Die jungen Manager der Shoah Party

Die jungen Manager der Shoah Party

Jedes Mal, wenn ich in den Zeitungen Geschichten wie die der "Shoah Party" lese, gehe ich in die Knie, weil ich immer die gleiche Geschichte lese: Sie sind immer "gelangweilte" junge Leute, die Dinge tun. Es scheint, dass kein Journalist über ein Jugendverbrechen im Zusammenhang mit Sadismus schreiben kann, ohne das Wort "gelangweilt" zu erwähnen.

Für diese Dummheit gibt es mehrere Gründe: Der erste ist die einfache Unwissenheit der Journalisten. Im Allgemeinen sprechen wir nicht über Leute, die Artikel in ungefähr 10 Minuten schreiben, wie ich, oder über Leute, die nicht über die Werkzeuge verfügen, um Beweise zu korrigieren. Journalisten schreiben auf diese Weise, weil sie ihrerseits den Journalismus gelernt haben, indem sie Zeitungen gelesen und Nachrichten gehört haben.

Aus diesem Grund empfinden wir immer die gleichen Topos, banal und abgedroschen: "Tragödie der Einsamkeit", "gelangweilte Jungs", zu denen sich das "Femizid" gesellt, das jetzt wie Petersilie usw. steht. In Wirklichkeit sind Journalisten Praktiker, die sich in keiner Journalistenschule ausbilden, da es in Italien keine gibt , und sie versuchen, das nachzuahmen, was sie hören. Sie sind tatsächlich gefährdete Amateure. Die völlige Abwesenheit großer Journalisten in Italien nach dem Tod einiger "heiliger Monster" (Biagi, Montanelli et al.) Hat jede Chance, fähige Journalisten auszubilden, abgesagt.

Es gibt aber auch ideologische Rückstände in dieser Schreibweise. Denn Langeweile kann auch eine Entschuldigung sein, wenn moderne Kinder nicht in einer Zeit leben, die (verglichen mit der Zeit meiner Jugend) unglaublich aufregend und abwechslungsreich ist. Wir möchten wirklich sagen, dass ein Typ, der mit der ganzen Welt sprechen kann, fantastische Abenteuer in jedem Videospiel spielen kann. Er hat jede Gelegenheit auf der Welt, neue Leute kennenzulernen und sich über neue Modetrends zu informieren, sich zu "langweilen". ?

Mist. Der Vergleich ist nicht akzeptabel: Als ich in ihrem Alter war, wusste ich von einem Konzert nur, wenn ich es auf der "Kultur" -Seite der Einheit las. Dank eines Komikers, der sie erwähnte, erfuhren wir von der Existenz von "Rockabilly" Drive In, wir mussten fast einen Monat in Bibliotheken gehen, um zu verstehen, was ein "Voice Scambler" ist, und es für uns bauen, um es zu bekommen, und du sagst mir, wir waren nicht gelangweilt? Das aufregendste des Jahres war das "Summer Unit Festival", das nächste Fitnessstudio war 25 Kilometer entfernt und es war ein Worker After Work, um vor einem Publikum zu spielen, das wir um einen PCI – Raum bitten mussten (und so musste die musik von der party genehmigt werden), und heute erzählst du mir, dass kinder, die sichtbarkeit jeder party in der gegend mit einer suche haben, auf youtube / tiktok / was auch immer performen können, auf jedes interesse mit einer suche auf "google" zugreifen können bored?

Bales.

Und sag mir nicht, dass das daran liegt, dass sie AUCH Dinge haben, denn der Hegelsche Mist, dass das Gegenteil der Sache das ist, was du ihnen in deinen Arsch stecken kannst. Langeweile ist der Mangel an Reizen und kann NICHT als Übermaß an Reizen definiert werden. Ansonsten werde ich Ihnen sagen, dass Ihre Frau afrikanische Maurer gangbangt, weil sie eine übermäßig ergebene Braut ist und Sie zu sehr liebt.

Es funktioniert nicht: die Langeweile fehlt an Reizen, daher ist ihr EXCESS nicht als "NOIA" zu betrachten, es sei denn, wir folgen der hegelschen Idee, wonach "Synthese" von "These" und "Antithese" gemacht werden kann. Das liegt nicht daran, dass, wenn eines das andere ausschließt, das, was wir durch das Zusammenfügen der beiden erhalten, ein Paradox ist . Und die Paradoxien erklären nichts, weil sie keine Informationen enthalten (Shannon et al.).

