Wenn Computer Analphabetismus wiegt.

In meiner Erfahrung mit dem Universum verfolge ich mehrere Fälle von Anarchisten, weil ich oft finde, dass ihre nihilistische Haltung gegenüber der Politik meiner am nächsten kommt.

Das, was mich mit Traurigkeit erfüllt, ist zu bemerken, dass, obwohl es alle Zutaten gibt, um die gewünschten Veränderungen zu erreichen (Millionen von Menschen zu Hause, die Zeit zum Nachdenken, Zeit zum Sprechen, elektronische Werkzeuge zur Kommunikation, Unzufriedenheit, a Wirtschaftskrise auf dem Weg und eine offensichtlich inkompetente Regierung zu kritisieren), können sie sich nicht Gehör verschaffen.

Und sie scheitern aus einem einfachen Grund: Die Massen, die sie erreichen möchten, werden durch technologische Werkzeuge verbunden, die sie nicht verwenden können, in denen sie sich nicht unterstellen können, wo sie vollständig aus dem Wasser fischen. In Kürze werde ich wohl von Mimeographen und Seidenpapieren hören.

Das Problem ist, dass diese Leute keine Fähigkeiten zum Bauen haben. Sie haben Unmengen nutzloser Abfälle über den digitalen Kapitalismus und die Überwachungsindustrie geschrieben , können jedoch kein Mesh-Netzwerk aufbauen.

Versuchen Sie darüber nachzudenken: Sie kaufen einen 8-W-WLAN-Verstärker, der zwischen 50 und 60 Euro kostet, eine Antenne mit hoher Verstärkung und beleuchtet eine ganze Nachbarschaft oder einen Block. In diesem Moment hat der ARPA andere Dinge zu tun, als den Datenbankpegel eines WiFi zu überprüfen . Unser Netzwerk hat offenen Zugang ohne Passwort und als Captive-Seite ein Pleroma oder ein Mastodon.

Wenn Sie eine ganze Population von Menschen betrachten, die im Haus eingesperrt sind, ist es nur eine statistische Frage, die früher oder später dieses offene Bürgernetzwerk ausprobieren wird.

Aber … und hier kommt der lustige Teil, keiner von ihnen würde wissen, wie es geht. Warum ‚?

Weil Kritik am digitalen Kapitalismus nichts lehrt.

Wenn Sie die Kritik des traditionellen Kapitalismus denken, die anarchistische Bewegung und die Arbeiter waren Mitarbeiter, die gleichen Leute, die Industrien und kritische Infrastrukturen Kapitalismus selbst gebaut.

Dieselben Umgebungen konnten sich jedoch nie mit denselben Mitarbeiterklassen in der IT-Welt kombinieren. Aus mehreren Gründen:

  • Jemanden ständig des Aufbaus eines faschistischen Regimes zu beschuldigen, trägt nicht dazu bei, einen Konsens zu erzielen. Es ist, als hätten die kommunistischen Revolutionäre die Arbeiter beleidigt, indem sie sie der Zusammenarbeit beschuldigten, weil sie daran gearbeitet hatten, Industrien aufzubauen.
  • Eine Vielzahl von selbsternannten "Hackern" (ein Begriff, der alles und nichts bedeutet und nicht durch Berufserfahrung zertifiziert ist) hat die Führung im Segment "Information & Technologie" dieser Umgebungen übernommen. In einem Kongress von Dichtern scheint es "Hacker" zu sein, zu wissen, wie man einen Nagel in die Wand steckt, und in ihren politischen Kreisen scheint es "Hacker" zu sein, zu wissen, wie man Linux auf einem Laptop installiert.
  • Alle Führer dieser Bewegungen haben einen idealistischen philosophischen / humanistischen Hintergrund. Und im Idealismus, wie Gentile lehrt, gibt es keinen Platz für die blinden Techniker in der herrschenden Klasse. Nicht einmal in der anarchistischen herrschenden Klasse .

Und jetzt, da Millionen von Menschen in ihren Häusern gelähmt sind, jetzt, wo Millionen von Menschen Zeit zum Lesen, Nachdenken und Diskutieren haben würden, jetzt, wo jeder zu Hause oder in der Tasche mindestens minimale digitale Geräte hat, gehen diese Charaktere vorbei. Zeit zu fragen "Ja, wir müssen uns organisieren, aber wie machen wir das, wenn wir zu Hause geschlossen sind"?

Nur die besten von ihnen wissen, wie man Linux installiert, fast keiner ihrer "Hacker" würde wissen, wie man mit tinc ein Mesh-Netzwerk aufbaut. Ihre "alternative OSS-Hardware" -Seiten erwähnen nicht diejenigen, die wirklich funktionieren, weil sie hier einfach Informationen sammeln und dort. Die meisten Leute wissen nicht einmal Dinge wie Tinc, Syncthing, i2P, sie wissen kaum, wie man Tor mit apt installiert, und im Allgemeinen werfen sie ihre große Chance weg. Der durchschnittliche Militante, der "bereit" sein musste, als sich die Gelegenheit bot, ist alles andere als bereit .

Die herrschende Klasse dieser anarchistischen Kreise hat keinen Grund, die Führung aufzugeben: Es ist besser, die Köpfe eines kleinen Hühnerstalles zu sein, als das Risiko einzugehen, ihren Arbeitsplatz aufgrund einer anarchistischen Technokratie zu verlieren, selbst wenn letzteres für die USA vielleicht effektiver wäre verursachen.

Wenn die Umgebungen der Alt-Rechten die einzigen sind, die das Hacken wirklich effektiv üben, ist dies kein Zufall.

Sie hätten die Revolution von 2020 machen können. Stattdessen versuchen Sie immer noch, die Revolution von 1917 zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.