Weil ich nicht an den Sexpsycho glaube.

Unter den Sommernachrichten, die ich in den italienischen Zeitungen gelesen habe, sticht diese Sache des Sexpsychos hervor, die dreißig Jahre lang Hunderte von Menschen missbraucht hätte, mit einer tief verwurzelten Organisation und beeindruckenden Infiltrationen überall. Kurz gesagt, das Spectre del Pelo.

Sie sind alle Bullshit.

Zunächst werde ich auf meine persönlichen Erfahrungen als Gerichtsgutachter zurückgreifen. Die italienischen Prozesse sind nicht wie die im Fernsehen gesehenen (die amerikanisch sind, aber nicht einmal in den USA sind sie so), noch sind sie wie die von Santi Licheri oder Un giorno in questura.

Der Punkt ist einfach: Sowohl der Richter als auch der Richter (und der Verteidiger) haben nur die Rechtsprechung studiert. Was gut ist, wenn sie nicht etwas über das Thema des Prozesses verstehen: In meinem Fall haben sie, da ich Experte für Informatik war, nichts über Informatik verstanden. Aber wenn es ein Fall gewesen wäre, der einen anderen Sektor oder eine andere Umgebung betraf, wäre es dasselbe gewesen. Dies sind Menschen, die von Ciceros Schriften leben. Dies ist nicht überall der Fall, es gibt Länder, in denen sich Richter und Staatsanwälte spezialisieren, und Länder, in denen es ein spezielles Gremium gibt, das die Expertenmeinungen der Gerichte abgibt. Es ist nicht Italien. In Italien kommt es immer vor, dass die Verteidigung einen Experten anruft, der Experte der Polizei widerspricht und entschieden wird, dass folglich die Polizei gewinnt.

Der Experte eignet sich daher zunächst dazu, in gutem Glauben Expertenberichte für die Verteidigung zu erstellen, vielleicht weil er glaubt, dass er etwas Nützliches oder Wichtiges tut, aber aus irgendeinem Grund versteht er, dass sie keinen Nutzen haben. Er sieht sich oft oktogenarischen humanistischen Dummköpfen gegenüber, die eine Ziege nicht von einem Zerstörer unterscheiden, und daher ist alles Technische für sie unverständlich. Die Verteidigungsexperten sind also Mangelware, aber es ist nicht schlecht: Sie sind nutzlos, also ändert sich nichts. Sie könnten Ihre Großmutter mitbringen, und nichts würde sich ändern. Aber Sie würden Geld sparen. Sparen Sie Geld und bringen Sie Ihre Großmutter als Verteidigungsexpertin mit. Es ist das gleiche. Es sei denn, es ist ein psychologischer Bericht, der normalerweise geglaubt wird, weil ja.

Aber wenn Sie sich die Fakten nicht ansehen (die die Richter nicht verstehen würden) und blind an die "Expertenberichte" der Polizei (oder der Post, LOL) glauben, was ist ein Prozess in Italien?

Ein italienischer Strafprozess ist in erster Linie ein literarisches Werk. Die Staatsanwaltschaft schreibt lediglich einen diffamierenden Roman, in dem er behauptet, der Angeklagte habe damals genau wie das Opfer drei Dimensionen gehabt (verdächtiger Zufall !!!), und seitdem habe er seine Freundin einmal verraten und auch schlecht und nicht liebt Tiere, dann muss es Hitlers schlechter Klon sein. Und deshalb muss es verurteilt werden.

Sie haben den diffamierenden Roman geschrieben, um amerikanischen Filmen zu ähneln (die praktisch die einzige Ausbildungsquelle für Richter und Richter sind, die sich sonst nur auf Cicero in der Originalsprache mit Untertiteln verlassen sollten), und müssen "Beweise" vorlegen. Sie wissen nicht genau, was diese "Beweise" sind, da sie nur von Inspektor Derrick davon gehört und einen Rechtsvertrag ohne Zahlen gelesen haben.

Da die Polizei regelmäßig erbärmliche Arbeit leistet (insbesondere in wissenschaftlichen Fragen), sollten die (fehlenden) Beweise normalerweise "bestätigt" oder gefälscht werden .

Es gibt einige sehr einfache Möglichkeiten, Beweise zu erfinden:

  1. Verwenden Sie einen Zeugen, einen Superzeugen oder einen Megatonnenzeugen. Die Gigatestimoni arbeiten noch. Früher oder später werden sie die Wolke benutzen und Zeugen haben, die horizontal klettern.
  2. Mit dem Fachwissen eines Psychologen, Psychiaters, Psychopumpen oder Psychoanalytikers wird alles, was mit "Psycho" beginnt, als gut angesehen. Niemand wie ein Humanist ist bereit, einen Satz auf die Meinung eines Psycho-Etwas zu stützen.
  3. Verschieben Sie die Fakten in die Vergangenheit, damit die Verteidigung keine Möglichkeit hat, ihre Expertenmeinungen vorzuschlagen (die auf jeden Fall nicht angehört würden, sondern Zeit verschwenden), da nichts mehr von Fachwissen übrig ist.

