twats

twats

Ich glaube, die Geschichte des Brexit hat jetzt die Grenzen des Lächerlichen, Pathetischen überschritten, und die nächste Grenze ist das, was in Deutschland als "fremdschämen" bezeichnet wird: das Gefühl von induzierter Schande oder Verlegenheit, das man empfindet, wenn jemand anders eine Figur macht so erbärmlich, dass es schwierig ist, sich als Zuschauer zu behaupten. Auf Italienisch sollte es vielleicht als "schmerzhaftes Schauspiel" übersetzt werden, aber ich glaube, dass wir hier weit über die Grenzen der Sprache hinausgehen.

Bevor wir auf den Punkt kommen, oder was zum Teufel die Engländer braucht, müssen wir verstehen, was der Preis für dieses Scheitern ist.

Die EU hat zum ersten Mal die Möglichkeit, die Verwaltung einer gemeinsamen politischen Agenda zu testen. Und ich muss sagen, dass es ihnen recht gut geht, auch wenn es unter den Gewerkschaftsmitgliedern bislang keine Risse gab.

Die Agenda hat sich natürlich geändert. Wir sind von "der Welt zeigen, dass der Brexit ein Selbstmord für die Nation und die Wirtschaft ist" zu "der Welt zeigen, dass der Brexit ein Selbstmord für die politische Klasse ist, die danach fragt" übergegangen. Denn seien wir ehrlich: Es ist klar, dass der Brexit, der auf diese Weise verwaltet wird, jede politische Klasse konsumiert und vorschlägt, ihn zu verwalten. Sie schlagen jedoch vor, es zu tun.

Die einzige Möglichkeit, für einen Premierminister den Sieger zu ermitteln, besteht darin, an die Macht zu kommen und Artikel 50 zu blockieren oder den Brexit abzusagen. Jeder andere, der versucht, "The Brexit" zu machen, wird vom Brexit selbst verbrannt. Die Tatsache, dass Boris Johnson buchstäblich seine Inhaftierung riskiert (und er wird es beenden, wenn er den Brexit nicht durchführt, aber ohne ein Nein, aber ohne das einzig mögliche Abkommen, aber ohne eine Verschiebung zu verlangen, sondern um eine Verschiebung zu bitten), zeigt deutlich, wie enthusiastisch der nächste Führer Tory wird der Premierminister sein, um es zu verwalten.

Die EU verfolgt das Ziel zu zeigen, dass der Austritt aus der EU vor allem ein Selbstmord für die politische Klasse ist, die ihn vorschlägt. Und Nigel Farage war sich dessen sehr wohl bewusst und trat sofort nach dem Sieg des Referendums zurück, um Ende Mai und Johnson zu entgehen. Es bleibt die Frage, ob die EU die Absicht hat, ALLE verantwortlichen Politiker zu bestrafen.

In diesem Fall wird der Brexit immer wieder verschoben, um auch andere Politiker zu "segnen". Ich denke, die Liste enthält:

  • Corbyn. Seine schwankende und ambivalente Haltung gegenüber dem Brexit, seine Ambiguität und seine offensichtliche Feindseligkeit gegenüber der EU, die neu ausgehandelt wurde, um nicht Stimmen zu verlieren, aber immer noch sichtbar zu sein, kandidiert ihn als den nächsten Politiker, der "bestraft" werden soll.
  • Nigel Farage: Es ist nicht ganz unmöglich oder undenkbar, dass er als Premierminister gesehen wird. Sobald Johnson auch konsumiert hat, wird kaum ein Tory Big Shot das Risiko eingehen, mit Brexit zu brennen. Und ein Anruf bei Farage würde ihn in eine Lage versetzen, die er nicht ablehnen konnte.

Dies ist eine der Hypothesen, falls die EU wirklich die Agenda verfolgt, ALLE politischen Entscheidungsträger zu treffen. In diesem Fall würden sie zeigen, dass es durch Minimierung der wirtschaftlichen Auswirkungen möglich ist, eine "Lektion" zu erteilen, die nicht so sehr die Wirtschaft und die Bevölkerung der "souveränen" Nation betrifft, sondern deren politische Klasse hart bestraft.

