in Science-Fiction. Ich meine, da das Virus in das sicherste Labor des Landes gebracht wurde (würde) (was sogar sinnvoll erscheint), wurden "wahrscheinlich" Chimären entwickelt. Warum "wahrscheinlich"? Hat China eine uralte Tradition bei der Entwicklung von Virus-Chimären? Ist das ein normales Verfahren? Deren? Wo ist es? Und der Beweis? Der Beweis ist, dass es keine Beweise gibt, weil das Institut die Beweise nicht ausstellt. "Meine Frau betrügt mich und der Beweis dafür ist, dass ich sie nicht auf frischer Tat ertappen kann, um sie zum Geständnis zu zwingen." OK. Ich hoffe, dieser Typ ist nicht verheiratet. Ich hoffe es für das arme Mädchen, meine ich.

Aber lassen Sie uns mit der raffinierten amerikanischen Argumentation fortfahren:

Wawawa was wäre wenn?
  • Nun, wenn man bedenkt, dass alle Einrichtungen dieser Art IN DER WELT einer bewaffneten Überwachung unterliegen, können wir Verbindungen zwischen ALLEN ähnlichen Institutionen und dem Militär vermuten. Schließlich gibt es in Italien das Militärpharmazeutische Institut. Es dauert nicht lange, die wachhabenden Carabinieri mit einem Institut in Verbindung zu bringen, das derartige Forschungen für die italienischen Streitkräfte betreibt. Aber ich würde ihnen die Cholera von Neapel 1972 nicht zuschreiben, nur weil es in den Krankenhäusern eine CC-Garnison gab.
  • Der nächste Verwandte des Covids ist ein Virus, das in den Fledermaushöhlen einer Kupfermine ohne Fledermaushöhlen auf Bergleute in Kontakt mit Fledermäusen übergegangen wäre. Hier ist die von Fledermäusen befallene Fledermaushöhle einer chinesischen Kupfermine.
Wawawa was wäre wenn?
Heute ist der "Kupferbergmann" der Typ, der dieses Monster fährt. Es hat etwa die Größe eines zehnstöckigen Gebäudes. Da ich das Verhalten von Fledermäusen kenne, sehe ich sie nicht oft. Es sieht nicht aus wie eine Fledermaushöhle.

Aber dann informiert uns unser Held, dass das Virus, das mit den Bergleuten in der höhlenlosen Fledermaushöhle in Kontakt gekommen ist, nichts mit dem Covid zu tun hat. Im Grunde hat er in seiner eigenen Theorie nur eine Nicht-Fortsetzung gefunden. Und er benutzt es als "Beweis".