Also nein: Keine moderne Jugend ist GEBOHRT. Wenn Sie sagen möchten, dass zu viele Reize stärker sein sollen, ist das richtige Wort nicht "BORED", sondern "ASSUEFACT".

Aber das meinen Sie nicht, liebe Journalisten meiner Zebedänen.

Sie wollen nur sagen, dass es ein "bürgerliches Laster" ist. Klar ist, dass sowohl "Langeweile" als auch Sucht "bürgerliche Laster" sind. Wenn gesagt wird, dass die Jungen diese Dinge "aus Langeweile" tun, versuchen sie zu beweisen, dass ihr Unwohlsein nicht besteht: Es ist ein "bürgerliches Laster", daher ein Laster der "bürgerlichen Familien", und muss daher in der Familie und gelöst werden Dies ist jedoch auf den Verlust der gesunden Werte des ehrlichen Proletariats zurückzuführen.

Diese ideologische These hat ihre Wurzeln im Faschismus und in der faschistischen Mystik und wurde von der PCI (die sich in der Nachkriegszeit in den Geburtsgebieten des Faschismus entwickelte und ihre kulturellen Paradigmen übernahm) und von ihren Intellektuellen (die fast immer in der GUF aufgewachsen sind) aufgegriffen , daher zur "faschistischen Mystik" erzogen: Scalfari, Montanelli usw. waren alle ein Produkt der faschistischen Erziehung).

Aus diesem Grund hat die Linke in der Vergangenheit junge Menschen als "soziale Instanz" betrachtet, was bedeutet, dass es ein Problem war, eingepfercht und wieder in die Spur der politischen Akzeptanz gebracht zu werden. Es war die faschistische Konzeption, die sich in Gebieten, in denen die PCI stark war, in eine kommunistische Kultur verwandelte und die frühere faschistische Kultur geerbt hatte.

Indem sie sagen, dass diese jungen Leute "gelangweilt" sind, versuchen sie verzweifelt, ihr Verhalten auf "ein bürgerliches Laster" von Kindern zu reduzieren, "die zu viel, also verwöhnte Kleinbürger gehabt haben", und versuchen deshalb, ihrer bürgerlichen Familie die Schuld zu geben, die sie haben er war gelangweilt / süchtig und vergaß die wahren proletarischen Werte .

Eine 1-Tonnen-JDAM-Bombe, die in einen Industriedunghügel geworfen wurde, würde weniger Scheiße abgeben. Diese Dialektik ist die Mutter jeder Scheiße, die CZAR Bomba della Merda. Das menschliche Produkt dieser Scheiße stammt aus der Kultur der PCI, und es würde Dutzende von Beiträgen erfordern, um es zu sagen.

Aber der Punkt ist einfach: Die Jugend, die Verbrechen begeht, als "gelangweilt" zu bezeichnen, war Teil eines faschistischen politischen Entwurfs, der später von der PCI übernommen wurde, und wird heute von Journalisten durchgeführt, die zu dumm, unwissend, inkompetent und unvorbereitet sind, um es zu verstehen was sie tun, wenn sie dieses Wort benutzen.

Wenn ich das sage, kommt der intelligente Mann, der "Orange Mechanic" erwähnt, immer zu mir und sagt, dass er über das jugendliche Unbehagen spricht, das zu Gewalt wird. Sie haben gezeigt, dass sie nur den Trailer des Films gesehen haben, vielleicht haben sie sich selbst mit der Vergewaltigungsszene gesehen, aber dieser Film handelt von einem Regime, das dachte, es würde Probleme lösen, indem es die Denkweise von Kriminellen konditioniert. Und kläglich gescheitert.