Aber lass uns nach England gehen. Was zum Teufel ist los?

Was passiert ist, dass das Land von einer herrschenden Klasse geführt wird, die definiert, dass "peinlich" wenig ist. Ehrlich gesagt sollte es keine Entdeckung sein: Wenn man die "wissenschaftlichsten" Biografien britischer "großer Politiker" sorgfältig liest, stellt sich heraus, dass es sich in Wirklichkeit um einen katastrophalen Haufen von Idioten handelte und dass dies seit mindestens einem Jahrhundert der Fall ist. Nicht umsonst hält das britische Empire die Aufzeichnungen des Imperiums, das sich in kürzerer Zeit auflöste.

Wir müssen anfangen zu denken, dass die herrschende Klasse in Großbritannien die am meisten überbewertete herrschende Klasse in der Geschichte ist, mit der einzigen Ausnahme der amerikanischen.

Dies ist das erbärmliche Schauspiel, das wir beobachten. Insbesondere:

  • Die sogenannten "Adligen" treten für den Brexit an, weil sie hoffen, am großen Bankett der vollständigen Privatisierung des Rentensystems und des englischen Gesundheitssystems für amerikanische Untertanen teilzunehmen. Tatsächlich verkauften sie die Zukunft des Landes für Geld an Wall Street-Haie. Mussolini, der als deutscher Soldat verkleidet in die Schweiz flieht, sieht aus wie Leonidas bei Thermopylae. Die Definition von "Badogliano-Meisterwerk", dieser Klasse von nutzlosen falschen Schwänzen von den schlecht gekleideten Schlampen, ist eine Beleidigung für den bekannten "Heroismo Badogliano". Es ist, als hätte der König von Italien, als er versuchte, den Verbündeten durch Brindisi zu entkommen, die Worte "End of Season Sales" auf den August-Esel der "Queen" geschrieben.
  • Die sogenannte "königliche Familie" ist bestätigt für das, was es ist: eine Masse von geilen Schweinen, die in guten Manieren ausgebildet sind. Wenn die Akrobatik von "Prinzessin Diana" auf Halbplanetenhähnen nicht genug gewesen wäre, scheinen Dianas Kinder von derselben Rasse zu sein wie ihre Mutter. Man fragt sich, wann die britische Bevölkerung es satt haben wird, diese "Royals" auf einem goldenen Gewicht zu halten, aber sicherlich sind die jüngsten Familienereignisse von Dianas Kindern, einschließlich des Sextourismus in Afrika, kein gutes Zeichen für die "After-Queen". Wir könnten Silvio Berlusconi als nächsten englischen Souverän verkaufen, und sie hätten uns Moral verdient.
  • Der berühmte "britische Journalismus". Einer der Schuldigen dieses Debakels ist der britische Journalismus. Es könnte argumentiert werden, dass ein australischer Milliardär jetzt die britische Landschaft dominiert und dass dieser Milliardär dieselbe Ethik zu haben scheint wie der beliebteste Hitler-Pädophile-Dingo , aber es ist keine Entschuldigung. Der heutige britische Journalismus scheint der schlimmste auf dem Planeten zu sein , und wenn alle englischen Zeitungen morgen "True Chronicle" werden würden, wäre dies ein enormer Fortschritt. Die BBC selbst, die als "die Spitze der journalistischen Professionalität" bezeichnet wird, scheint nicht in der Lage zu sein, über das Niveau hinauszugehen, das ich "Barbara d'Urso nach einer Nacht des BDSM mit Maurizio Costanzo" definieren würde. Wenn er der Meister wäre und der D'urso in vollem Untergang läuft .
