Amerikanisieren

Ich denke, wenn wir von den italienischen Protesten für den Tod von Floyd in den USA sprechen, ist es der Fall, den sehr italienischen Begriff aufzufrischen, der geboren wurde, um auf Dinge hinzuweisen, die im Versuch der Provinz unternommen wurden, das Geschehen in den Staaten nachzuahmen.

Der erste Punkt ist, dass es viele Bälle von Intellektuellen geben würde, die erklären, dass "schwarze Sklaverei die Erbsünde von Staaten ist". Das stimmt, aber wenn sie nicht zu beschäftigt wären, Seneca und Cicero (die auch Sklaven besaßen) zu lesen, hätten sie bemerkt, dass es in Italien Tausende von NEGRI-Sklaven gibt, die Tomaten pflücken, ohne die Made in Italy nicht erreichen könnte seine Exzellenzniveaus , einschließlich Pizza und Amatriciana.

Die Sklaverei afrikanischer Sklaven als "Erbsünde der Staaten" zu bezeichnen, wenn man die Bürgersteige voller afrikanischer Mädchen und die Tomatenfelder voller afrikanischer Sklaven hat, scheint mir nicht so "intellektuell" zu sein: Nehmen wir an, sie haben dich dafür bezahlt, es zu schreiben, und du hast es getan , aber du glaubst es auch nicht .

Gleiches gilt für Floyds Tod.

Es ist sicherlich eine monströse und grausame Sache, dass drei oder vier Polizisten eine Person ersticken, indem sie ihren Körper auf einen unschuldigen armen Mann wiegen.

Wie zum Beispiel Federico Aldrovandi.

In Italien.

Aber ich erinnere mich nicht an Moderatoren, die damals auf Ferse zwölf knieten. Stattdessen erinnere ich mich an Schäferhund- Moderatoren, die das "Recht auf Gehör" gegenüber denen anerkannten, die das Recht der Polizei verteidigten, den Duce zu preisen und Menschen zu töten. "Wenige schlechte Äpfel". Auf Amerikanisch "Nur ein paar schlechte Äpfel" (Cit. Donald Trump).

Schau dir diesen Kerl an:

gespalten

Er ist Italiener (ich habe den Namen aus Mitleid entfernt, nicht aus Privatsphäre). Er verhält sich gegenüber Amerikanern so, als könnte er, der aus einer Nation der Ersten Welt stammt, auf sie herabblicken. Schade, dass Italien das Land ist, in dem die Polizei einen Diktator (Benito Mussolini) lobt.

Schade, dass das Land, in dem die Sklaverei von Afrikanern als Afrikaner praktiziert wird, Italien ist. Schade, dass das Land, in dem die Polizei sagt, sie gehöre zu Salvini, in ihren Momenten der Entschuldigung des mehr oder weniger offenen Faschismus Italien ist. Schade, dass das Land, in dem ein Richter im Fernsehen sagt, dass er falsch ist, auf das Ende des Prozesses zu warten und die Person zu bestrafen, die für seine Ausgrenzung verantwortlich ist, das ist
Italien.

Aber er fühlt sich überlegen. Er werde nicht in die USA fahren, weil … weil es eine Nation ist, die wie bestimmte Diktatoren der Dritten Welt agiert. Das stimmt, aber es ist nicht so, dass Sie sich an einem anderen Ort befinden, wenn Sie in Italien bleiben.

Dann wird gesagt, dass es in den USA "systemisch" ist. Auf Italienisch?

blop

Wissen Sie, wie die Geschichte der Flagge endete? Damit':

ahaha

Er war kein Nazi. Vielleicht sollten Sie es deutschen Neonazis erklären, die stattdessen anders denken.

Er war kein Nazi

Aber es sind die USA, in denen dies "systemisch" und "institutionalisiert" ist, oder?

Die Wahrheit ist, dass die "Proteste" und die "Empörung", die die Italiener für das, was in den USA passiert, empfinden, genau das sind, was es ist:

eine Americanata.

Er passte zu den italienischen Rapperinnen, die "im Ghetto gewachsen" waren (aber nie eine Tomate gepflückt hatten), zu all den absurden Moden, die aus den USA kamen, zu den Mädchen, die Twerking machten, und zu all den Moden, denen die Provinziale folgten ohne zu verstehen, was sie meinen, und insbesondere ohne zu verstehen, dass sie nicht jubeln sollten, wenn sie glaubten, was sie sagten, weil Minneapolis ihre Polizei auflöst.

Sie sollten verlangen, dass die Carabinieri aufgelöst werden.

Oder geben Sie zu, sie ist nur eine Amerikanerin. Ein weiteres Land, in dem Sie lieber kämpfen, um die Probleme der Amerikaner zu lösen, und die Italiener vergessen.

Welches sind die gleichen. Aber auf Italienisch klingt "das Leben der Nigger wichtig" sehr schlecht. Weil die amerikanischen "schwarz" sind, sind die italienischen nur "schwarz".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.