Aber ich fordere Sie auf, eine Rezension zu finden, die das repressive Regime und das Umerziehungsinstrument in den Mittelpunkt stellt: Insbesondere in den linken Zeitungen beginnt jede Synopse oder Rezension von "Arancia Meccanica" nicht damit, dass sie sagt: "Ein repressives und unmenschliches Regime übt die Rekonditionierung des Regimes." Verbrecher durch pawlowsche Gehirnwäsche, und in diesem Zusammenhang … ". Nein. Die Kritiken beginnen alle mit "einer Gruppe gelangweilter junger Männer, die abscheuliche Verbrechen begehen". Das Regime tritt in den Hintergrund. Und das hat einen Grund. (und es geht nicht nur um die Sägen, die die Rezensenten in der Vergewaltigungsszene nehmen).

Es ist genau dieses Argument, das uns auf den richtigen Weg bringt, um zu verstehen, welche Lösung gesucht wird, wenn diese Leute als "bürgerlich" bezeichnet werden. Was forderten die Kommunisten, um die "bürgerlichen Laster" zu heilen? Rehabilitation.

Letztendlich neigt diese gelangweilte bürgerliche Dialektik dazu, den Massen die Idee beizubringen, dass jemand sie irgendwie umerziehen, das heißt, sie überholen sollte. Und deshalb besteht der kommunistische Rezensent der Arancia Meccanica auf den grausamen Verbrechen der Gruppe und ihrer abweichenden Kultur, anstatt zu erwähnen, dass sich die Überholung im Film als Misserfolg herausstellt und Alex schließlich Polizeichef wird.

Kubricks Film ist "von links, aber nicht zu viel", in dem Sinne, dass Kubrick mit dem einzigen Publikum spricht, das den Film akzeptieren kann (zu der Zeit derjenige auf der linken Seite), aber eine Botschaft veröffentlicht, die für die Linke unverdaulich ist: die Umerziehung (die den kommunistischen Regimen so am Herzen liegt) ist schlimmer als das Böse.

Um es zu verstoffwechseln und zu verdauen, hat der linke Moloch immer die Geschichte der Umerziehung beschönigt und auf die Boshaftigkeit bestanden (auch, weil die Umerziehung am Ende des Films endet, aber normalerweise endet die Säge, die die Kameraden selbst erschießen, unmittelbar nach der Szene von Vergewaltigung, also kommen sie nie dorthin), sondern "vergessen" die Botschaft des Films, das heißt, dass die Umerziehung fehlschlägt. Und vor allem zu vergessen, die Tatsache zu analysieren, dass Alex schließlich Polizeichef wird, um seinen Instinkten freien Lauf zu lassen.

Erklären wir, warum der Begriff "gelangweilt" verwendet wird, und sagen wir die brutale Wahrheit darüber.

Alle Mitglieder der Shoah-Partei zeigen eindeutig die Tendenz, perfekte Geschäftsleiter zu sein. Alles, was sie getan haben, sollte in ihren Lebenslauf geschrieben werden, denn es ist das Porträt des perfekten Managers in einem großen Unternehmen. Es gibt keine ihrer Handlungen in dieser Angelegenheit, die nicht die RICHTIGE Eignung für die Unternehmensführung zeigt.

Jetzt wirst du mir sagen, dass ich übertreibe. Es ist nicht möglich, Videos über die Erhöhung des Nationalsozialismus, Szenen von terroristischen Guerillakriegen, aus Spaß geschlachteten Menschen, unterfickten Kindern und vergewaltigten Frauen anzusehen (kurz gesagt, alles in / gif / su 4chan), ist das Porträt des modernen Managers.

Wirklich? Haben Sie das Problem jemals analysiert? Was haben die Jungs von der Shoah-Party gezeigt, das in einem Manager nicht "wünschenswert" ist?

Unempfindlich gegenüber dem Leiden anderer zu sein? Entschuldigung, im Management ist dies "Dienstalter", das Management verwendet "emotionale Entscheidung" als abfällige. Gewalttätige Unterdrückung lieben? Tut mir leid, Sadismus und überwältigendes Vergnügen sind die Norm in den Idealen des Managements. Sexismus und Unterwerfung von Frauen? Träume von Vergewaltigung? Sie sehen, dass Sie sie nicht gut kennen. Und Sie kennen ihre "exklusiven" Partys nicht. Die Grausamkeitssitzung? Noch nie in einem Manager gesehen, oder?