  • Die britische politische Klasse. Wo soll ich anfangen? Corbyn ist eine Art genetisches Experiment: dasjenige, das man erhalten würde, wenn man D'Alemas Sperma verwendet, um Bertinotti schwanger zu machen, den Fötus abtreibt und ihn in Emilians Dickdarm verpflanzt, weil man eine Umgebung findet, die zur Empfängnis geeignet ist. Ich persönlich bezweifle, dass ein solcher Organismus menschlich ist, weil seine politische Position eine Form der Quantenfeigheit ist, dh eine Überlagerung von Staaten, von denen einer feiger und opportunistischer ist als der andere. Ich vermute, dass die CERN-Experimente etwas mit dem Auftreten von Corbyn zu tun haben. Und die Tories. Ok, May ist das, was man bekommt, wenn man Rosy Bindi in flüssigem Stickstoff einfriert und es mit Paola Binettis Sinn für Humor und der Planungsfähigkeit eines Igels mischt, der von Autos auf der Autobahn zerquetscht wird. Johnson ist das Teilchen, das als eine Sache der Supersymmetrie erscheinen musste, sobald Corbyn in einer schwarzen Masse beschworen wurde, die im CERN-Tunnel gefeiert wurde: Seine Dummheit ist so absurd, dass es einer Beruhigung bedarf, um seine mehrdimensionale Fähigkeit zu erklären ein Idiot sein. Johson ist allein aus neun von zehn Gründen der Grund, weshalb Sie Gelmini nicht im CERN-Tunnel Satan opfern sollten, während ein Experiment mit superluminalen Neutrinos stattfinden soll. Er ist so idiotisch, dass er auch im Wettbewerb um die meisten Idioten Zweiter werden würde. Archäologen der Zukunft werden seine Wahl zum Bürgermeister von London als "mysteriösen religiösen Kult" erklären, wie sie es immer tun, wenn sie nicht verstehen, warum sich ein Volk absurd verhält. Eine besondere Erwähnung an Jacob Rees-Mogg, eine Person, die so unangenehm ist, dass ich mich an die Nostalgie der Mücken von Ostellato im August erinnere. Es ist so widerlich, dass seine Mutter die Schwangerschaft für eine Geschlechtskrankheit gehalten hat. Oder vielleicht ist das Gegenteil passiert. Er hat die politische Fähigkeit, jedes politische Thema in eine bestimmte Form von Cholera umzuwandeln, die auf englischen Friedhöfen des 19. Jahrhunderts in Mode war, und wenn man davon hört, hat man den Eindruck, dass jemand eine Kamera direkt in einen alten Sarg der Zeit gesteckt hat. Und verpasse nicht viel. Die Tatsache, dass Rees-Mogg gewählt wird, zeigt, wie stark die traditionelle Vorliebe vieler Engländer für Fäkalien ist.
  • Das englische Parlament und das "cheques and balance" -System. Ich denke, das sind zwei der am weitesten verbreiteten urbanen Legenden der Welt. Ich stelle mir vor, dass rund um das Gebäude Albino-Krokodile aus den Abwasserkanälen von New York kommen und dass die Empfangsdame den Wettbewerb "Miss 33cl gastro teenager" gewonnen hat, aber der Punkt ist, dass diese Angelegenheit die Sitzungen des Parlaments hervorgehoben hat Englisch, die weltweit live übertragen werden. Und die Frage, die sich von selbst stellt, lautet: "Aber da ist intelligentes Leben"? Lassen Sie uns nicht die absurden Rituale erwähnen, die Piero Angela als "den typischen Paarungsruf der Bitonto-Verkehrspolizei" bezeichnen würde. Wir wollen nicht wissen, wie sich die Verkehrspolizei von Bitonto reproduziert. Da bin ich mir sicher. Aber wenn Sie müssen, schauen Sie sich die Sitzungen des englischen Parlaments an. Es scheint, dass die Regeln der Logik und sogar der Realität nicht zutreffen: Die Diskussionen springen von einem Zweig zum anderen, so wie ich es als "Klingonisch in Säure" bezeichnen würde. Der gesamte Brexit wurde diskutiert, ohne genau zu wissen, was zum Teufel es ist, was es impliziert, was die Konsequenzen sind und was es als nächstes tun soll. Und niemand hat etwas Seltsames daran gesehen, da der Zweck dieser Diskussionen darin zu bestehen scheint, eine drei Tage