  • Die genetische Ähnlichkeit zwischen den beiden Viren ist so groß, dass, obwohl die beiden Viren nicht miteinander verbunden sind (sonst wäre ihr natürlicher Ursprung und ihr natürlicher Übergang zu Bergleuten nachgewiesen), sicherlich eine Verbindung zwischen ihnen besteht. Wenn Sie Drogen nehmen oder Zen praktizieren, ist die Argumentation sinnvoll. Ansonsten nein. Zerbrich dir nicht den Kopf.
  • Es ist auch möglich, dass nichts davon relevant ist, und der Covid wurde in Wuhan durchgeführt (so haben wir uns inzwischen entschieden), ausgehend von anderen Dingen. Vergessen Sie also die Dinge, die wir gesagt haben, und beginnen Sie mit der Idee, dass sie es in Wuhan getan haben, aber ohne die albernen "Beweise", die kein Beweis sind.
Wawawa was wäre wenn?
  • die Aussage ist wahr, aber sie beweist nichts. Die Sowjets sagten auch, dass es in Tschernobyl kein Problem gebe. Aber das beweist nicht ihre ABSICHTLICHE Schuld an der Explosion. Es beweist, dass sie ein auf Propaganda basierendes Regime waren. Schließlich haben die USA noch nie so viele Informationen über den Three Mile Island-Unfall gegeben, und zwar sofort. Aber sie haben den Reaktor bestimmt nicht gesprengt. Viele Menschen halten Dinge verborgen, an denen sie sich NICHT schuldig machen. Es wird "Scham" oder "Propaganda" genannt.
  • Dass die Chinesen beschlossen haben, vor der Welt zu verbergen, dass sie von einer Epidemie heimgesucht wurden, ist bekannt. Aber das wäre auch passiert, wenn der Covid natürlich gewesen wäre, denn die Chinesen verstecken ALLE Probleme, die sie haben. Dann?
  • Die chinesische Regierung finanzierte die WHO, nachdem die USA dies durch Trumps Entscheidung eingestellt hatten. Folglich waren sie der relevanteste Akteur. Und so ging die WHO mit. Wir könnten auch davon ausgehen, dass die USA am Virus schuld sind, denn wenn sie geblieben wären, hätten sie mehr Einfluss auf die WHO nehmen können. Wie genau zeigt das Verhalten der Chinesen in der WHO, dass sie das Virus geschaffen haben?
  • Die chinesischen Behörden zensierten jeden, der etwas anderes sagte als die Regierung. Aha. Das tun sie immer, selbst bei Hurrikanen und Demonstrationen in Hongkong. Ich hoffe nur, dass niemand China vorwirft, Hurrikane zu verursachen, nur weil sie Dritten nicht erlauben, den Schaden zu melden. Wie dies beweisen soll, dass das Virus aus einem Labor entkommen ist, wissen nur die amerikanischen Demokraten.
  • Ein General wurde eingesetzt, um die Epidemie zu verwalten, der auch ein Experte für ABC-Maßnahmen war. Verdammt. Ein General, der für alles zuständig ist. Hat jemand Draghi von den Auswirkungen eines Generals an der Spitze erzählt? Natürlich ist China vage militaristisch, niemand hatte jemals die Idee, einen General zu beauftragen, im Notfall etwas zu verwalten, aber nichts zeigt eine Verschwörung so sehr wie ein General an der Spitze. Es tut mir so leid für die Italiener….
Wawawa was wäre wenn?
  • da wir nichts wissen, weil die Chinesen alles verschleiert haben, stammt das Virus aus dem Wuhan-Labor. Denn JEDES VIRUS, dessen Herkunft wir nicht kennen, entkommt aus Wuhan, also ist auch dieses Virus aus Wuhan entkommen. Oder so ähnlich: Wenn Sie aus NICHT-Wissen schließen, dass Sie wissen, was können Sie sonst noch sagen?
  • Angesichts dieses Stapels von Fäden, die von einer informellen Gruppe nicht-sozialer Experten auf einer Website geschrieben wurden, können wir die Wahrheit nur durch das Wissen um die Wahrheit erkennen. Es lebe die Tautologien. Dies zeigt, dass das Virus aus Wuhan entkommen ist.
  • Die Wahrheit zu kennen ist schön, und es ist auch schön in China. Dies zeigt, dass das Virus aus Wuhan entkommen ist.

Die erste Frage, die einem beim Lesen dieses Haufens Blödsinn in den Sinn kommt, ist:

Aber wenn man so denkt, gibt es etwas, das NICHT nachweisbar ist?

Denn wenn wir argumentieren, dass jemand schuldig ist, weil ich keinen Beweis dafür habe, dass er schuldig ist, also hat er es versteckt, was beweist, dass er schuldig ist, können wir jedem alles vorwerfen.

Ich kann die gleiche Argumentation nehmen und ein US-Pharmainstitut mit einer amerikanischen Mine einsetzen, und es steht genauso. Denn selbst die US-Regierung hat, wenn Sie sich erinnern, versucht, das Ausmaß der Epidemie herunterzuspielen. Für Trump wäre sie in einem Monat alleine gegangen , wenn Sie sich erinnern. Wird angenommen, dass er aus einem amerikanischen Labor geflohen ist?

Ehrlich gesagt hätten wir mehr Beweise, da es eine LANGE Geschichte von Amerikanern gibt, die Dinge an ihrer eigenen Bevölkerung testen: https://en.wikipedia.org/wiki/Unethical_human_experimentation_in_the_United_States

Wenn ich wählen müsste, wo ich "das Virus, das aus dem Labor entkommt" hinstellen soll, würde die Geschichte es dort platzieren, wo es am wahrscheinlichsten ist. In den USA.

Wie auch immer, ok: Biden hat das gesagt, Obama spricht über UFOs, und da sie ihnen sagen, dass sie die Klugen sind, muss es wahr sein. Sagen wir Facebook, dass es diese Art von Hoax zulassen soll, und sobald es vom neuen Wahrheitsministerium genehmigt wurde, lassen Sie die Trompeten blasen.

Obwohl, ehrlich gesagt, dieses Zeug sieht für mich wie QAnon aus.

Tatsächlich "scheint" es nicht: anscheinend kommt es von dort:

Wawawa was wäre wenn?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.