Die jungen Leute der Shoah Party sind perfekte Manager, sie sind für eine brillante Karriere als Manager bestimmt. Sie werden Ihre Anführer sein, Ihre Chefs, die Menschen, die über Ihr Leben, Ihre Arbeit, die Vorwahlen Ihrer Krankenhäuser und die Direktoren der Banken, auf die Sie angewiesen sind, entscheiden.

Ärgert es dich? Und in was? Diese Kinder haben einfach die Werte der wirksamen herrschenden Klasse (die sogenannten "Manager") verstanden, sie erworben, verarbeitet, in die Praxis umgesetzt und zu einer Kunstform sublimiert.

Die Shoah Party ist eine normale Mailingliste von Geschäftsführern in einem modernen multinationalen Unternehmen.

Es verkörpert alle seine Werte und beschränkt sich (in der brutalen, direkten und sinnlichen Weise der Jugendlichen) darauf, sie direkt, explizit und unmittelbar auszudrücken.

Und hier kommen wir zum Punkt: In Mechanical Orange waren die grausamen, sadistischen Bastarde nicht die "Drughi". Die sadistischen Bastarde waren Erzieher. Aber die Umerzieher waren die sadistischen Bastarde, die vom Regime bezahlt wurden, während die Drughi die sadistischen Bastarde waren, die es zum Vergnügen taten. Nicht umsonst wird Alex schließlich Polizeichef.

Und hier kehren wir zum Vergnügen zurück, denn die sadistischen Bastarde der Shoah-Partei unterscheiden sich aus nur EINEM Grund von den sadistischen Bastarden der CDA Ihrer Bank. Sie taten es zum reinen Vergnügen.

Wenn Sie von einem Manager hören, der gerade beschlossen hat, 3.000 Personen zu entlassen, wird er als Erstes sagen: "Wir als Unternehmen mögen es nicht, Menschen zu entlassen." Sicher. Wenn es nicht so wäre, dass das Feuern dem Markt ein Signal gibt, wäre es glaubwürdig: Wenn Sie einen Bonus für das Feuern erhalten und das Vertrauen der Märkte wiederherstellen, weil Sie gezeigt haben, dass Sie etwas tun, um das Problem anzugehen, sagen Sie mir, dass " du magst es nicht "ist zumindest lächerlich.

Der Punkt ist jedoch, dass das Management versucht hat, sich nicht von der Tatsache zu entlasten, dass es 3.000 Familien auf die Straße geschickt hat, sondern von der Anschuldigung, es FÜR VERGNÜGEN zu tun. Dieselbe genaue Handlung wird akzeptabel, wenn sie AUS VERGNÜGEN ausgeschlossen wird. Es ist, als ob es anders wäre zu sagen:

  • Ich habe das Mädchen vergewaltigt, aber es war für die Pflicht und es hat mir nicht gefallen
  • Ich habe das Mädchen zum Spaß vergewaltigt und es hat mir sehr gut gefallen.

Lesen Sie nun diese beiden Sätze gut durch und sagen Sie mir, ob Sie feststellen, dass eine der beiden Vergewaltigungen weniger schwerwiegend ist als die andere. Wenn die Antwort lautet, dass einer der beiden einen erschwerenden Umstand hat und der erschwerende Umstand Vergnügen ist, dann entgeht Ihnen der Punkt, dass zwischen den beiden kein Unterschied besteht.

Also lasst uns zur Shoah-Party-Bombe zurückkehren. Diese Jungs haben Videos mit Morden in Kriegsszenarien geteilt und es hat ihnen sadistisch gefallen. Aha. Im Gegenteil, diejenigen, die diesen Krieg erklärt oder verursacht haben, sind diesen Jungen nicht verbunden. Und die Kämpfer werden als "Veteranen" gefeiert, wenn nicht "HELDEN".

Warum ‚?

Denn der Politiker, der diesen Krieg erklärt hat, wird sagen, dass es eine schmerzhafte, schmerzhafte Entscheidung war, eine erzwungene Entscheidung angesichts eines überlegenen Gutes, und er wird sagen, dass er kein Vergnügen daran hatte.

Im Gegenteil, der Junge, der die Kriegsschauplätze von FOR PLEASURE ansieht, ist schuldbewusster und unmenschlicher als derjenige, der sie in seinem Entsetzen auf Video angeschaut hat, weil "er es zum Spaß macht". Und er ist noch schuldiger als die , die diesen Krieg geführt haben.