Dies ist der Grund , warum ich von einem Richter gehört, der ein SuperZeugnis hat, der vor Tatsachen von dreißig Jahren sagt, und sagt , dass der Druck psychologischen war (oder mit einem psycho / was auch immer Knowhow zertifiziert wird) und ich denke , nur eine Sache: "Der Richter hat kein verdammtes Ding in der Hand".

Das ist der Punkt. Dieser Richter hat weder einen Beweislappen in der Hand noch einen Hinweis . Und deshalb verwendet er die klassischen Werkzeuge, die in Italien verwendet werden, um die Beweise zu "bestätigen": den Zeugen, das psychologische Fachwissen.

Dazu müssen wir alle Mechanismen hinzufügen, die in den sogenannten "Scopaioli-Gruppen" in Italien auftreten. In Italien gibt es also viele Gruppen, die ausschließlich zum Zweck der Orgiebildung geboren wurden. Neben den üblichen Swingerclubs, sexuellem Mauerwerk (wie dem Thule und anderen) gibt es auch Newage-Gruppen, patareligiöse / magische Gruppen, Sportgruppen, die mit verschiedenen Mitteln auf dem Feld unterwegs sind (Fahrräder, Rennen, Motorrad), ganze Sex-Fitnessstudios, Tanzclubs dienen nur dem, Clubs verschiedener Kartenspiele usw.

Aber Italien hat ein Problem. Wenn ein Junge einen Sack fickt, ist er ein Drache, während eine Frau eine Schlampe ist, wenn eine Frau einen Sack fickt. Ein weiteres Problem ist, dass alle Familien nach 10 Jahren Ehe und / oder zwei Kindern alle weiße Paare (oder fast alle) sind. Die meisten beteiligten Frauen sind verheiratet oder arbeiten, sonst hätten sie nicht die Autonomie (automobil und / oder finanziell), um an Clubtreffen teilzunehmen.

So was ist los? Es kommt vor, dass wir in der Provinz sind und von hier und dort ficken. Langfristig entdeckt der Ehemann / Vater / Manager einer Frau, dass sie den Nerv so sehr mag und einen schönen Korb gefunden hat.

An diesem Punkt gibt es Probleme für die Frau: und von hier aus beginnt das Geständnis / die Bekehrung, die den Ehemann bringen wird gehörnt zur notwendigen und katholischsten Vergebung.

Es kommt vor, dass die beschämte Braut / Tochter / Angestellte während des Streits mit ihrem Ehemann / Interview mit der Sklerata des Chefs / Vaters, um ihren Ruf zu verteidigen, herauskommt und sagt

"Aber sie haben mich unter Drogen gesetzt / hypnotisiert / gezwungen, ich wollte nicht.
Ich war ihr Sklave. Buuhhhh. (Zerreißen) "

Lassen Sie uns klar sein: Es ist viel Aberglaube erforderlich, um zu glauben, dass der brasilianische Meister von Zumba ein solcher Zauberer ist, der die geheimen Techniken von Candomble ', Vudun und Applied Biochemistry kennt, um ein Mädchen, das sie nicht wollte, in die Königin des interracialen Analsex zu verwandeln.

Aber die Richter sind sehr abergläubisch. Und sie glauben es. Immer.

Und sie glauben es immer, weil Psychiater / Psychoanalytiker / Psychopumpen eintreffen, um zu bezeugen, dass "Hypnose funktioniert (und ich verkaufe sie für 300 Beutel pro Sitzung), Zwänge möglich sind (und für nur 500 Beutel kann ich Sie befreien), und Eine Mischung aus Aphrodisiaka und Psychopharmaka kann Luisa in die Königin des Anal Interracial verwandeln (wenn Sie Probleme mit Ihrer Frau haben, kommen Sie zu mir und mit 1000 Beuteln können wir… “.

Offensichtlich unterstützen diese Rauchwissenschaftler, die mit "Psycho" beginnen, die These des Großmeisters, der Sie mit seiner okkulten Wissenschaft hypnotisiert, aus dem einfachen Grund, dass sie genau dieselbe okkulte Wissenschaft verkaufen, nur dass sie sie als Wissenschaft ausgeben.

In Wirklichkeit mochte die Dame das Gehirn der Brasilianerin, die als Tänzerin auch den Körperbau hatte, kurz gesagt … wir können sie auch verstehen. Und ohne eine Sekte zu erfinden.

