Die Bananenesser.

Im letzten Beitrag habe ich die Bananenesser des Festes der Menschen im Friaul erwähnt, und jetzt muss ich über sie sprechen. Ehrlich gesagt finde ich es schon extravagant, dass im Friaul Partys gefeiert werden: Bei einer Bevölkerung, die durchschnittlich ein Wort pro Woche ausspricht und zweimal von drei etwas Trauriges sagen soll, hätte ich das nicht erwartet.

Ich will nicht wissen, wie eine Party ist, wenn jeder für zehntausend Leute nur zwei oder drei Geräusche macht, die meisten davon guttural. Aber ich weiß aus direktem Wissen, dass, wenn Tausende von Friaulern beschlossen haben, eine Party zu veranstalten, sie es tun werden. Sie können Putin bitten, den Ort zu bombardieren, ihn zu atomisieren, eine aztekische Pyramide darauf zu errichten und dann Menschenopfer zu bringen, aber wenn ein Friauler sich entschieden hat, etwas zu tun, wird er es tun, wenn Tausende es beschlossen haben, können Sie es als etwas betrachten das wird passieren. Punkt.

Daher ist es sinnlos, sich dieser Sache zu widersetzen: Die Borg könnten ihre Meinung ändern, aber nicht die Friauler. Das letzte Mal, als ein Friauler seine Meinung änderte, starb Karl der Große. Niemand hat die Beziehung zwischen den beiden noch verstanden, aber es ist besser, in Friaul keine Kontroversen zu machen.

Die Kontroverse ist daher zwecklos. Die Party wird stattfinden.


Abgesehen davon, dass eine Party in Friaul ein Widerspruch in sich zu sein schien, wer zum Teufel wusste schon, dass es in Friaul einen Männertag gab? Vergiss den Bananen-Ess-Wettbewerb: Wer zum Teufel wusste davon, außer Patrick Zaki und Nostradamus' Hämorrhoiden?

Ich möchte nicht wie diejenigen sein, die sagen: „Sie haben sie gerade beworben“: Aber es muss gesagt werden, dass das Higgs-Boson etwas sichtbarer war als diese Partei. Wenn Heisemberg von Ungewissheit sprach, sprach er vom Festival of Man in Friaul. Kein wissenschaftliches Experiment konnte wirklich feststellen, ob es durchgeführt wurde oder nicht.

Wir können es so zusammenfassen: Ohne einen Teilchenbeschleuniger ist es sehr schwierig, die Bedeutung des Wettbewerbs im Bananenessen zu schätzen, der auf einer Party stattfindet, die in Friaul stattfindet.

Letztendlich sprechen wir über mikroskopische physikalische Phänomene, näher an der Quantenmechanik. Leider fressen Katzen keine Bananen.


Das heißt, die ganze Aufregung hat ihren eigenen Nutzen.

In der Welt der Wissenschaft findet man oft, wenn man die Größe von etwas nicht kennt, einen Weg, sie mit der Größe von etwas anderem zu vergleichen.

Da wir nun die mikroskopische Dimension des Problems des „Bananenessens“ kennen, können wir Folgendes ableiten:

  • Auf der Titelseite wie der Zusammenstoß zwischen den USA und China sind dies unbedeutende militärische Scharmützel. Wenn ein Atomkrieg wirklich möglich wäre, würde man nicht von Bananenessern lesen, sondern von Atombunkern.
  • Auf der gleichen Ebene wie der russisch-ukrainische Krieg ist es nicht wahr, dass die Ukrainer ganz Europa beschützen und uns retten. Sonst würden wir statt des Menschenfestes im Friaul vom Aufruf zur Einberufung tüchtiger Männer lesen.
  • Auf der gleichen Ebene wie die Ermahnungen, die Faschisten nicht gewinnen zu lassen, um Europa nicht zu Fall zu bringen, darf die Situation nicht so ernst sein.

Nachweisen? Schauen Sie sich die Papiere an, wie WAHR die Kriege (und Nachrichten) waren:

Versuchen Sie, hineinzuzoomen und zu lesen. Sehen Sie Dinge wie Dorffeste, Bananenesser, Fußballscheidungen und mehr?

Nein.