Das Verbrechen dieser Kinder hängt nicht mit dem Inhalt dieser Videos zusammen. Da diese Videos eine Realität aufnehmen, aber wir nicht die Verurteilung derjenigen sehen, die diese Realität produziert haben: Kriege werden ständig entfesselt, faschistische / nationalsozialistische Parteien sind legal und laufen im Fernsehen, die Sexualisierung des weiblichen Körpers schreitet kontinuierlich voran Jüngere Mädchen, Soldaten gelten nicht als Teil der Gewalt und des Grauens, die in den Kriegsvideos gezeigt werden. Aber sie tun es "für die Arbeit", und lassen Sie uns klarstellen: "Er mag es nicht, es zu tun".

Wenn jemand nach dem Verkauf der Waffen an die Guerillas das Video eines Soldaten aufnimmt, dessen Schädel durch einen Artillerie-Schlag zertrümmert wird und grinst, dann ist es DIE SCHULD, aus dem einzigen Grund, GENUSS ZU VERSUCHEN.

Die Schuld liegt nicht mehr darin, ein Verbrechen begangen zu haben oder nicht: Der moderne Inquisitor fragt Sie, ob es Ihnen gefallen hat oder nicht, denn NUR DAS ist heute die Schuld.

Wenn Pädophilie so angewidert wäre, wäre Italien nicht das Land Nummer eins für Sextourismus. Sie werden jedoch sagen, dass Pädophile, die in Thailand, aber auch in Rumänien, Urlaub machen, "krank" sind, und deshalb werden Sie das Vergnügen von der Szene ausschließen. Und wenn das Vergnügen einmal ausgeschlossen ist, scheint es nicht alarmierend.

Im Gegenteil, wenn jemand das Filmmaterial mit den Handlungen derselben Pädophilen aufnimmt und sie genießt, wird es zu einem schrecklichen Verbrechen. Kriminalität ist nicht in Aktion, sondern im Vergnügen.

Sie sind bereit, jede schreckliche Handlung zuzulassen, solange klar ist, dass der Täter es NICHT genossen hat. Im Gegenteil, Sie sind bereit, jede Handlung zu verurteilen, vorausgesetzt, es hat GENUSS getan.

Wenn Kinder, die sich "Nazi-Videos" ansehen, Sie mit Nazi-Videos entsetzt hätten, hätten Sie heute keine Filonazisten mehr im Parlament und im Fernsehen. Sie verurteilen diese Kinder, weil sie sich diese Videos GENIESSEN. Es ist nicht der Inhalt, das Problem. Es ist eine Freude.

Und so wiederhole ich: Die Shoah Party ist nur eine Mailingliste junger, zukünftiger Manager.

Zukünftige Manager, die noch nicht gelernt haben zu sagen: "Wir mögen es nicht, aber wir müssen und denken nicht, dass es eine einfache Entscheidung war."

Es wird eine sehr schwierige Entscheidung gewesen sein, welches missbrauchte Mädchen es zu teilen gilt, und wir alle stellen uns das grausame Leid bei der Auswahl der besten Szene vor, in der menschliche Körper während einer Militäraktion zermahlen werden. Es ist nie eine einfache Wahl und er mochte es nicht …

Sobald sie es auf glaubwürdige Weise sagen können, werden Sie ihnen alles vergeben, und die gleichen Leidenschaften werden als "Management-Haltung" bezeichnet. Sobald sie zu sagen gelernt haben, dass Kriege, in denen Menschen niedergeschlagen, deklariert und Waffen hergestellt werden, "ein notwendiges Übel" sind, sobald sie zu sagen gelernt haben, dass das Schießen von Tausenden von Menschen "ihnen niemals gefällt", Sobald sie gelernt haben zu sagen, dass sie minderjährige Begleitpersonen bezahlen, "weil sie krank sind und Hilfe brauchen" (und nicht, weil sie drinnen gegessen haben), werden sie perfekte Manager sein. Leaders. Erfolgreiche Politiker.

Und Alex wird seinen Platz als Polizeichef haben.

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.