tote Taube zu dribbeln, die gerade von den U-Bahn-Gleisen geholt wurde. Sie können eine Diskussion über die Auswirkungen des Brexit auf das Fischen beginnen und es einfacher machen, mit einem Mann zu sprechen, der Ihnen mitteilen möchte, dass englische Schafe in diesem Jahr weniger Wolle als gewöhnlich produziert haben, aber der Brexit ist rötlich. Die Diskussionen sind, gelinde gesagt, psychedelisch: Ich möchte nicht, dass das Beruhigungsniveau des Bundestages erreicht wird, wo Prozac nur gebraucht wird, um wach zu bleiben, aber das englische Parlament lässt Pink Floyd wie Charaktere aussehen, die in ihrem Leben noch nie eine Droge erlebt haben . Dann geht es gut, "check and balance" in einem Parlament, das von der Exekutive geschlossen und von der Justiz gerettet werden kann, während die Königin (die die Schließung unterzeichnet) sagt, sie sei verärgert, weil sie die Gesetze ihres Landes nicht erwartet habe Verbieten Sie, das Parlament zu schließen (sic!) , sie sagen alles. Dies ist kein "Gleichgewicht", es ist einfach ein Entropie-Level, das so hoch ist, dass sich nichts ändern kann.
  • Die schottische Unabhängigkeitspartei. Das erste, was auffällt, ist, dass alle Parlamentarier unter dem Hals zylindrisch zu sein scheinen oder zu dieser Form tendieren wollen, während der Kopf eher auf ein massives Parallelepiped ausgerichtet ist. Das Problem ist jedoch der katastrophale Unsinn, den sie darstellen: Salvini, der in Neapel gewählt wurde, scheint im Vergleich dazu ein Meisterwerk logischer Konsequenz zu sein. Wir sprechen über eine Partei, die eine nationale Unabhängigkeit in der EU wünscht. Wir wiederholen: {Unabhängigkeit, Staatsangehörigkeit, Aufenthalt, EU}. Also: In der EU zu bleiben bedeutet, das Geld aufzugeben, eine Grenzkontrolle und eine autonome Außenpolitik zu haben und einen Teil der Gesetzgebungs- und Regulierungshoheit außer Kraft zu setzen. Und eine "unabhängige" Partei bittet um Unabhängigkeit … um sie zu verlieren. Und sie scheinen in all dem keine Widersprüche zu erkennen.   In der Praxis wollen sie unabhängig sein, um der EU Unabhängigkeit zu verschaffen: Es ist, als würden wir Braveheart rehabilitieren und statt der schottischen Flagge setzen wir das Bildnis Karls des Großen darauf. Wenn Sie sich der Qualität der schottischen Spirituosen nicht sicher sind, hören Sie sich die Aussagen der schottischen Separatisten an: Es ist wie "Wenn Grappa Heroin trifft" oder so ähnlich. Der Stör ist eine Art Meisterwerk (zylindrisch) des Könnens, seinen Bürgern zu versprechen, dass sie eines Tages unabhängig sein und endlich die Gesetze befolgen können, die in Brüssel gemacht werden. Und er lacht nicht, wie er es sagt, trotz des Alkoholgehalts, der nötig ist, um diese Worte zusammenzusetzen. Wenn Sie mit ihr ausgehen, um etwas zu trinken, werden Sie gewarnt: Diese Frau beginnt Probleme mit etwa fünfzehn Litern Scotch zu haben. Erstens ist es immer noch "Social Drinking". Sie fühlen sich im Londoner Parlament unterrepräsentiert, wo sie etwa siebenmal so viele Abgeordnete (in Prozent) wie in der EU haben würden. In der Praxis ist alles, was von Alkoholmissbrauch erwartet wird, aber ihre Gesundheit scheint nicht beeinträchtigt zu sein (abgesehen von dem zylindrischen Erscheinungsbild).

Alles, was wir gesehen haben, scheint zum selben Ergebnis zu tendieren.

England ist das am meisten überbewertete Land der Welt.

Die Frage ist: "aber wie konnten wir es vorher nicht bemerkt haben"?

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.