Aber nein: Als brasilianischer Tänzer MUSS der beschuldigte Malvagyo den Candomble ', den Vudun, kennen und muss mit den Narkos in Kontakt stehen, von denen er die Droge genommen hat, mit der er die Opfer unter Drogen gesetzt hat. Als ob man sagen würde, dass alle Chinesen Meister des Kung-Fu sind und alle Italiener Mafia, aber mit den Brasilianern funktioniert es.

Ihr Geständnis mit vielen Tränen gemacht, offensichtlich ist die Braut und der Ehemann rehabilitiert gehörnt er begleitet sie immer noch unter Tränen in die erste CC-Kaserne.

Und dann beginnt die Untersuchung gegen den Zauberer Vudun, der seine Beute hypnotisierte, sie in Zumbas Fitnessstudio verfolgte, sie unter Drogen setzte und dann mit Vudun und Candomble 'Yeriba Frauen in Zombies verwandelte und sie vergewaltigte.

Der diensthabende Polizist kann es kaum erwarten, sich die Hand zu geben: Diese Geschichte wird mit Sicherheit in den Zeitungen landen, und dies bedeutet, dass er vom Ministerium ein Empfehlungsschreiben erhält, das er zusammen mit einem Auszug aus der Zeitung an die Wand hängen wird lokal.

Der Magistrat, oft aus den Provinzen (oft Frauen, die Öffentlichkeit mag die Frau, die gegen die Sekte kämpft), sieht die Gelegenheit, diese erotische Geschichte, Fanfiction von Fifty Shades of Nerchia, die aber geschrieben hatte, aus der Schublade zu ziehen Verlag hatte es nicht akzeptiert. Er ändert die Namen der Protagonisten, setzt die Zumba ein, setzt alles, was er "das Opfer" sagt, in uns ein, und sein Roman auch.

Jetzt, wo er das "Fumus Criminorum" hat, kann er den umfangreichen Suchprozess anordnen, der dazu dient, die Beweise zu bestätigen. Die Jagd beginnt und endet in den Zeitungen.

Die Polizei wird zufällige Telefone, Gymnastikmatten, Fotos von Mädchen in Bikinis, wie viele brasilianische Objekte willkürlich aus dem Haus des Tänzers und Poofs beschlagnahmen: Was auch immer brasilianisch ist, wird "oft in Vudun verwendet". Verstehst du etwas über Vudun?), in den Aufzeichnungen, die zu Hause gefunden wurden, findest du klare Verbindungen zur Kultur von Candomble 'Yeruba, und du bist fertig. Und wenn dieser Kerl auf einer Expat-Party einen brasilianischen Ransexuellen getroffen hat, gibt es auch den Trans. Und die Zeitungen verkaufen.

Eigentlich hält der Richter ein verdammtes Nichts in der Hand.

  • Ein datiertes Zeugnis.
  • Das Fachwissen eines Psychologen, der alle Anzeichen von bestätigt Arsch brechen psychologischer Zwang.
  • Die Verteidigung zeigt Fakten aus einem Jahr zuvor, als das "Opfer" zum ersten Mal Ja zum mächtigen Nerv des Tänzers sagte.

Der Tänzer landet im Gefängnis. Wenn er dann das Geld hat, legt er Berufung ein, und im Berufungsverfahren wird das Urteil zu Papier. Der Staat gibt Geld aus, die Polizei erhält die Belobigung, der Richter landet in den Zeitungen und der Ehemann gehörnt rettete die Ehre.

Dann macht die Frau einen therapeutischen Kurs (mit demselben Experten, der ihre absolute Sklaverei durch die Arbeit für die Staatsanwaltschaft bestätigt hat), kehrt unversehrt zurück, der Ehemann ist glücklich, sie hat sie behalten Einkommensquelle Familie.

Und nach einem Jahr schrieb er sich in einen Yoga-Kurs ein. Und Sie wissen, was diese indischen heiligen Männer tun können … Kundalini hoch, Kundalini runter und lege sie in das Q.

Dies ist die Geschichte, die fast immer unter der Überschrift "Sektenjäger" passiert, wenn Sie hören, dass die Opfer unterworfen, hypnotisiert oder unter Drogen gesetzt wurden, oder wenn Sie hören, dass es einen Superzeugen gibt oder dass die Fakten auf dreißig zurückgehen. Jahre zuvor.

Eigentlich gibt es gefährliche Gruppen, aber die Polizei achtet darauf, sie nicht zu finden, bevor sie jemanden töten. Wenn es sich bei der Anschuldigung nur um Vergewaltigung handelt und keine nachweisbare Gewalt vorliegt, handelt es sich um einen einfachen Fall eines Ehemanns mit Hahnrei und einer "gestandenen" Braut.

Das ist alles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.