Weil andere Dinge wichtig waren. Und der Unterschied war so groß, dass die Bananenesser mindestens auf der siebten Seite landeten, wenn man die wirklichen Nachrichten an die erste Stelle setzte. Aus einer anderen Zeitung. Aus einem anderen Land.


Was ich meine? Ich meine das:

Wir sind Westler. Wir sind die reichsten Menschen auf dem Planeten. Wir sind diejenigen, die die meisten Rechte haben. Wir sind diejenigen, die die größte Freiheit haben. Wir sind diejenigen, die die größte Sicherheit haben.

Wir sind diejenigen, die IN ANGST UND ANGST LEBEN.

Und das, weil Nachrichten wie „It's hot“, die heute „Offenbarung 4800“ heißen, als Katastrophen abgetan werden. Willst du wissen, wie ich denke? Wenn der Planet vom Aussterben bedroht wäre, würden Sie in den Zeitungen nicht über Bananenesser lesen, sondern lesen, wie Bananen angebaut werden.

Es ist klar, dass die westliche Bevölkerung unterdrückt wird, indem sie die Medien benutzt, um uns Angst einzujagen.

Angesichts erschreckender Neuigkeiten löst der 3F-Mechanismus instinktiv aus:

  1. Kämpf! Kämpf)
  2. Flucht (Flucht)
  3. Einfrieren (still bleiben)

das früher als Kampf oder Flucht bezeichnet wurde, aber die Studien zu Angstzuständen und Depressionen wurden erweitert und führten das "FREEZE" ein. ( https://en.wikipedia.org/wiki/Fight-or-flight_response )

Wenn ich Ihnen sage, dass der Planet vor einer Apokalypse 4800 steht, was können Sie tun? Du weißt nicht, gegen wen du kämpfen sollst, du weißt nicht, wo du fliehen sollst, und so … erstarren. Still stehen. Eigentum. Machen Sie keinen Lärm. Sie möchten nicht, dass andere in Ihrer Nähe Lärm machen. Und während du noch bist, schneiden sie es in den Arsch, indem sie Steuern von Unternehmern nehmen und sie dir erhöhen.

Wenn Sie wissen, dass der russisch-ukrainische Krieg in Europa ein Atomkrieg sein kann, was tun Sie dann? Du kannst nicht kämpfen. Du kannst nicht entkommen. Einfrieren. Und während du still stehst, bekommen sie es mit einer netten Erhöhung der Benzinpreise in deinen Arsch.

Und was hat das mit Bananenessern zu tun? Ganz einfach: Wenn Bananenesser in den Zeitungen stehen, ist keine dieser großen Gefahren real. Sie sind stark vergrößert.

Ich sage nicht, dass die Gefahren nicht existieren: Sie sagen, dass sie SOOOOO viel kleiner sind. Sie sind so klein wie ein Bananen-Ess-Wettbewerb auf einem lokalen Festival in Friaul. Sie befinden sich auf der „Du kannst bis zum Ende der Zeit scheißegal“-Skala.

Denn wenn eine WIRKLICHE Gefahr besteht, wird in den Zeitungen nicht über Bananenesser gesprochen.

In gewissem Sinne ist die Tatsache, dass wir darüber diskutieren, eine Bestätigung: Wir haben keine sehr ernsten Probleme. Die Weizenkrise ist nicht so ernst, wie sie sagen, sonst gäbe es im Westen keine Adipositas-Epidemie. Und nicht einmal die russisch-ukrainische Krise ist so gravierend, sonst würde man nicht nach Rumänien in den Urlaub fahren. Offenbarung 4800 ist ein bequemer Sündenbock, um die Tatsache zu verbergen, dass die Wasserressourcen seit Jahren nicht bewirtschaftet werden: Als Problem ist die globale Erwärmung offensichtlich nicht so groß, wie es scheint.

Und am Ende scheiße

HÖREN SIE AUF, SICH ZU FÜRCHTEN.

Keines der Probleme, von denen wir lesen, ist wirklich so gravierend: Sonst gäbe es keinen Platz für Nachrichten über Bananenesser.

Danke, Bananenesser.

Dank dir sind wir freier.

Aber glauben Sie wirklich, dass die italienische Abstimmung Europa zu Fall bringen wird?